Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Warum nutzt Mailbox Cookies ohne Einverständnis?

GenitivSeinVater hat dies geteilt, 12 Monaten her
unbeantwortet

Hallo,

vorweg: ich bin kein Anwalt und ich bin auch nicht tief in die aktuelle Rechtslage eingelesen.


Aber es ist doch so, dass man nur Einverständnis nicht zwingend notwendige Cookies setzen darf, oder?


In diesem Fall müsste MBO nur Cookies für den Login setzen dürfen. Das ist aber nicht der Fall (siehe z.B. Aufrufen der Hauptseite).


Ich habe schon eine Mail an mail@heinlein-support.de geschickt, eine Antwort habe ich nicht bekommen. Ich will mich hier auch nicht deutscher als deutsch verhalten, mich interessiert die Antwort.

Kommentare (1)

Foto
1

Woher wissen Sie, welche Cookies für das Funktionieren der versch. Seiten einschl. Webmailer, Forum Support usw. technisch notwedig sind? Und für diese benötigt man keine ausdrückliche Zustimmung, wenn in der Datenschutzerklärung darauf hingewiesen wird. Und Tracking-Cookies oder gar Cookies von Drittanbietern werden m.W. nicht gesetzt.

Die Urteile der letzten Monate, auf die sich viele "Fachleute" beziehen, sind zunächst nur mal Urteile in jeweils einem speziellen Fall und haben weder Gesetzes- noch Verordnungs-Charakter. Auch bezogen sie sich nur auf Tracking-Cookies.

Foto
1

Bzgl der absolut notwendigen Cookies habe ich mich unpräzise ausgedrückt.


Wie würdest Du denn den den Cookie nennen, der gesetzt wird, wenn man https://mailbox.org aufruft ?

Performance Cookie?

Foto
1

Nachtrag: in der Datenschutzerklärung (https://mailbox.org/de/datenschutzerklaerung) ist explizit die Rede von "Trackingstatus".

Foto
Hinterlassen Sie einen Kommentar
 
Dateianlage anfügen