Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Light-Tarif mit eigener Domain innerhalb eines Teamaccounts möglich?

mbox hat dies geteilt, 5 Monaten her
unbeantwortet

Peer Heinlein schrieb im Thread "Individuelle Tarife":

"Team-Accounts werden demnächst auch Light-Accounts als Mitglieder haben können. Für eine Familie mit 4 Personen rechnet sich das dann zu 3 + 1 + 1 + 1 = 6 EUR. Uns war es wichtig, hier mit Blick auf Familien tatsächlich eine deutliche Anpassung nach unten anzubieten. Das ist zu heute nur noch nicht fertig geworden. Wir benötigen hier noch ein paar Tage."


Mit dem neuen Light-Tarif ist ja nun (bald) glücklicherweise auch der Beitritt zu Teams/Familien-Accounts möglich. Leider wurde im Gegenzug aber die Möglichkeit der eigenen Domain im Light-Tarif gestrichen.


Das ist m.E. etwas verwunderlich, da die meisten Teamaccounts sicherlich mit eigener Domain betrieben werden, um sämtlichen Mitgliedern eines Teams auch dieselbe Domain zur Verfügung zu stellen.


Wäre es nicht auch möglich, dass Light-Tarife eigene Domains verwenden können, sofern sie Mitglied eines Teams sind? Von mir aus auch, wenn mind. ein Premiumvertrag im Team enthalten ist.


Hier wäre auch wieder meine vor langer Zeit vorgeschlagene Idee, eines Adminkontos für die Teamaccounts sinnvoll, damit sämtliche Teamaccounts von einer Domain profitieren, aber nur eine Person auch Mailadressen der jeweiligen Domain verwalten kann...)

Kommentare (12)

Foto
1

Jepp, das würde mich auch interessieren bzw. das wäre wünschenswert.

Foto
1

+1


Ich habe wäre auch sehr großer Fan einer solchen Funktion. Nur dann wäre ein kompletter Umstieg der ganzen Familie auf mailbox.org möglich!

Foto
2

Das wäre wirklich super. Dann würde ich selbst einfach die 3€ zahlen und meine Familienmitglieder nur 1€, wobei sie meine Domain mitverwenden könnten. Ansonsten wird es für mich unmöglich sein sie zu einem kostenpflichtigen E-Mail Anbieter zu überreden :/

Foto
1

+1

Ich würde unserem Nachwuchs auch bald gerne ein eigenes Mailkonto einrichten und dann sollte dort natürlich auch eine Adresse mit der Familien Domain drauf laufen...


Es würde natürlich völlig reichen, wenn ein "Team Chef" mit STANDARD Tarif seinen Team Mitgliedern eine e-Mail Adresse zuweisen könnte.

Foto
1

@thgeiges

Mir war klar, dass mit den neuen Light-Tarifen -gewollt- eine Domainnutzung (egal ob Team oder nicht) nicht mehr möglich ist.

Es war mehr ein Feature-Request um Mailbox.org dazu zu bewegen, auch in den neuen Light-Tarifen eine eigene Domain zuzulassen, sofern sie Teil eines Teams mit mind. einem hochpreisigen Teamtarif sind.

Habs vielleicht etwas blöd formuliert...

Foto
6

Genau das implementieren wir derzeit.

Foto
1

@Peer

Worauf bezog sich "Genau das implementieren wir derzeit."?

Ist es zukünftig möglich in den neuen Light-Tarifen eigene Domains zu benutzen, sofern ein Teammitglied einen höherpreisigen Tarif hat?

Foto
2

Ja.


Das orientiert sich damit natürlich ganz zu allererst an Familien, denen wir hier konkret entgegenkommen wollen.

Foto
1

Ich bin schwer begeistert!

Das der Teamaccount vorwiegend für Familien gedacht ist, lässt ja auch schon die Begrenzung auf max. 10 Teilnehmer feststellen.

Kannst Du grob abschätzen wann es ungefähr möglich sein wird und welche Vorraussetzungen (Mindesttarife, etc.) nötig sind...?

Foto
1

Ja, kann ich. :-)


Aber wenn wir Zeitschätzungen herausgeben und es kommt aufgrund von Krankheit / Kindererkrankung / HomeSchooling / Quarantäne / wichtigeren Features / anderen zwischengeschobenen Kundenwünschen / Komplikationen bei der Umsetzungen / Änderungen in unserer Roadmap / oder-oder-oder zu Zeitverzögerungen, kriegen wir schnell viel negative Stimmung und böse Kommentare. Ich ziehe es darum vor, konkrete Termine nicht mehr zu kommunizieren, wenn nicht notwendig.

Foto
1

Versteh ich.

Kannst Du noch schnell was zu Vorraussetzungen (Mindesttarife, etc.) schreiben?

