Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Alias @secure.mailbox.org aktivieren

9835215 hat dies geteilt, 2 Jahren her
beantwortet

Wie und wo aktiviere ich diese Möglichkeit? Bis jetzt habe ich diesen Weg noch nicht entdeckt!

Kommentare (7)

Foto
2

In den Einstellungen, da unter "mailbox.org" findet sich der Punkt "Verschlüsselter Versand"

Es gibt dazu auch einen Artikel in der Wissensdatenbank.

https://mailbox.org/mails-definitiv-sicher-versenden/

Foto
2

Vielen Dank für die schnelle Hilfe! Manchmal hat man eben ein Computer statt eines Brettes vor dem Kopf!

Danke!

Foto
1

Hallo,

Tipp. Es dauert einen Augenblick, nach dem "Verschlüsselter Versand" eingeschaltet ist, bis die

@secure.mailbox.org Aliase alle zur Auswahl beim Mail verfassen zu sehen sind. Das hat mich zuerst verwirrt, weil ich nicht sah, was sich nun verändert haben sollte

Frage: Gilt die Einstellung dann auch für den Mailversand via zB. Thunderbird, wenn dort @secure.mailbox.org Versender eingestellt ist?

Danke.

Foto
1

Hallo,

Tipp. Es dauert einen Augenblick, nach dem "Verschlüsselter Versand" eingeschaltet ist, bis die

@secure.mailbox.org Aliase alle zur Auswahl beim Mail verfassen zu sehen sind. Das hat mich zuerst verwirrt, weil ich nicht sah, was sich nun verändert haben sollte

Frage: Gilt die Einstellung dann auch für den Mailversand via zB. Thunderbird, wenn dort @secure.mailbox.org Versender eingestellt ist?

Danke.

Foto
1

Hallo,

sollte via @secure.mailbox.org mit der Einstellung "verschlüsselte Verbindungen versenden" eine Mail-Zustellung an zB. mustermann@alice-dsl.de möglich sein, oder als unzustellbar zurückkommen?

Der Test von de.ssl-tools.net sagt "sichere Verbindung zum Mailserver für alice-dsl.de ist nicht gewährleistet!"

https://de.ssl-tools.net/mailservers/alice-dsl.de

https://www.ssllabs.com/ssltest/analyze.html?d=alice-dsl.de

Wenn man mit https://www.checktls.com testet, scheint aber für mich als "Normaluser" wieder alles ok. Wie kann man das beurteilen?

  1. [007.467] TLS is an option on this server

    [007.468] --> STARTTLS

    [007.576] <-- 220 2.0.0 Ready to start TLS

    [007.576] STARTTLS command works on this server

    [007.816] SSLVersion in use: TLSv1.2

    [007.817] Cipher in use: AES128-SHA256

    [007.817] Connection converted to SSL

    [007.839]

    Certificate 1 of 4 in chain:

    subject= /CN=*.megamailservers.eu

    issuer= /C=US/O=GeoTrust Inc./CN=RapidSSL SHA256 CA - G3

    [007.860]

    Certificate 2 of 4 in chain:

    subject= /C=US/O=GeoTrust Inc./CN=RapidSSL SHA256 CA - G3

    issuer= /C=US/O=GeoTrust Inc./CN=GeoTrust Global CA

    [007.880]

    Certificate 3 of 4 in chain:

    subject= /C=US/O=GeoTrust Inc./CN=GeoTrust Global CA

    issuer= /C=US/O=Equifax/OU=Equifax Secure Certificate Authority

    [007.901]

    Certificate 4 of 4 in chain:

    subject= /C=US/O=Equifax/OU=Equifax Secure Certificate Authority

    issuer= /C=US/O=Equifax/OU=Equifax Secure Certificate Authority

    [007.901] Cert VALIDATED: ok

    [007.902] Cert Hostname VERIFIED (mx4c52.megamailservers.eu = *.megamailservers.eu)

    [007.902] ~~> EHLO checktls.com

    [008.012] <~~ 250-mail101c50.megamailservers.eu Hello www4.checktls.com [216.68.85.112], pleased to meet you

    250-ENHANCEDSTATUSCODES

    250-8BITMIME

    250-SIZE 52428800

    250-DSN

    250-DELIVERBY

    250 HELP

    [008.013] TLS successfully started on this server

    [008.013] ~~> MAIL FROM:<test@checktls.com>

    [008.172] <~~ 250 2.1.0 <test@checktls.com>... Sender ok

    [008.173] Sender is OK

    [008.173] ~~> RCPT TO:<muster@alice-dsl.de>

    [008.425] <~~ 250 2.1.5 <muster@alice-dsl.de>... Recipient ok

    [008.426] Recipient OK, E-mail address proofed

Foto
2

Die Zustellung an mustermann@alice-dsl.de ist verschlüsselt. Sie sehen es auch an dem Symbol im TLSA-Checker, wenn Sie eine E-Mail im Webinterface schreiben.

Die Einschätzung von ssl-tools.net sagt "sichere Verbindung zum Mailserver für alice-dsl.de ist nicht gewährleistet!", weil die SSL-Konfiguration des Mailservers von alice-dsl.de beschissen ist (beispielsweise ist der Cipher RC4 erlaubt). Trotzdem ist eine Transportverschlüsselung möglich. Unsere Server sorgen dabei dafür, dass ausschließlich sichere SSL-Verschlüsselung genutzt wird.

Somit ist ein sicher Versand zu der genannten E-Mail Adresse gewährleistet, auch wenn die Gegenstelle schlecht konfiguriert ist.

Foto
1

Danke, den TLSA-Checker, bei E-Mail schreiben im Webinterface hatte ich vergessen.

Und jetzt ist mir auch klarer, dass eine schlechte Konfiguration beim Empfänger Server nicht zwangsläufig heißen muss, dass die Mail nicht sicher transportiert werden kann, sondern dass dann von mailbox.org Servern gemanagt wird (sicher senden möglich, oder abbrechen). Danke.

Foto