Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Accounts

6139793 hat dies geteilt, 17 Monaten her
vorgeschlagen

Ich habe bei Swisscom bluewin.ch einen Account mit 3 Email-Adressen, welche ich als Accounts in Mailbox.org eröffnet hatte (via IMAP). Dies funktionierte einwandfrei. Nun musste ich wegen einer Spam-Attacke alle Passwörter bei Swisscom wechseln. Nun erscheinen in allen drei Accounts bei Mailbox die Ordner und Unterordner der Hauptadresse von Swisscom. Eine Mutation der Ordner ist nicht möglich, da diese nicht zur Auswahl erscheinen. Hat jemand Abhilfe? Es wird langsam ärgerlich :-(

Kommentare (4)

Foto
1

Ich verstehe das nicht ganz, aber folgender Gedanke:


Stell die Passwörter zurück auf das alte Passwort. Dann die Accounts in mailbox.org entfernen, dann das Passwort wieder ändern und dann die Accounts neu einbinden.


Warum änderst du bei einer Spam-Attacke das Passwort? Das bringt doch nichts... Oder bist du gehackt worden?

Foto
1

Swisscom hat meinen Account gesperrt, weil bei ihnen scheinbar Spam-Verteiler am Werk waren. So musste ich mit einem PW von Swisscom neu einloggen und die PW's ändern.

Foto
1

Danke :-) So hat's tatsächlich geklappt

Foto
1

Also bist du gehackt worden.


Wenn du das Problem hast, dass du die eingebundenen Accounts bei mailbox.org jetzt nicht mehr erreichst, gibt es aus meiner Sicht nur eine Möglichkeit: Du löschst die eingebundenen Accounts bei mailbox.org und legst sie neu an. Das müsste gehen, außer, du hast die Konten als POP3-Kontenabrufe eingebunden, da dann alle Mails nur bei mailbox.org liegen und mit dem entfernen der Postfächer bei mailbox.org alles gelöscht wäre.


Ggf. kann dir der Support von mailbox.org helfen, er muss dir helfen, wenn du die Mails via POP3 abgerufen hast, und jetzt nicht mehr an die Postfächer rankommst.


Ich gehe davon aus, dass Swisscom es nicht zulässt, dass du das kompromittierte Passwort nochmal verwenden darfst. Von daher Vorsicht beim löschen der Postfächer, solange nicht klar ist, ob die Mails dann nicht verloren sind.