(Sorry hatte meinen vorherigen Post kurz vor Deiner Antwort noch überarbeitet...)

Foto
2

Auch wenn die Frage schon beantwortet wurde -- ich freue mich auch riesig darauf, dass hier nochmal nachgebessert wird. Ich habe mit meiner Frau und meinen Eltern insgesamt fünf verschiedene Mail-Accounts, die halt jeweils unter drei verschiedenen Domains laufen. Im Moment sind das 5 mal 3,- Euro pro Monat, ergo 180 Euro im Jahr, was schon viel ist; insbesondere, wenn man bedenkt, wie gering die Nutzung bei manchen Accounts ist.

Foto
Foto
1

Bin erst kürzlich mit unseren privaten Familien-Domains zu Mailbox.org gewechselt, eben weil die Nutzung der eigenen Domains mit den 1-Euro-Accounts möglich war. Demnächst soll unser Jüngster auch ein eigenes Postfach bekommen, und so war ich echt sauer, dass das jetzt 3 Euro zusätzlich kosten soll. Nachdem ich eben auf diesen Post hier gestoßen bin, hoffe ich nun sehr, dass das tatsächlich bald kommt.

Den ganzen Office-, Cloud- und Videokonferenz-Schnickschnack brauchen wir nicht, wollen einfach nur E-Mails senden um empfangen können...

Foto
1

Hallo - ich habe die gleiche Frage bzw. Problem. Ich habe den STANDARD-Tarif gebucht und würde gerne eine weitere Person in mein TEAM einladen. In meinem Team-Account steht, dass der "neue" automatisch auch den Standard-Tarif erhält für 3,00 Euro/Montag. Dieser benötigt jedoch nur den "light"-Tarif. Ist das vom Text her einfach noch nicht umgeschrieben oder funktioniert es noch nicht und ich muss / sollte mit der Neuanlage noch warten. Gibt es hier schon Erfahrungen bzw. kann mir hierzu jemand weiterhelfen?


Vielen Dank

Foto
1

Hallo,

das hat seine Richtigkeit. Der Account wird mit dem STANDARD-Tarif angelegt.

Der User kann nach dem Login seinen Tarif ändern und so etwa seinen Speicher erweitern und auch zum LIGHT- oder PREMIUM-Tarif wechseln.

Viele Grüße

Foto
1

ist das light-feature bereits mit team-Mitgliedern der gleichen Domain möglich? Wenn ich in meinem "Chef"-Account die Preistabelle ansehe, dann steht dort bei Light immer noch, dass keine eigene Domain nutzbar ist. Neue Accounts lege ich erst an, wenn klar ist, dass es funktioniert :)

Foto
1

Schade dass ich den Post erst jetzt gefunden habe.... Ich habe bereits mit einem meiner Accounts gewechselt und 4 folgen noch.

180 Euro im Jahr fand ich dann doch zu viel für Mail ohne Support... abgesehen davon gibts hier ja auch keine Zeitschiende...

Foto
1

Von welcher Zeitschiene sprichst du? Soweit ich aus den offiziellen Kommunikationskanälen von mailbox.org weiß, ist das Feature bereits umgesetzt.

Foto
1

Ehrlich? Wo steht das denn?

Habe eben extra nochmal bei der Preisübersicht vorbeigeschaut...

Foto
1

Tatsächlich finde ich es gerade nicht, bin mir aber ziemlich sicher, dass das mal angekündigt wurde.

Foto
1

Hier hat Peer ein Statement gemacht, in diesem Thread:

https://userforum.mailbox.org/topic/5710-light-tarif-mit-eigener-domain-innerhalb-eines-teamaccounts-moglich#comment-24903

Vor 40 Tagen hat er geschrieben ist in Entwicklung.

Foto
1

... und vor 26 Tagen hat Hendrik Schlange [mailbox.org] (s.o.) beschrieben wie es geht. Daraus schließe ich, dass es auch bereits möglich ist.

Foto
1

Das Statement hatte ich ja gelesen und darauf habe ich mich ja bezogen. Ich habe nur nichts in der Preis oder Produktübersicht dazu gefunden. Deshalb bin ich davon ausgegangen dass es noch nicht geht.

Was Hendrik Schlange da erklärt heisst für mich aber nicht dass das o.g. fertig entwickelt ist. Das beschreibt lediglich die Funktionalität des Feature Up/Downgrades für den jeweiligen Account bzw vom Team.

Foto
1

Habe gerade nochmal den Blogbeitrag dazu gelesen. Da steht noch explizit drin:

Einzelne Team-Mitglieder können dabei in den LIGHT-Tarif wechseln, wenn sie @mailbox.org-E-Mail-Adressen nutzen. Bei eigenen Domains ist weiterhin der STANDARD-Tarif notwendig. Bitte beachten Sie, dass LIGHT-Accounts selbst nur Kalender und Kontakte mit den anderen Team-Mitgliedern teilen können.

