Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

alle eigenen und freigegebenen Kalender in einem Kalender anzeigen

7586310 hat dies geteilt, 2 Jahren her
vorgeschlagen

Bislang kann man sich nur seine eigenen Kalender zusammen in einem Kalender anzeigen lassen (Familien-Account).

Kalender, die man von anderen Familienmitgliedern freigegeben bekommt, werden extra angezeigt, d.h. man muss mehrfach hin- und herklicken, um eine Übersicht über alle Termine zu bekommen (was natürlich nicht wirklich klappt...).

Es wäre schön, wenn auch im Webclient (wie z.B. auf dem Smartphone) wirklich alle Kalender zusammen in einem Kalender angezeigt bzw. eingebelndet werden können, um eine vollständige Terminüberischt zu haben.

Kommentare (59)

Foto
1

Leider ist dieses wichtige Feature, welches mir auch sehr fehlt, nicht im Update der Weboberfäche vom 25.11.15 enthalten. In der dortigen Ankündigung hieß es:

"Kalender

Ein sehnlicher Wunsch vieler Kunden geht in Erfüllung. Termine,

Ordner und Kalender können ab sofort mit unterschiedlichen Farben

gestaltet werden. Außerdem gibt es einen neuen Ordner „Alle meine

Termine“, der alle Termine aus verschiedenen Kalendern anzeigt."

Aber leider funktioniert damit immer noch nicht die Anzeige der freigegebenen Familienmitglieder zusammen mit den eigenen Kalendern - schade.

Mein Lösungsvorschlag wäre, dass die Favoriten-Gruppe doch gut dafür genutzt werden könnte. D.h. ich füge alle Kalender, die ich zusammen anzeigen möchte, zu den Favoriten hinzu. Nun müsste es nur noch so gestaltet werden, dass sich die Favoriten-Gruppe genau wie die Maine-Kalender-Gruppe verhält, d.h. alle enthaltenen Kalender zusammen angezeigt werden können.

Foto
3

Hallo,

gibt es zu diesem Sachverhalt ein Feedback?

Foto
2

Dieses Feature wäre mir auch sehr wichtig. Ich habe gerade einen Familienaccount für meine Frau angelegt und Guthaben aufgeladen und nun leider festgestellt, dass man dort nicht einfach die Termine aller Kalender so wie in meinem Account anzeigen kann. Das ist ziemlich unglücklich.

Foto
3

Ich kann mich dem nur anschließen. Zudem wäre es toll CalDav Kalender anderer Anbieter einbinden zu können!

Foto
1

Hallo zusammen,

es funktioniert zwar (aktuell) nicht direkt über Mailbox.org, aber ich habe mal für macOS und iOS-Benutzer zusammengestellt, wie man den gleichen Effekt über Kalender-Abonnements erreicht.

http://blog.inpc.de/2016/09/04/ersatz-fuer-geteilte-kalender-bei-mailbox-org/

Viele Grüße

Andreas

Foto
1

Kein feedback von mailbox.org?

Foto
1

Diese Funktion ist für den Use-Case in meiner Familie wirklich das größte "Problem"..

Gibt es zu diesem Thema Neuigkeiten? Ist da etwas bei OX in Planung oder sind dazu derzeit keine Resourcen vorhanden?

Foto
1

Musste leider auch gerade feststellen, dass man im Familienaccount nicht alle Termine aller Mitglieder gleichzeitig sehen kann, das ist ganz schlecht :(((((

Foto
3

Soweit ich weiß ist das für eines der nächsten Releases in den nächsten Wochen geplant.

Foto
1

Können Sie hier schon einen genaueren Termin benennen?

Foto
2

Wenn alles klappt wird heute oder bis zum Wochenende die neue VErsion 7.8.3 freigegeben.

Foto
1

Scheint wohl doch noch etwas dazwischen gekommen zu sein bzgl. Release von 7.8.3?

Gibt es News hierzu?

Foto
1

Hi Peer, hi Zusammen,

gibt es News in der Sache? Wann können wir mit 7.8.3 rechnen?

Foto
1

Ist in Teilen schon da. Aber kein Update vor'm Wochenende.

Foto
1

Auf der Website von openxchange ist beim Release 7.8.3 m.E. gar nicht die Rede von diesem Feature. Ist für mich auch grad echt ein Showstopper.

Foto
1

Wann kommt denn das Update? Morgen ist ja wieder der Tag vorm Wochenende...

Foto
2

Ich hab es mittlerweile aufgegeben.

Nutze derzeit nur noch die E-Mail-Funktion, alles andere läuft über meine Synology daheim. Da wird alles unterstützt, beim Kalender die Wegezeit und auch geteilte Kalender werden gemeinsam angezeigt, bei den Aufgaben kann ich mich ortsabhängig erinnern lassen usw.

Das ist für unsere Familienfunktion das was wichtig ist. So lange das bei Mailbox.org nicht möglich ist, bringt uns die Familienfunktion leider nichts.

Foto
2

Mhm, ich habe auch schon festgestellt das im OX Changelog (auch im detaillierten) nur von der verbesserten Planungsansicht die Rede ist. Vielleicht/Hoffentlich schlägt sich da ja was durch auf die Hauptansicht (eventuell wissen die Jungs von MBO da ja einfach mehr).

