Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Welcher Domain-Anbieter mit einfach und beliebig vielen Alias-Namen?

9655735 hat dies geteilt, 15 Tage her
vorgeschlagen

Hallo


Welcher Domain-Anbieter ist empfehlenswert, wenn ich die Anforderungen habe, möglichst schnell und einfach fast beliebig viele Email-"Aliase" zu verwenden, so dass ich für jeden Kommunikationspartner eine individuelle Email-Adresse anlegen und im Zusammenhang mit dem Standard-Mailbox.org-Tarif nutzen kann?


Mailbox.org-Aliase kommen nicht in Frage, da selbst im Premium-Tarif auf 250 begrenzt.


Mailbox.org-Wegwerfadressen als Email-Extension mit "+" angelegt kommen nicht in Frage, da es Kommunikationspartner gibt (auf deren Kommunikation ich angewiesen bin), die entgegen RFC2822 Email-Adressen, die "+" beinhalten, diese nicht richtig verarbeiten können oder gleich als ungültig ablehnen (Amex, DHL, Vodafone usw).


Als Lösung sehe ich prinzipiell erstmal drei Möglichkeiten einer "Alias" oder Extension Kreierung:


1) Alias-Bildung via lokalen Teil der Email-Adresse (und Catch-All).

2) Alias-Bildung via Subdomain im domain-Teil der Email-Adresse (und Catch-All).

3) Extension-Bildung mit "-" oder "." (ein Unterstrich dürfte bei einigen Kommunikationspartnern wieder als ungültig betrachtet werden.


Welcher Domain-Anbieter ist für welche der 1) bis 3) Punkte empfehlenswert, wenn ich von Unterwegs mit dem iPhone oder Android-Smartphone schnell eine neue EMail-Alias oder Extension für einen neuen Kommunikationspartner anlegen will, ohne dass es in einer Einstellungsorgie in den Domain-Einstellungen des Domain-Anbieters ausartet?


Das Problem, dass mailbox.org Webinterface als Antwort nicht die Mailbox-Wegwerfadresse benutzt, an die die zu beantwortende Email kam, hoffe ich ebenfalls irgendwie zu lösen, ohne einen Fastmail-Account anlegen zu müssen, der sämtliche meiner Probleme mit einem Schlag lösen würde (warum ich mit Fastmail kein Email-Hosting in Australien oder USA haben will, steht hier nicht zu Diskussion).

Kommentare (3)

Foto
1

Vielleicht Mailcow?

https://mailcow.email/

Gibt es als "Managed mailcow" oder "mailcow Support" (selbst-gehostete Installation)

https://www.servercow.de/mailcow#support

Foto
1

Verstehe ich das richtig: Du willst grundsätzlich bei mailbox.org bleiben, aber viele Aliase? Dann verstehe ich nicht, inwiefern hier dein Domainanbieter involviert ist.

Ich rate dir zu Catchall einer (1) Subdomain. Damit hast du keinen Catchall auf deiner Hauptdomain und nimmst keine random-Mails an auf der Hauptdomain. Auf der Subdomain akzeptierst du einfach alles und versendest mit der Adresse, auf die du gerade Lust hast. Konfigurieren musst du da nix für eine spezielle Adresse.

Bekommst du Spam, kannst du Mails an die spezielle Mailadresse ablehnen.

Foto
1

Bei den Domain-Resellern musst du meistens auch ein kleines Hosting-Paket dazubuchen, um überhaupt vernünftig Mail-Accounts einrichten zu können. Diese Hosting-Pakete sind jedoch zumeist auch begrenzt und kosten soviel wie mbo. Wenn du vollständig autark sein möchtest, dann musst du nen Mail-Server selber hosten, wie Mersba schon geschrieben hat. Neben mailcow gäbs da noch die Möglichkeit nen kleinen VPS-Server (zumeist unter 5,- Euro/Monat) irgendwo anzumieten und auf diesem cloudron.io zu installieren. Der Betrieb eines Mailservers ist allerdings nur vordergründig einfach und der Teufel steckt im Detail (z.B. Reputation des Mailservers ggüber Anti-Spam-Diensten).

Persönlich arbeite ich mit catchall auf mbo und nutze die Möglichkeit eines "alternativen Absenders", falls ich mal mit nem beliebigen Alias Mails schreiben muss. Dabei brauchst du keinen eigentlichen Alias deines mbo-Accounts verbraten. Die volle Funktionalität hast du damit natürlich nicht, muss halt jeder selbst entscheiden.

Foto
1

Das Anlegen des alternativen Absenders kann man sich auch sparen. Lediglich für die Web-UI ist das zum Senden notwendig. In Mailprogrammen kann man einfach den Absender ändern.

Foto
1

Wie meinst du das? In Thunderbird "Weitere Identitäten…"? https://support.mozilla.org/de/kb/identitaeten-verwenden

Das funktioniert bei mir nicht.

Foto
1

Ich dachte, dass das mit dem alternativen Absenders und eigenen Mailprogrammen nicht mehr einfach so geht, bzw. man dafür dann Aliase braucht?

Foto
1

wenn dir der Catchall gehört, spielt der alternative Absender keine Rolle. Da kannst du aus den Mailclients beliebige Aliase verwenden. Die Lösung mit den alternativen Absendern brauchen dann Familienmitglieder, da mbo das spoofing von Adressen verhindert und nur verifizierte Adressen zulässt.

Foto
1

@Den: Richtig angelegte und authentifizierte alternative Absender können sowohl im Webmailer als auch in Mailprogrammen genutzt werden. Ich mache es regelmäßig (Mailprogramm). Ich glaube mich zu erinnern, dass es vor ein paar Monaten auf eine entspr. Frage hier auch eine Antwort von Peer Heinlein gab.

Foto
1

Wie meinst du das? In Thunderbird "Weitere Identitäten…"? https://support.mozilla.org/de/kb/identitaeten-verwenden Das funktioniert bei mir nicht.
Ja sorry, mein Fehler, die catch-all Domain muss hinterlegt sein!

Foto
Hinterlassen Sie einen Kommentar
 
Dateianlage anfügen