Foto
1

Na ja, er beschreibt, dass beim Neuanlegen eines Team-Accounts (denn danach war gefragt worden) zunächst "Standard" gebucht wird und das dann (sofort) nach "Light" umgewandelt werden kann.

Foto
1

Ja, aber da geht nicht draus hervor ob man denn im Light Tarif innerhalb eines Team Accounts nun die eigene Domain nutzen kann oder nicht :)

Und genau DAS ist das Feature welches ich für die Familie gerne hätte.

Foto
1

Ich kann bloß sagen, dass ich mich wage erinnere, dass dein gewünschtes Feature (@4186833) mal irgendwo (außerhalb dieses Forums) angekündigt wurde, und dass es im Laufe der nächsten Woche (in Bezug auf die Ankündigung) freigeschaltet wird.

Das ist vllt. so 2-3 Wochen her. Vielleicht meldet sich ja der Support nochmal hier in dem Thread oder du fragst direkt nach, falls es für dich noch von Interesse ist.

Foto
1

Von dem "Support" bin ich leider nicht so überzeugt, aber ich werde es mal versuchen.

Danke für eure Mühen.

Foto
2

So, ich habe gerade Antwort bekommen:


Vielen Dank für Ihre Anfrage.
Stand heute wurde dies noch nicht umgesetzt. Auch in Team-Accounts braucht man, um einen Alias mit eigener Domain zu erstellen noch mindestens den Tarif Standard. Wann dieses Feature umgesetzt und implementiert werden wird, kann ich aktuell leider noch nicht sagen.
Ich wünsche noch einen schönen Nachmittag.
Vielleicht interessant für den einen oder anderen

Foto
1

Das Feature bei "Team Mail Accounts" neue Mitglieder im Light-Tarif hinzuzufügen (bzw. dahin zu wechseln nach dem anlegen) und diesen dann auch Emailadressen der eigenen Domain zuweisen zu können fände ich sehr gut.


Ob das noch in 2021 kommt?

Foto
1

Also ich hatte keine Lust mehr zu warten und bin seit einiger Zeit bei migadu.com. Der Service sieht von der UI eindeutig besser aus, unlimited mailboxen und aliasse für die Family gibts auch und die im Forum angesprochenen Probleme zu DKIM und ARC Schlüsseln (wo es bis heute keine Antwort gibt!) wurden adressiert. (https://userforum.mailbox.org/topic/5625-arc-keys-als-cname-eintrag-fur-eigene-domain-hinzufugen)

https://blog.cryptographyengineering.com/2020/11/16/ok-google-please-publish-your-dkim-secret-keys/

Es wird bezahlt was verbraucht wird (Bandweite und Speicherplatz) und das ist meiner Meinung nach nur recht und billig.

Naja mailbox.org war mir auch ganz sympathisch wegen Deutschland (eigentlich sollten ja Services im eigenen Land bevorzugt werden, wegen Datenschutz) und Hr. Heinlein und der politischen Einstellung, aber naja so ist das eben...

Foto
1

Nachvollziehbar, aber migadu.com? Möglicherweise durchschaue ich deren Tarifstruktur nicht! :) Beim USD 9/Month Tarif... 1000 in/day und 100 out/day? WTF?

Foto
1

Also ich habe den niedrigsten Tarif mit 20 Mails senden pro Tag und 200 empfangen pro Tag. Dazu 5GB Speicher. Damit komme ich locker aus...

Die Tarife funktionieren eben so, dass nach Nutzung/Quota bezahlt wird. Aber das sind keine harten Limits, man wird eben dazu aufgefordert, in einen höheren Tarif zu wechseln, wenn man öfters mal das Limit reißt. Finde ich sehr viel übersichtlicher als hier :)


Und es ist in der Theorie auch gerechter, da viele Aliasse nicht automatisch viel Nutzung bedeuten.


(okay, es gibt weniger Features, aber das kann man auch positiv sehen - weniger Komplexität etc.)

Foto
Foto
1

Hallo in die Runde,


ich wollte nachfragen, ob diese Information Bestand hat?


fe75189bdc1e23b6563bd8b5269c0a45

Foto
2

Hallo,

ja, das möchten wir gern unseren Nutzern ermöglichen. Ein Datum, bis wann dies verfügbar sein wird, kann ich aber noch nicht nennen.

Viele Grüße

Foto
1

Und bis dahin fastmail.fm?

Foto
Foto
1

Freue mich auf das Feature. Ist genau was mir aktuell fehlt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar
 
Dateianlage anfügen