Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Öffentliche Mailbox-Kalender mit externen Programmen nutzen?

1447058 hat dies geteilt, 2 Jahren her
unbeantwortet

Mailbox erlaubt das öffentliche Teilen eines Kalender per Link, wodurch der freigegebene Kalender im Browser betrachtet werden kann.

Ist es auch möglich, einen so geteilten Kalender in externe Programme, wie z.B. Thunderbird, einzubinden? Dies wäre deutlich komfortabler, als immer wieder die Webseite aufrufen zu müssen.

Im Forum habe ich nur Beiträge gefunden, in denen es um das Einbinden externer Kalender in die Weboberfläche geht. Dies hier ist sozusagen der umgekehrte Fall.

Kommentare (12)

Foto
1

Funktioniert bei mir mit Outlook 2010: Die von mailbox.org angezeigte URL kann man direkt als Internet-Kalenderabo eintragen. Wichtig: man kann nicht Einstellen, ob und wie private Termine angezeigt werden. Diese Fehlen einfach kommentarlos.

Foto
1

Ich möchte hier nochmal nachharken. Ich habe genau dasselbe Problem wie oben in der Frage geschildert. Ich möchte einen Kalender lesend freigebenund bei der Arbeit in Outlook 2010 anzeigen können, ohne ein weiteres Hilfsprogramm zu benutzen.

Leider kann ich die Antwort hier nicht nachvollziehen, hinter der Freigabe-URL von mailbox.org scheint sich keine Datei zu verbergen die Outlook anzeigen kann. Daher würde ich mich sehr über eine genauere Erläuterung freuenwie das funktionieren soll.

Vielen Dank und Grüße!

Foto
1

Meine Vorgehensweise:

1. Schritt:

Im mailbox-Onlinekalender über das Kontextmenü bei "Freigaben > Berechtigungen / Andere einladen" die Mail-Adresse des Berechtigten hinzufügen. Dieser bekommt nun eine Mail mit einem Link.

(Mit diesem Link könnte der Empfänger den Kalender online anschauen, was ja aber nicht gewollt ist.)

2. Schritt:

In Outlook (mit 2010 getestet) Kalender hinzufügen > Aus dem Internet ..." und im nächsten Fenster die übermittelte Adresse einfügen. Bitte nicht stören lassen, dass Outlook eine Beispieladresse mit einer ics-Datei vorschlägt. Es funktioniert auch mit der Adresse aus der Mail.

Foto
1

Ich habe es für Cozi (eine Kalender-und-Management-App für Familien) ähnlich versucht wie du für Outlook 2010, aber es hat nicht funktioniert:


1. in Mailbox Kalender unter "Freigaben" auf "Link abrufen" geklickt, ihn kopiert.

2. in Cozi unter Kalender abonnieren eingefügt, aber er sagt mir er kann nur Links mit .ics importieren... :(

Foto
1

Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort!

Ich habe es heute mit Outlook 2010 probiert und leiderfunktioniert es bei mir auch nicht. Wenn ich den Link kopiere und versuche als Kalender hinzuzufügen bekomme ich von Outlook die Meldung: "Die Datei letzte-3-Buchstaben-der-Adresse istkeine gültige Internetkalenderdatei".

Gibt es etwas, dass ich anders machen kann/muss? Eine Lösungwürde mir das Leben sehr erleichtern.

Vielen Dank und Grüße

Foto
1

Ich habe es soeben noch 3 x getestet wie oben von mir beschrieben. 1 x brachte Outlook einen Fehler, 2 x hat es funktioniert. Ich kann allerdings nicht sagen, woran es liegt, dass es (manchmal) funktioniert, obwohl es keine ICS-Datei in der Adresse ist.

Foto
1

Mit Evolution scheint es nicht zu funktionieren ("CalDav": Method not allowed, noch " Im Web": Dateiformat fehlerhaft). Mit DavDroid unter Android auch nicht. Die URL hat ja die Form https://share.mailbox.org/ajax/share/<token>/1/2/Mz was ist das? Dahinter scheint nichts CalDav-mäßiges zu sein...

Foto
1

Ich habe exakt das gleiche Problem mit Outlook 2013. Gibt es inzwischen irgendwelche Neuigkeiten dazu?

@thgeiges: Kann es sein, dass das von Ihnen beschriebene Vorgehen nur mit Outlook 2010 funktioniert und sonst nicht?

Foto
1

Ich habe inzw. einen neuen PC und Outlook 2016, das ich allerdings kaum benutze. Ich habe es soeben mit meiner eigenen Beschreibung von oben versucht. Es klappt aber nicht (mehr), ohne dass eine sinnvolle Fehlermeldung erscheint.

Foto
Foto
1

Ich verwende CalDav Synchronizer um meinem Mailboxkalender auf meinen beruflichen Outlook 2010 Account in den Kalendern anzeigen zu lassen.

Foto
1

Das Verwenden des Outlook-Plugins CalDav Synchronizer funktioniert sehr gut, das kann ich bestätigen - bezogen auf den eigenen Kalender, für den man die volle Zugriffsberechtigung hat.

Im Ursprungsposting ging es aber um für Dritte freigegebene Kalender. Aus der neuen Frage von Edmund Reid ging das leider nicht klar hervor.

Foto
1

Für Thunderbird kann ich das Add-on TbSync empfehlen: https://addons.thunderbird.net/de/thunderbird/addon/tbsync/

Dieses lässt einen Kontake und Kalender einfach syncronisieren und zeigt insbesondere auch eine Übersicht an