Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Mit alternativen Absendern gesendete Mails werden als Spam erkannt

9323441 hat dies geteilt, 6 Tage her
erledigt

Hallo,


ich habe seit kurzem ein mailbox.org Postfach und bin gerade in der Umstellungsphase von den kostenfreien Anbietern (web.de + google). Für eine Zeit werde ich die ehemaligen Konten noch bedienen müssen, irgendwann richte ich dann eine Abfrage für die Konten ein.


Da ich nicht noch mehr Accounts in meinen Mailprogrammen einbinden will, möchte das das MBO-Postach als zentrale Drehscheibe nutzen und habe die beiden Konten als alternative Absender eingetragen.

Allerdings kommen die Mails, die ich darüber versende, bei den Empfängern in den Spam-Ordnern vom an. Getestet bei meinen eigenen Konten. Bei meinem web.de Konto wird die Mail als unerwünscht einsortiert. Bei google als spam gekennzeichnet. So nutzt das nichts, da ich die Empfänger nicht erreiche und ich auch keine Nicht-Zustellungsnachricht erhalte.

Ich nehme an, dass es an DKIM & Co hängt...

Gibt es eine Möglichkeit, das besser zu konfigurieren, sodass die so gesendeten Mails nicht im Spam landen?


Grüße

Kommentare (2)

Foto
1

Den Eintrag hatte ich nicht gesehen. Also anscheinend keine besserer Lösung. Da komplette Einbinden bringt mir nichts, da ich die Weboberfläche nicht nutze, sondern alles per imap mache.

Danke dennoch für den Link.

Foto
2

Wenn Du sowieso ein lokales Mailprogramm mit IMAP nutzt, wäre eine Möglichkeit, die Mails der anderen Anbieter an den mailbox.org-Account weiterzuleiten, so dass sie dort gemeinsam im Posteingang zur Verfügung stehen. (Evtl. bei Bedarf mittels Filter in sep. Ordner sortieren lassen.)

Im lokalen Mailprogramm richtest Du beim Weblication-Account für den jeweiligen externen Anbieter eine zusätzl. "Identität" ein, die aber nur zum Versenden über den SMTP-Server des anderen Anbieters genutzt wird. Damit gehen die Mails mit diesen Absender-Adressen über die jeweiligen Server raus und sollten keine Probleme beim Empfänger machen. Wo die gesendeten Mails gespeichert werden, kann man ja auch festlegen.

Ich mache das mit einem externen Anbieter schon länger so und habe keine Probleme.

Foto
1

Genau so wie du es beschreibst, mache ich es ja. Allerdings wird die E-Mail nicht über den web.de-SMTP, sondern über den mailbox.org-SMTP nur mit vorgetäuschter web.de-Adresse gesendet. Google erkennt das und der SPF-Check schlägt fehlt. Damit wird die Mail in Spam einsortiert.

Bleibt nur, die Konten für das Senden in den einzelnen Programmen drin zu lassen!? Nicht schön, aber anscheinend nicht zu ändern.

Foto
1

Darum habe ich ja vorgeschlagen, (nur) über den SMTP-Server des jeweiligen "anderen" Anbieters zu versenden. Ob Du dazu das "andere" Konto komplett benötigst, hängt m.E. vom Programm ab. Ich nutze z.B. unter Windows und auf einem Mac einen Thunderbird-Abkömmling (Postbox), und dort kann ich auch einfach einen SMTP-Zugang anlegen und den dann für eine zusätzliche "Identität" innerhalb meines mailbox.org-Accounts nutzen. Damit brauche ich die ganzen "anderen" Konten mit ihren Ordnern nicht komplett einzurichten. Und eingehende Mails sind ja aufgrund der Weiterleitung sowieso im mailbox.org-Posteingang.

Foto
1

Ok, dann muss in mal den einzelnen Programmen schauen. Danke.

Foto
1

So wie thgeiges das beschreibt, geht das auf jeden Fall in Thunderbird, in FairEmail und in K9-Mail.

Selbst versende ich Mails von meinen Altkonten und alternativen Konten über mailbox.org mit alternativem Absender. Zumindest aufgefallen ist mir da aber auch noch nicht, dass die Mails nicht ankamen.

Foto
1

Hallo, in Fairemail habe ich es eingerichtet. Mit der separaten Identität funktioniert es. Danke für den Hinweis. (Wobei das mit dem Mailbox.org Konto aus meiner Sicht nur begrenzt zu tun hat. Fairemail sendet dann ja über den SMTP von web.de und schiebt die gesendete Mail in den entsprechenden mailbox.org Ordner. Ich hatte es vorher halt über alternative Absender probiert. Dann wird ja über den smtp von mailbox.org mit anderer Absenderadresse gesendet.)

Bei EmClient muss ich mal schauen, wie ich es dort mache.

Zumindest ist mein Problem gelöst. Danke

Foto
1

Na ja, es hat mit mailbox.org so viel zu tun, dass die eingehenden Mails dort "gesammelt" werden. Und die gesendeten landen auch im mailbox.org-Konto, wenn man es so eingestellt hat. Also hat das mailbox.org-Konto schon eine "zentrale" Funktion, lediglich der Versand bestimmer Mails geht über einen anderen SMTP-Server.

Foto
Hinterlassen Sie einen Kommentar
 
Dateianlage anfügen