Im Bereich Kalender hat OX leider noch etwas aufholbedarf (z. B. Farben bei im Familienaccount freigegebenen Kalendern auf IOS).

Foto
1

Schade, ich hab gedacht, ich hab endlich ein Angebot gefunden, das das alles kann.

Foto
1

Finde aber auch dass man immer wieder sagen muss: Sie haben das Potential alles zu können (und soweit mein Eindruck sind die Mitarbeiter von MBO auch sehr dahinter zu dem Stand zu kommen ). Zudem wird in Sachen Software eben von OX die Marschrichtung vorgegeben - das die nicht mit der Geschwindigkeit eines Office365, das von 1000en Leuten entwickelt wird, mithalten können ist leider mehr als verständlich.

Man fragt sich zwar immer warum "so etwas elementares nicht drin ist", allerdings kennt man auch nicht die Aufgaben welche sie alles Priorisieren müssen.

Bleibt einfach zu hoffen, dass sich über die nächsten Monate die ganzen Sachen auflösen wird ;)

Das Angebot jetzt ist auch extrem weit entfernt von "unbenutzbar", gerade weil man auf Clients ausweichen kann die es können - es ist einfach nur ein wenig nervig...

Foto
1

Danke für den Hinweis auf die Kalender-Funktionalität der Synology. Hatte dies früher mal mit diversen Drittanbieter-Paketen (Owncloud, ...) versucht, aber jetzt gibt es ja dafür ein Kalender-Paket von Synology.

Da werd ich wohl nun nach vergeblichem Warten und Hoffen von den Familien-Konten umschwenken auf die einfachen Mail-Tarife.

Foto
3

Ich möchte hierzu etwas sehr grundsätzliches anmerken:

Ich frage mich immer wieder, warum Aussagen von mailbox.org über geplante Features hier nicht geglaubt wird. Bislang waren Funktionen zwar teilweise verzögert, aber alle Ankündigungen trafen zu.

Dann verstehe ich nicht, dass sich hier immer alle aufregen, wenn noch Funktionen fehlen. Wenn ich meine Familienkalender derzeit synchronisiere, kann ich bereits jetzt alles übersichtlich in einem Kalender anzeigen. Ich hätte das auch gerne im Webclient von MBO, aber sowohl mein Thunderbird unter Win 10 als auch mein Android kriegen das jetzt ja bereits hin...

Und: OpenXchange finanziert sich anders als Microsoft und Google.

Wer hier also meckert, dass OX nicht so schnell entwickelt wie MS oder Google, der frage sich doch bitte einmal, warum er zu mailbox.org gekommen ist.

Ich bin wegen der Sicherheit und v.a. wegen des Datenschutzes hierher gekommen. Dafür warte ich liebe auf Features. Und ob Kalender etc. auf einem privaten NAS besser gehostet werden, wage ich zu bezweifeln - gerade Synology hatte kürzlich wieder riesige Sicherheistlücken.

Wenn Laien ein NAS wie einen Server nutzen, der dann offen im www hängt, ist das bei weitem nicht immer eine gute Idee... bloß weil das NAS das kann, sollte man das nicht unbedingt benutzen.

Wer Implemetierungen bei OX oder bei MBO beschleunigen will, der fange doch mal bitte an, freiwillig überhaupt (OX) oder mehr (MBO) zu zahlen. Mehr Einnahmen ermöglichen bei beiden nämlich mehr Personal...

MS, Google etc. mögen mehr Features haben - das bezahlt man dorten aber mit seinen Daten.

Wollt ihr das? Features for Data? Kein guter Deal.

Gemeinsame Kalenderansichten gehen derzeit sehr wohl. Es könnte noch schicker und vielfältiger sein, aber das kommt bestimmt.

Foto
1

Das Update hängt leider nach wie vor an einem allerletzten Showstopper. Nach dem Upgrade auf die 7.8.3 funktioniert auf unseren Produktivmaschinen die Online Textverarbeitung nicht mehr. Auf Kundenmaschinen wo wir auch OX betreuen oder Testinstallationen klappte es -- wir müssen noch rauskriegen, was da falsch ist.

Solange das aber nicht gefunden ist wollen/können wir nicht updaten.

Foto
1

@Alexander: Danke für Deine motivierenden netten Worte.

Kleine Hintergrundinfo zum Kalender: Im letzten Jahr wurde beschlossen, den Kalender-Teil von OX komplett neu zu schreiben. So, wie er damals vor Jahren designt wurde, ermöglicht er halt u.a. diese ganzen "Multikalender"-Ansichten nicht. Auch solche Wünsche wie "Geburtstage im Kalender einblenden" sind halt so nicht ohne weiteres machbar. Auch wenn man das kurz & dreckig im Webinterface hinkriegen könnte, über CalDAV und ActiveSync muß das auch konsistent passen. Und wenn man ein -- für diese Zwecke -- falsches Datenbankdesign hat, dann ist es eben DOCH alles andere als "trivial".

