Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Neuer Tarif / Familienaccount mit eigener Domain

7483545 hat dies geteilt, 7 Monaten her
unbeantwortet

Hallo zusammen, In einem Familienaccount muss ja jedes Mitglied über den 1 EUR Tarif verfügen, um die Familien-Domain nutzen zu können, was bislang kein Problem war. Meinen Tarif habe ich auch schon auf Standard umgestellt, meiner Frau und meinen Kindern reicht allerdings der kleine Tarif für 1 EUR/Monat.

Ich sehe jetzt, dass im neuen Light-Tarif keine eigene Domain mehr dabei ist. Bedeutet das konkret, dass nun jeder in der Familie auf "Standard" upgraden müsste, was bei 5 Personen monatlich schon eine beträchtliche Steigerung ausmachen würde oder gibt es für Familienaccounts gesonderte Lösungen?

Kommentare (4)

Foto
2

Die beste Möglichkeit ist es, einfach im Alt-1€-Tarif zu bleiben. siehe auch hier.

Foto
1

ok, ich hatte die Infomail irgendwie so im Kopf, dass die alten Tarife nur noch ein Jahr gelten sollen. Wenn die aber weiter Bestand haben, ist ja alles gut...

Foto
Foto
2

So wie ich die Tarife interpretiere, gibt es keine gesonderten Familien-Lösungen. Um ein Team zu bilden benötigt nur ein Account mindestens den Standard-Tarif, alle anderen könnten im Light-Tarif verbleiben oder dahin wechseln. Die Problematik kann jedoch über Weiterleitungsregeln gelöst werden. Der Standard-Account macht für jedes Familienmitglied eine eigene Weiterleitungsregel, wonach E-Mails mit --- Envelope-An "kind1@meinedomain.de" --- an die jeweilige mailbox.org-Adresse weitergeleitet werden. Um die eigene Domain mit definierten Alias für den Light-Account nutzbar zu machen, müsste man nur einmalig in den Einstellungen des "Lights", unter Alternative Absender" diese Adresse "kind1@meinedomain.de" hinterlegen. Der Versand für den Light-Account funktioniert dann gefühlt ganz normal und auch im Empfang gibt es quasi keine Einschränkungen, da auf Mailserver-Ebene über die Sieve-Regel die Mails entsprechend (sofort) zugeteilt werden.

Dies bedeutet natürlich etwas (einmalige) Handarbeit, danach läuft es jedoch nach dem Motto "Einrichten und Vergessen".

Dieses Konstrukt setzt natürlich voraus, dass die Einbindung von "Alternativen Absendern" in den Light-Tarifen nicht unterbunden wurde ... bitte nochmal jemand checken

Foto
1

Ich habe Peer Heinlein so verstanden, dass Light-Tarife erst in ein paar Tagen/Wochen zu Team-Acconts hinzugefügt werden können. Derzeit benötigt man einen Standard-Tarif.

Siehe https://userforum.mailbox.org/topic/individuelle-tarife#comment-24149

Foto
1

Das wird aber nicht das Problem lösen, sofern auch der "Partner" E-Mail Adressen der eigenen Domain innehat oder irre ich?

Foto
1

Bei der Frage oben ging es um eine eigene Domain. Dazu ist entweder einer der alten Tarife, der neue Standard- oder Premium-Tarif oder obiger Trick notwendig.

Der Familien-/Teams-Account ist davon getrennt zu betrachten. Den hatte der TE auch bisher nicht im alten 1€-Tarif.

Foto
1

Genau, mir geht es um die Nutzung einer bzw mehreren eigenen Domains mit meiner Familie, das habe ich bislang über den ein Euro Tarif pro Familienmitglied geregelt. Da die alten Tarife ja weiter bestehen bleiben, wird das ja auch weiter möglich sein.

Foto
1

Davon ist auszugehen nach allem, was Peer Heinlein hier im Forum dazu geschrieben hat. Ein "echter" Teamaccount war und ist allerdings auch mit dem alten 1-EUR-Tarif nicht möglich. Es sind dann eben wie bisher ganz separarte Accounts.

Foto
1

Ich kenne nur "Team-Accounts", keine Familien-Accounts. Und Team-Accounts waren schon immer erst ab dem mittleren Tarif MailXXL (2,50€ monatlich) für alle Team-Mitglieder möglich. Ein 1€ Tarif konnte bisher NICHT Team-Mitglied werden!


