Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Umstellung alter Mail-Account auf Mailbox.org (POP3 Abruf, vs. Weiterleitung) - generelles Vorgehen

Den hat dies geteilt, 6 Monaten her
unbeantwortet

Hallo Zusammen,


ich muss für einen Freund einen Mail-Account (alter Mail-Account ist ein online.de Account, welcher zugemüllt wird mit SPAM) auf mailbox.org umziehen.


Jetzt ist die Frage des Vorgehens. Die alte Mail-Adresse sollte erstmal noch für ein Jahr lang vorhanden bleiben.

Mache ich bei diesem alten kostenfreien online.de Account eine Weiterleitung (sofern das überhaupt geht) auf den neuen mailbox.org Account, oder gehe ich besser hin und binde den alten online.de Account als POP3 Abruf direkt in den mailbox.org Account ein?

Was mir dabei wichtig ist, ist dass so gut als möglich die SPAM Filter von Mailbox.org greifen und dass ich eine Regel habe, dass alle Mails, welche an "alteraccount@online.de" gingen (auch die evtl. nicht gefilterten SPAM-Mails in den von mir definierten Unterordner (unter INBOX) dann laufen.


Also Grundlegend 2 Fragen:

  • alter Account: Weiterleitung vs. POP3 Abruf > was ist besser bzgl. SPAM etc.?
  • welche Filterregel muss ich definieren, damit "alle" Mails an "alteraccount@online.de" auch in einen Unterordner gehen und nicht in der INBOX bei mailbox.org landen (und gerne natürlich alles davon was SPAM ist, direkt in den JUNK geht (oder abgelehnt wird).


Freue mich auf Eure Mithilfe.


Danke und einen schönen Abend.

Kommentare (1)

Foto
1

Zumindest deine erste Frage kann ich dir wohl beantworten: Die Weiterleitung ist erheblich schneller, bei pop3 (ca alle 30 Minuten) hast du noch eine bessere Chance, die Header zu sehen/filtern. Spamfilter von Mailbox.org werden in beiden Fällen nicht angewendet: https://userforum.mailbox.org/topic/bessere-variante-zum-abrufen-externer-pop3-mailaccounts

"Aus genau den Problemen, die Du hier richtig erkannt und hinterfragt hast, gibt es keine Spam-Check bei der POP3-Abholung mehr.


Was abgeholt wird landet im Zielordner -- Ende, Aus."

Zum zweiten Punkt: Ich würde mir an deiner Stelle mal eine E-Mail von online.de forwarden lassen und einen Blick in den Header werfen.