Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Adressbuch von Mailbox.org in Thunderbird verwalten

Andreas hat dies geteilt, 3 Jahren her
beantwortet

Hallo,


gibt es eine Möglichkeit, das Adressbuch von mailbox.org in Thunderbird zu verwalten?

Zur Zeit nutze ich noch die Synchronisation mittels SoGo-Connector (Add-On) und Baikal, würde das gerne ersetzen.

Habe bislang nichts zu dem Thema gefunden, wie man das Adressbuch in Thunderbird einbinden kann.


Viele Grüße,

Andreas

Beste Antwort
Foto

> Dort müsste ein Befehl "Einstellungen" oder so stehen, da ist der Pfad drin.


Nein, ist er eben nicht, auf dem Weg findet man zwar den Pfad der Kalender, aber bei Adressbüchern halt nicht! Und die anderen Artikel kenne ich alle, was meinst du wo ich in meiner Antwort oben an den Fragesteller Andreas die https://dav.mailbox.org/carddav URL her hatte?


Aber du hast Recht, es steht in der URL der Office-Suite, wenn man das Adressbuch im Browser aufruft. -> Diese Information hätte ich gerne irgendwo in der Hilfe gefunden oder besser direkt in der Oberfläche integriert, so wie bei den Kalendern.


---


Also: https://dav.mailbox.org/carddav/<Nummer> und die Nummer entnimmt man der Adresszeile im Browser, wenn man das Adressbuch geöffnet hat, da steht dann sowas wie &folder=31, das wäre dann also die Nummer 31.

Kommentare (20)

Foto
1

Das Adressbuch von mailbox.org setzt genau wie Baikal auf CardDAV als Protokoll. Da der Thunderbird CardDAV leider nicht versteht muss das nachgerüstet werden - den SoGo Connector hast du ja schon.

Die genaue Adresse sollte sowas wie https://dav.mailbox.org/caldav/<Kalendernummer>; sein – leider weiß ich auch nicht, wie man die Kalendernummer findet.


Spontan fällt mir nur ein mit meinem Android und CardDAV zu schauen, das zeigt mir dann alle Kalendernummern und Namen an, aber so richtig kann's das ja auch nicht sein.

Foto
1

Ja, den hatte ich bei der Beantwortung der Frage auch gefunden, dort steht aber zum Beispiel nicht drin, dass man für Adressbücher carddav statt caldav verwenden soll. Dort steht ebenfalls nicht wie man die korrekte Nummer für das jeweilige Adressbuch findet, die dort beschriebene Methode funktioniert nämlich wiederum nur für Kalender, nicht für Adressbücher weil es eine entsprechende Ansicht in der Web-Oberfläche schlicht nicht gibt – dort wird zwar der "Ordnertyp" und die Zahl der Kontakte in dem Adressbuch angezeigt, aber nicht die URL.

Foto
1

Wenn du auf den Eintrag des Adressbücher gehst, sollte da ein Menü mit drei waagerechten Strichen auftauchen. Dort müsste ein Befehl "Einstellungen" oder so stehen, da ist der Pfad drin.


Die Nummer des Adressbücher steht auch in der Browserzeile, meine ich, es gibt dazu auch Einträge in der Wissensdatenbank z.B. in der Rubrik für die Integration bei Android - das ist zwar ein anderes System, aber der Ansatz ist der gleiche.

Foto
3

> Dort müsste ein Befehl "Einstellungen" oder so stehen, da ist der Pfad drin.


Nein, ist er eben nicht, auf dem Weg findet man zwar den Pfad der Kalender, aber bei Adressbüchern halt nicht! Und die anderen Artikel kenne ich alle, was meinst du wo ich in meiner Antwort oben an den Fragesteller Andreas die https://dav.mailbox.org/carddav URL her hatte?


Aber du hast Recht, es steht in der URL der Office-Suite, wenn man das Adressbuch im Browser aufruft. -> Diese Information hätte ich gerne irgendwo in der Hilfe gefunden oder besser direkt in der Oberfläche integriert, so wie bei den Kalendern.


---


Also: https://dav.mailbox.org/carddav/<Nummer> und die Nummer entnimmt man der Adresszeile im Browser, wenn man das Adressbuch geöffnet hat, da steht dann sowas wie &folder=31, das wäre dann also die Nummer 31.

Foto
1

Na, nicht gleich so grantig reagieren, wenn ich gerade vernünftigen Zugriff auf den Webclient hätte, hätte ich Screenshots mitgeliefert.

Foto
1

Ich war gar nicht grantig. Auf die Screenshots freue ich mich schon. :)

Foto
1

@mailbox.org

Kann diese Lösung - inkl. wie man die Adressbuchnummer findet - nach 2 Jahren bitte endlich in die allgemeine Anleitung übernommen werden:


https://support.mailbox.org/knowledge-base/article/einrichtung-mit-caldav-und-carddav-fuer-sonstige-geraete


Derartig generelle Themen suchen doch die Wenigsten im Forum.

Foto
2

Das ist die Adresse in der alten Wissensdatenbank. Wenn man die neue benutzt, findet man diesen Artikel mit allen Angaben: https://kb.mailbox.org/display/MBOKB/CalDAV+und+CardDAV+fuer+sonstige+Geraete

Einstieg über den Navig.punkt "Hilfe/FAQ > Wissensdatenbank".