Mit den neuen Tarifen ist dies nun möglich. Der Haupt-Account muß mindestens Standard sein, kann aber dann auch "Light" Accounts in's Boot holen.

Foto
1

Das Angebot von Accounts für Gruppen hieß anfangs "Famiienaccount" und seit 1-2 Jahren wird der Begriff "Teamaccount" verwendet. Und es kam die Option der gemeinsamen Bezahlung dazu, die es anfangs nicht gab.

Foto
1

Ok, soo lange bin ich noch nicht hier. Aber konnte ein 1€ Account damals mit reingenommen werden?

Foto
1

Nein, es musste auch bisher mind. der Tarif zu 2,50 EUR sein, und zwar für alle Teilnehmer. Das würde einen Preisauschlag von 0,50 bedeuten. Aber künftig sollen einem bestehenden Account (der dann bei den neuen Tarifen 3,00 EUR kostet) eben auch 1-EUR-Tarife hinzugefügt werden können. Also rein vom Preis her eine Verbilligung.

Foto
1

Wenn man 10 Monate auf einmal zahlt, bekommt man 12 Monate Laufzeit, also effektiv 2,50€ / Monat ;)

Foto
Foto
1

Alles klaro. Für mich ist das soweit geklärt. Hatte bisher in der Familie drei Accounts, zwei davon nun zum Team zusammengefügt. Klar, das wäre mit dem alten 1,- Euro Tarif ja gar nicht möglich gewesen. Ich stand da etwas auf dem Schlauch, externe Domain war ja möglich, Team aber erst mit dem 2,50 Euro team Account.


Für Bestandskunden mit dem Rabatt völlig ok für uns.. Unterstützen wir mailbox,org, auf dass es uns lange stabil und mit stetigen Neuerungen erhalten bleibt.


Ein Dank auch an den Support. Die Zusammenführung zweier Accounts anghand der FAQ und das Übertragen des Guthabens des bisherigen Accounts in den neuen Team-Account hat echt schnell und völlig reibungslos funktioniert.

Foto
1

Hast Du einen Team-Account mit Unteraccouts erfolgreich umgestellt? Falls ja: musstest Du für die Accounts getrennt bezahlen (falls Du den Wechselbonus mitgenommen hast)?

Nachtrag: Im Moment funktioniert das gar nicht:

Fehler: Für Team-Accounts mit gemeinsamer Abrechnung ist zur Zeit ein Wechsel in die Tarife Light, Standard oder Premium nicht möglich.

Foto
1

Ich ging so vor, hat alles bestens geklappt:


Step 1:

Drei Accounts "Alt" 1,- Euro (Mann, Frau, Kind) umgestellt auf neuen "Standard".

Alle drei Accounts mit 50% Bestandskundenrabatt 24 Monate zum Preis von 12 aufgeladen (siehe unten die Anmerkung).


Step 2:

Account Frau anhand

https://kb.mailbox.org/display/MBOKB/Team+Mail+Accounts+zusammenlegen+oder+trennen

als Team Account aus dem Account Mann heraus erstellt.


Step 3:

Den Support angeschrieben, das Guthaben Frau "Alt" auf Frau "Neu" zu übertragen. Ging super Schnell und funktioniert perfekt.


Anmerkung zu Step 1:

Konto Mann konnte ich zunächst nicht 24 für 12 auswählen, da das Konto bereits für knapp mehr als 2 Jahre aufgeladen war. Dazu hatte ich den Support angeschrieben, die haben das problemlos gelöst (36 Euro eingezahlt und der Support hat darauf um 24 Monate verlängert).

Foto
1

Danke :) Ich habe die Abrechnungsart von "Gemeinsam" auf "Getrennt" geändert und es hat jetzt auch bei mir geklappt. Gemeinsame Abrechnung ist scheinbar noch nicht fertig programmiert

Foto
Foto
1

Was übrigens "schön" ist (das war bestimmt schon vorher so): Alle Team-Mitglieder teilen sich die Summe des Cloudspeichers. Ich habe zwei Mitglieder mit je 5GB Speicher, aber jeder sieht 10GB. Es gibt deshalb auch einen öffentlichen Ordner zum Teilen und private Ordner.

Ob ein "Light" Account ohne extra Cloud-Speicher zumindest den des Master-Accounts "erbt" weiß ich allerdings nicht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar
 
Dateianlage anfügen