Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Unerwünschte Preisgabe der Hauptadresse = Anmelde-Email-Adresse

AF hat dies geteilt, 5 Monaten her
veröffentlicht

Hallo,


meine Hauptadresse will ich nicht veröffentlichen, sondern nur als zusätzlichen Schutz für die Anmeldung verwenden. Leider wird die Hautadresse bei verschiedenen Aktionen als Sender verwendet und somit dem Empfänger bekannt gegeben.


A) Gutscheine für Freunde (Einstellungen/mailbox.org)

Ich werde mailbox weiterhin empfehlen, aber diese Funktion erst wieder nutzen, wenn ich dafür einen Alias auswählen kann und nicht automatisch meine Anmelde-Email-Adresse verwendet wird. Falls es die Möglichkeit gibt, dann habe ich diese nicht gefunden und bin dankbar über entsprechende Hinweise.


B) Freigabe von Dateien (Drive)

B1) Auch hier war ich erschrocken als ich gesehen habe das meine Anmelde-Email-Adresse (HAUPTADRESSE) mit versendet worden ist.

von:

Standard-Absenderadresse (Einstellungen/E-Mail/Verfassen/Erweiterte Einstellungen)

Nachrichtentext:

VORNAME NACHNAME (HAUPTADRESSE) hat das Bild "IMG.jpg" ...

mit VORNAME und NACHNAME aus Einstellungen/mailbox.org/Persönliche Daten


B2) Nächster Versuch: Versand gemäß der Anleitung "Drive-Mail: Links verschicken statt grosser Anhaenge" (https://kb.mailbox.org/display/MBOKB/Drive-Mail%3A+Links+verschicken+statt+grosser+Anhaenge).

Hier kann ich zwar einen Alias auswählen, aber es wird mein VORNAME und NACHNAME aus den Persönlichen Daten im Nachrichtentext mit versendet. Das passiert wenn "Namen anzeigen" deaktiviert ist, aber AUCH wenn dem Alias kein NAME zugeordnet ist.


VOR- und NACHNAME werden im Nachrichtentext durch NAME ersetzt, wenn dem Alias ein Name zugeordnet wird UND Name anzeigen aktiviert ist.


Die Vergabe eines Namen für einen Alias erfolgt meiner Meinung nach "versteckt" beim Verfassen der Email und nicht beim Erstellen eines Alias (https://userforum.mailbox.org/topic/passenden-absender-namen-zu-passendem-alias-anzeigen).


Feature-Wunsch:

Eingabe des Namen passend zum Alias unter Einstellungen/mailbox.org/E-Mail-Aliasse

und nicht "versteckt" beim Email verfassen.

Beim Verfassen der Email ist es ausreichend nur Auswahl mit / ohne NAME anzeigen zu haben.


Sollte keine (schnelle) Änderung möglich sein, dann zumindest einen Hinweis in Einstellungen/mailbox.org/E-Mail-Aliase und/oder "Was sind Aliase und wie nutze ich sie" (https://kb.mailbox.org/display/MBOKB/Was+sind+Aliasse+und+wie+nutze+ich+sie), wo ein NAME für Aliase festgelegt werden kann.


B3) Irgendwann habe ich dann auch einen Workaround gefunden:

"Man kann im Drive den Link für die Freigabe abfragen und diesen Link in eine neu erstellte E-Mail kopieren. Für diese E-Mail kann man einen beliebigen Alias als Absender nehmen."

[https://userforum.mailbox.org/topic/drive-einladung-f%C3%BCr-freigegebene-dateien-enth%C3%A4lt-mailbox-hauptadresse-im-body]


Aber es hat Zeit gekostet und ich finde es unverständlich, warum bei Freigabe in DRIVE immer noch kein Alias für die Freigabe ausgewählt werden. Das Problem ist ja nun schon Jahre bekannt. Wenn das in Zukunft auch nicht umgesetzt werden soll, dann sollte es zumindest einen Hinweis auf die Problematik und dem Workaorund in der Anleitung "Drive-Mail: Links verschicken statt grosser Anhaenge" geben.


Gruß

AF

Hinterlassen Sie einen Kommentar
 
Dateianlage anfügen