Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Mailbox.org wird von Chrome als nicht sicher eingestuft

7991138 hat dies geteilt, 56 Tage her
beantwortet

Moin


Ich hab seit ca. 3 Tagen, dass die Weboberfläche des Posteingangs als nicht sicher eingestuft wird. Der Browser und der Rechner wurden mehrfach neu gestartet -> Zustand unverändert.


Kann man das ignorieren, oder muss ich mir Sorgen machen?

Und weiß jemand was genau das hier bedeuten könnte?


Grüße


fc882b6bf3061940b54c912fd6bf5223


c13f1ac8bc77d16da1d1c62a5de08b6e

Antworten (4)

Foto
1

deleted

Foto
2

Wir haben soeben mit einem frisch installierten Chrome-Browser unter Windows getestet. Es läuft so wie es soll.

Uns liegen hierzu keine weiteren Meldungen vor.


Bitte löschen Sie Browsercache und Cookies und testen Sie erneut.

Vielen Dank.

ede9c2d9723b8a57963f420e1d3c4876

Foto
1

Am besten auch gleich Chrome löschen! Es gibt doch Brave, Librewolf und andere.

Foto
1

Chrome bleibt so lange drauf bis Firefox seinen Rückstand wieder abbaut. PWAs sind noch immer nicht unterstützt.

Foto
1

Nicht mehr! Kommt vielleicht auch nicht mehr zurück. Angeblich hat es niemand verwendet.


Brave verwendet das Chromium Engine. Da laufen auch die gleichen Erweiterungen.

Foto
Foto
3

Ich kenne das Phänomen mit Firefox auch.


Theorie: Es ist nicht mailbox.org selbst, sondern der Inhalt der angezeigten Mail.

Wenn du die Seite ganz neu lädst, sollte es keine Warnung geben. Klickst du nun durch deine Mails, erscheint irgendwann diese Warnung. Das liegt vermutlich am HTML in den jeweiligen Mails, die HTTP anstatt HTTPS verwenden. Der Browser meckert dann, da in dem Moment eine Grafik oder ähnliches auf der Webseite ohne sichere Verbindung heruntergeladen wird.

Hinterlassen Sie einen Kommentar
 
Dateianlage anfügen