Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Nur noch 1 Alias in 2min?!

9567077 hat dies geteilt, 52 Tage her
kein Problem

Wieso darf man nur noch einen Email-Alias in 2min anlegen?


Ich nutze die Aliase vor allen Dingen für Wegwerfadressen, sodass ich die Liste von Zeit zu Zeit einmal leere und wieder auffülle. Das war bislang auch problemlos möglich, doch nun kann ich nur noch einen Alias anlegen und müsste dann 2min für den nächsten warten.

Sollte damit irgendeinem Missbrauch vorgebeugt werde, würde ich für eine Lösung à la 25 Aliase pro Tag o. Woche plädieren. Die aktuelle Beschränkung ist unnötig zeitraubend. 🙁

Antworten (1)

Foto
1

Naja, wenn das "unnötig" wäre, dann würden wir es ja vielleicht nicht so machen... :-)


Wir brauchen diese Limitierung um Missbrauch durch Identitäsphischer zu unterbinden - und diese Limitierung hat sich die letzten Monate als SEHR erfolgreich herausgestellt, während wir die Monate und Jahre zuvor permanent Ärger, Aufwand UND eine schlechte Reputation unserer Mailsysteme hatten.

Natürlich ist es im Einzelfall lästig - aber eher nur dann, wenn man die etwas ungewöhnliche Angewohnheit hat hier Tabula Rasa zu machen - aber es hat sich gezeigt, dass unsere Nutzer kaum beeinträchtigt sind, aber wir und alle Nutzer sehr von dieser notwendigen Maßnahme limitieren. Anders war dem Problem nicht Herr zu werden.

Eine Beschränkung von <n> Aliasen pro Tag wäre übrigens NICHT ausreichend, denn es geht darum, dass wir Zeit gewinnen und Accounts automatisiert schneller sperren können, als sie missbraucht werden. Unabhängig davon gibt es im Hintergrund aber noch weitere Limitierungen um der bösen Buben Herr zu werden...

Foto
1

Inwieweit unterbindet diese Beschränkung Missbrauch durch Identitäsphischer, die können sich doch einfach einen neuen Account anlegen statt einen Alias zu nutzen?

Foto
1

Erstens ist auch das Aufwand, zweitens haben wir auch da Mechanismen um Massenanlegungen und Missbrauch zu erkennen. Drittens müssen sie den dann auch wieder erneut bezahlen (was auch Aufwand ist). Und und und.


Glaubt mir - wir würden es nicht machen, wenn es nicht notwendig und sinnvoll wäre. Und wir würden UNS die Arbeit auch nicht machen, das einzuprogrammieren.

Foto
1

Käme denn eine Aufhebung der Limitierung bei Accounts, die älter als 1 Jahr sind oder anderweitig als vertrauenswürdiger bewertet werden können, in Betracht?

Foto
1

Nehmen wir mal mit, aber auch das ist Arbeit + Komplexität + und und und. Und da stellt sich ganz ehrlich die Frage ob es sich lohnt, das einzuprogrammieren.

Foto
1

Es wäre schon schön, wenn die normalen Nutzer nicht unter den Maßnahmen gegen Identitätsphischer leiden müssten...


Jetzt bedanke ich mich erstmal für den schnellen und überaus kompetenten Support! Diesbezüglich ist es wirklich eine Freude seine Mails bei euch zu hosten. :)

Foto
Hinterlassen Sie einen Kommentar
 
Dateianlage anfügen