Foto
Foto
2

Besten Dank 3347452,

das war es.

Die URL muß auf carddav lauten und die Nr. des Adressbuchs kann man der URL im Webinterface entnehmen.

Hat geklappt!!


@Robert Sander:

Kann man die URL .../carddav/.. fürs Adressbuch mit in die Anleitung übernehmen?

Das wär klasse!


Viele Grüße,

Andreas

Foto
1

Hallo zusammen und vielen Dank für die hilfreichen Kommentare.


Die Einrichtung der Synchronisation mit Thunderbird hat bei mir ohne Probleme funktioniert. Allerdings wollte der SOGo Connector nicht immer so synchronisieren wie ich das wollte.


Eine Alternative zum SOGo Connector ist das Thunderbird Add-On CardBook. Mit CardBook funktioniert die Synchronisation bei mir problemlos.


Viele Grüße und viel Spaß!

Foto
1

Ja, leider ist das so: die CardDAV-Adresse kann ich ebenfalls nirgends finden. Ebenfalls keinen Hinweis in keiner Hilfe. Und weder SoGo noch CardBook funktionieren mit meinem Thunderbird (benutzte Adresse: https://dav.mailbox.org/carddav/31). Irgendwie funktioniert das nicht so recht bei Mailbox.org. Doch zum Glück gibt es ja noch andere Provider mit sicheren E-Mail-Adressen!

Foto
1

Bei mir funktioniert CardBook mit Thunderbird ausgezeichnet, und die etwas mühselige Art, die richtige Adresse des jeweiligen Kontaktordners auf dem Server zu finden, funktioniert auch. ich teile die Kritik am Mailbox-Support, nach über einem Jahr wäre es nun mal angebracht, den Weg zur Ermittlung der richtigen Serveradresse sauber zu dokumentieren, anstatt die Ratsuchenden hier im Forum herumsuchen zu lassen. Kein guter Stil. Dennoch für mich kein Grund, gleich den Provider zu wechseln, es klappt ja. Zu CardBook und den Anfangsproblemen gibt es einige gute Threads bei Thunderbird-mail.de, die haben mir geholfen mich da einzuarbeiten. Ein wunderbares Addon, das erstmals den Umgang mit CardDAV in TB ermöglicht, der SoGo-Connector hat bei mir nie richtig funktioniert, jetzt klappt es so, wie ich mir das wünsche.

Foto
1

Es tut, sowohl mit SoGo als auch mit Cardbook.

Ich finde es immer wieder ERSCHRECKEND, mit was für einer Anspruchshaltung hier gepostet wird.

Im Forum fragen User User.

Wenn du ein Problem hast, stell eine Frage.

Oder schreib eine Mail an den Support. Das Forum ist nicht der Support.

Lesen hilft.

Das was du suchst, steht im Forum.

Foto
1

Schrei bitte nicht so. Der Ratschlag von Dir war jedenfalls - sagen wir mal vorsichtig - nicht zielführend.

ich bin schon sehr lange bei Mailbox.org und habe insgesamt einen sehr positiven Eindruck von der Truppe. Aber ein guter Support-Artikel zu CardDAV-Verbindungen gehört für mich zur Grundausstattung, und den wird man ja wohl mal anmahnen dürfen in einem Forum.

Für CalDAV gibt's den Artikel ja, auf ihn ist in diesem Thread von Robert Sander verlinkt, der Support liest demnach vermutlich hier mit und könnte reagieren.

Foto
1

Lerne bitte den Unterschied zwischen Forum und Support.

Du postest hier schon wieder im Forum, meinst aber den Support. Rumkrakelen tust du.

Oder wann hast du hier schon nett gefragt, und wann?

Oder wann den Support gebeten?

Bei mir tut es...

Foto
1

bei mir hat es mit sogo immer funktionert. aber jetzt mit der aktuellen installation geht nix mehr.


es ist ja nicht viel zu konfigurieren. ich habe den sogo connector addon hinzugefügt und dann ein remote adressbuch erstellt mit der url https://dav.mailbox.org/carddav/<meine-ordner-nr> (in meinem fall 27) .

das hat auch immer wunderbar funktioniert. aber jetzt tut sich gar nichts. auch keine fehlermeldung. adressbuch bleibt leer.

Foto
Foto
1

Bei mir will das Syncronisieren auch nicht so rech klappen, bekomme auch keine Meldung und nichts.

Foto
1

Meine Lösung sind die Adons 'TBSync' - 'Provider für Exchange ActiveSync' sowie 'Provider für CalDAV & CardDAV' und der CategoryManager' für Thunderbird. Bei AktivSync die Zugangsdaten eingeben. Serveradresse ist https://dav.mailbox.org. Und schon steht die Verbindung in beide Richtungen. Scheint zuverlässig zu funktionieren. Kalender und Kontakte werden zuverlässig synchronisiert. Allerdings werden keine von anderen freigegebene Kalender oder Adressbücher angezeigt.

Foto
1

TBSync funktioniert prima, danke für den Hinweis. Noch besser wäre es, wenn auch Verteilerlisten vom Server in Thunderbird übernommen würden. Das habe ich weder mit CardDAV noch mit ActiveSync hinbekommen. Weiß jemand Rat?

Foto