Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

"Entfernen"-Taste verschiebt Emails nicht mehr in Papierkorb

4050098 hat dies geteilt, 42 Tage her
erledigt

Guten Tag Allerseits,

seit einiger Zeit fällt mir auf dass, wenn im Posteingang eine oder mehrere EMail markiert sind, ich diese nicht mehr wie gewohnt mit der "entf"-Taste in den Papierkorb verschieben kann.

Das muss ich jetzt über Maus Rechtsklick -> Verschieben Auswählen -> Papierkorb erledigen. Das ist im Verhältnis zu vorher ein recht langer Weg.


Wie aktiviere ich die "entf"-Taste wieder?

MfG

chris

Antworten (7)

Foto
1

Ja, aber im Trash-Folder funktioniert es. Echt traurig, dass ich mittlerweile M365 (Work) besser finde als dieses OX.

Foto
2

Dem muss ich leider zustimmen, gefühlt seit Jahren Stillstand beim Online-Office etc. dafür immer mal wieder irgendwelche Updates die eine funktionierende Funktionen zerschießen.

Foto
Foto
1

Ob es rüher ging, weiß ich nicht (mehr), da ich den Webmailer nur ganz selten benutze. Aber ich kann das Problem bestätigen (Firefeox 103.02 unter MacOS 12.5). Anstelle Verschieben geht auch rechte Maustaste > Löschen. Problem tritt auch mit anderen Browsern auf.

Foto
1

Danke!

Foto
Foto
1

Habe gerade gesehen, das Thema gibt es schon mehrfach:

https://userforum.mailbox.org/topic/6225-firefox-kein-loschen-von-mails-mit-entfernen-taste

https://userforum.mailbox.org/topic/6223-webmail-mail-loschen-mit-entf-taste-funktioniert-nicht-mehr


Also liebes mailbox.org-Team,

diese Funktionseinschränkung ist, freundlich ausgedrückt, "erheblich unkomfortabel" - offensichtlich nicht nur für mich.


Bitte beheben Sie das.

MfG

chris

Foto
2

Vielen Dank für die Meldungen.

Wir haben die Sache bereits am Freitag bemerkt und ein Ticket bei unserem Partner Open-Xchange eröffnet und um Behebung gebeten.

Sobald wir Neuigkeiten haben, melden wir uns an dieser Stelle.

Entschuldigen Sie die Umstände.

Foto
1

Drei Wochen später und es funktioniert noch immer nicht!

Könnt ihr vielleicht ein alternatives Webmail anbieten, wo solche Grundfunktionen (und weitere, z.B. Copy&Paste, E-Mails nicht automatisch als gelesen markieren, etc.) einfach möglich sind?

Foto
1

In der Sache gebe ich Dir vollkommen recht. Fehler in elementaren Grundfunktionen müssen, wenn defekt, kurzfristig behoben werden.

Aber warum als Alternative einen weiteren Webmailer? Ich verstehe es sowieso nicht, dass offensichtlich viele (?) Anwender sogoar beruflich/gewerblich sich nur auf den Webmailer verlassen. In diesem Umfeld hat aus meiner Sicht ein ordentlicher lokaler Client zahlreiche Vorteile. Also könnte man zumindest im "Notfall" auch darauf ausweichen.

Foto
1

Im Webmail habe ich überall meine gewohnt Mail-Arbeitsoberfläche - das ist für mich eindeutig bequemer als unterschiedliche Clients zu nutzen die im schlimmsten Fall noch untereinander was kaputt synchronisieren. Aber da ist halt jeder anders. Einer der Gründe warum ich hier bin und nicht bei der Konkurrenz mit ihrem spartanischen Webmailer.

Foto
1

Wieso unterschiedliche Clients? Verwendest du so unterschiedliche Betriebssysteme, dass es da kein Mailprogramm für alle gibt?


Es gibt einen guten Mailer, inklusive PGP Unterstützung - Canary Mail. Gibt es für Mac, iOS, Android und Windows. Thunderbird gibt es auch für alle ausser iOS.


Hier haben wir das Problem ja nicht, aber es gibt so gewisse, große Service-Anbieter (fängt mit G an), die schon mal Konten sperren und keine Widerspruchsmöglichkeit anbieten. Vor kurzem hat jemand alle Mails, Kontakte, Termine, Aufgaben, Fotos und sogar seine Telefonnummer verloren und wird sie nie wiederbekommen.

Foto
1

Hi @4030395M,

Was willst du uns damit sagen?

Aus welchem Grund kam es zu einer Kontensperrung bei G… ?

Foto
1

Damit will ich nur sagen, wenn du nur Webseiten für Mail, Banking etc. verwendest, dann hast du keine Kontrolle über die Daten. Alles kann ohne Vorwarnung verschwinden.


Rufst du die Mails mit einem Mailprogramm ab, dann hast du alle Mails lokal gesichert und kannst selber entscheiden, wie lange du sie aufheben möchtest.

Foto
1

Ahh… Danke, jetzt versteh ich – alles klar! (die G-Geschichte lassen wir mal als Geheimnis so stehen…)

Foto
1

Geheim ist das nicht. Ich wollte hier nur nicht die extremen Fälle und Datenkranken auspacken. ;) G

Foto
1

Ja, lass lieber zu! … :):):) ……das ’Entfernen-Taste’-Thema kuckt schon dauernd…

Foto
1

@thgeiges: Ich verwende derzeit die Weboberfläche nur ganz selten (z.B. Büro, Einstellungen, etc.) und dann muss ich mich meist ärgern, weil irgend etwas nicht funktioniert (Anmeldung, Handhabung, Einstellung nicht verfügbar, etc.). Mit einem alternativen Webmailer gibt es vielleicht kürzere Reaktionszeiten und/oder mailbox.org könnte die Probleme selbst fixen bzw. einzelne Änderungen rückgängig machen. Außerdem scheint bei OX irgendwie die Luft raus zu sein (kaum Verbesserungen, versprochene Features verworfen, etc.). Bin schon gespannt wie mailbox.org die Integration von Opentalk (wenn das dann eventuell irgendwann mal gelauncht wird) hinbekommt. :)

Foto
1

Kennt denn jemand einen guten anderen Webmailer? Dann sollte man dazu vielleicht einen eigenen Thread aufmachen. Ich stimme nämlich zu, dass die Qualität und Usability der vorhandenen Lösung inzwischen nicht mehr akzeptabel ist.

Foto
Foto
3

Hallo,

wir haben einen Patch installiert, der das beschriebene Verhalten behebt. In unseren Test funktioniert es nun wieder korrekt.

Viele Grüße

Ihr mailbox.org-Team

Foto
1

Danke, klappt!

Foto
Hinterlassen Sie einen Kommentar
 
Dateianlage anfügen