Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Anhänge löschen in Webmail

5752290 hat dies geteilt, 6 Monaten her
vorgeschlagen

Man sollte im Webmailer die Möglichkeit haben, Anhänge zu löschen. Leider wird bisher immer nur darauf verwiesen, dass das mit Thunderbird möglich sei.

Kommentare (2)

Foto
2

Solche Funktionen sollten selbstverständlich sein. Immerhin fressen Anhänge viel Speicherplatz. Und wenn man z.B. Vertragsdokumente oder Bilder bekommt, dann speichert man die weg. So verbrauchen sie nur sinnlos Webmail-Platz und man wird irgendwann in den teureren Teammail-Tarif gezwungen, obwohl man die anderen Funktionen gar nicht braucht.

Foto
1

"Selbstverständlich" - ich habe noch nicht viele Clients gesehen, die das (richtig) machen.

Ja, ich würde es mir auch wünschen aber es als "selbstverständlich" anzusehen, ist schon etwas übertrieben.

Und fun fact: Apple Mail macht das z.B. nicht richtig und legt eine neue Kopie der Mail ohne Attachment in den Speicher ohne die alte zu löschen. Damit hat man das Speicherproblem sogar verschärft.

Foto
1

Ich sagte "sollte selbstverständlich sein", nicht "sind selbstverständlich".

Foto
1

Posteo hat die Funktion vor ein paar Monaten eingeführt: https://posteo.de/blog/neu-bei-posteo-anhangs-browser-mit-fotostream

Ich fnde die Funktion so wie sie es eingesetzt haben auch sehr hilfreich, da ich manchmal große Fotodateien bekomme, die ich dann herunterladen, löschen, aber die Mail weiterhin lesen könnte. Den Anhangs Browser gint es eigentlich auch schon länger bei OX. Mailbox hat ihn aber (immer) noch nicht implementiert. Peer hatte sich dazu auch schonmal geäußert, ich finde den Bezug aber gerade nicht. In der OX-Mail App lassen sich Anhänge seperat anzeigen und man kann auch nach ihnen suchen (kann man unter OX Cloud Demo auf deren Seite testen). Eine weitere Funktion, die "selbstverständlich sein sollte" ist die markierten Mails in einem virtuellen Ordner anzeigen zu lassen. Auch das geht seit einiger Zeit in der OX Mail App, daher dachte ich, wird das demnächst auch im Webmail kommen, aber da tut sich wenig.

Foto
3

Ich bin sehr für dieses Feature. Als ich aber vor einem Jahr eine Anfrage an den Support geschrieben habe, war die klare Antwort, dass man das nicht einführen würde. Der Grund: Die Originalmail wird ohne Anhang kopiert und anschließend gelöscht, so dass die Originalmail nicht mehr vorhanden ist. Dies würde man ablehnen.

Darauf habe ich geantwortet:

"Ich halte dies für eine sehr puristische Sichtweise. Meiner Ansicht nach sollte es dem Besitzer des Mail-Accounts überlassen sein, wie man mit Dateianhängen verfährt. Bei selbst verschickten Mails sollte ich die Möglichkeit haben, Dateianhänge zu löschen, wenn ich den Text der Mail behalten will, aber ja selbst noch im Besitz der verschickten Datei bin. Bei empfangenen Mails verfälsche ich nicht deren Inhalt, wenn ich einen Anhang, wie z. B. die 100. Widerrufsbelehrung eines Internethändlers, lösche.

Im Ergebnis führt diese Einschränkung nur dazu, dass ich nur weiterhin einen lokalen Mailclient wie Thunderbird, eM Client etc. statt des Webmailers benutze, um Dateianhänge zu löschen."

Die Antwort darauf war, dass man die Kritik an den Produktmanager weitergeben würde. Das hört sich für mich nicht so an, als wäre man bei Mailbox.org von dem Nutzen dieses Features überzeugt.

Foto
Foto
2

Hier finden sich noch ein paar Statements dazu von Peer. Also mbox scheint es auf dem Schirm zu haben aber eher auf prio 3...

https://userforum.mailbox.org/topic/drive-alle-anh%C3%A4nge-anzeigen

Hinterlassen Sie einen Kommentar
 
Dateianlage anfügen