So ein kompletter Kalender-Rewrite kostet viele Mannmonate vieler Entwickler. Das ist kein Pappenstiel und auch keine leichte Entscheidung.

Das heißt dann aber auch, daß man eventuelle Sachen eben aussitzen muß und nicht zwischendurch weiter Zeit in den falschen Weg stecken darf. Sonst wird man nie fertig. Auch wenn Leute ungeduldig werden oder das auch nicht verstehen, warum sich da "nichts tut".

Das tut dann zwar weh wenn man Sachen nicht umsetzt, die man theoretisch in 6 Wochen umsetzen könnte, aber wenn man hier die falsche Zeit verbrennt dann braucht man für den Rewrite nicht 1 Jahr, sondern 1,5 oder 2 Jahre und niemandem ist geholfen.

Aus diesem Grund liegen aber alle Kalender-Features "auf Eis". Da kann man machen, was man will. Ist doof, aber defintiiv die richtige Entscheidung.

Foto
2

Danke für die Info, so ist es natürlich absolut verständlich, warum der Kalender im Moment etwas vernachlässigt wirkt.

Aber ich muss jetzt nach dem Zeitplan fragen :D Können wir uns dann Endes des Jahres auf einen neuen Kalender freuen?

Foto
2

Kleines Update an alle: Wir haben eben den Showstopper gefunden, der bislang das Update funktioniert hat. Auch die Online-Dokumentenbearbeitung geht jetzt.

Wir testen das jetzt nochmal alles auf Herz und Nieren, aber wir haben jetzt das große Problem gefunden, auf dem wir zwei Monate lang rumgekauft haben.

Foto
2

Kleine Info: Wir haben eben die Info bekommen, daß der Kalenderrewrite ganz oder größtenteils in der 7.8.4 enthalten ist, die ein derzeit geplantes Release-Datum Mitte April hat. Auch wir werden dann noch einige Zeit brauchen bis wir sie ausrollen können, aber zumindest steht das Thema jetzt unmittelbar bevor.

Foto
1

Oh - Danke für Info!

Ich bin gespannt (und wünsche euch möglichst wenig Showstopper)!

Vielleicht sind dann ja sogar auch die Themen ICS-Abo und Farbauswahl geklärt :)

Foto
1

Das hört sich doch mal positiv an! :-)

Vielen Dank Peer Heinlein für Ihre Info.

Foto
1

Oh das erfreut zu hören.

In der OX Roadmap wurde ja der Punkt mit "OX Calendar Improvements" gerade auf Februar 2018 verschoben.

Foto
1

Hallo Community, Hallo Herr Heinlein,

gibt es denn mittlerweile Neuigkeiten an der "one calender"-Front?

Foto
1

Guten Abend,

ich unterstütze den hier gemachten Vorschlag. Tatsächlich ist es etwas umständlich, dass man im Webbrowser eigene und geteilte Kalender nicht gemeinsam/zeitgleich einblenden kann. Dies erschwert die Terminkoordination erheblich.

Daher freue ich mich sehr, wenn diese Funktionalität mit dem nächsten Update hinzugefügt wird.

Viele Grüße

Tronde

Foto
1

Auf der OpenXchange Roadmap steht das ganze für Q1 2018. bis dahin werden wir uns noch gedulden müssen: https://knowledgebase.open-xchange.com/roadmap.html#19 :/

Foto
1

@Alexander S.: dazu haben wir hier in diesem Thread leider widersprüchliche Aussagen. Einerseits zu Q1-2018, andererseits zu einer Patchversion im April 2017, letzterer von Peer Heinlein selbst...

Foto
Foto
1

Für alle, oder Nur Familienaccounts? Das wäre der letzte Schritt um auch den Google Kalender zu verbannen für mich.

Foto
3

Dank Andreas, der das für Apple&Co bereits umgesetzt hat, habe ich auch die Lösung für das einbinden in Android-Devices geschafft:

1. Kalender freigeben über "Berechtigungen / Andere einladen"

2. Mit dem Android-Device diese Einladungsmail öffnen und den "Ordner öffnen"-Link kopieren

3. Die bereits genutzte CalDAV-Sync Android-App starten und bei "Neues Konto hinzufügen" den Link bei "WebCal" einfügen. Damit ist der freigegebene Kalender als zusätzlicher farblich hervorgehobener Kalender im Android-Kalender eingebunden.

Damit habe ich endlich wieder den Kalender meiner Frau auf dem Handy und sie meinen. Google goodbye!

gruß Florian

Foto
2

Klar, das klappt. Das Problem, das hier diskutiert wird, betrifft aber - so vertehe ich es zumindest - die Darstellung von OX-Office im Browser. Das ist nach wie vor ungelöst und stellt auch die Sinnhaftigkeit von Familienaccounts in Frage ...

Foto
Foto
4

Ich freue mich auch schon auf das Feature...

Foto
6

Das gleiche sollte man auch gleich bei Aufgaben umsetzen (gemeinsame Ansicht aller eigenen Aufgabenlisten + fremde freigegebene Aufgaben).

Foto
1

Hallo,

welche Version wurde denn mit dem letzten update eingespielt? 7.8.4?

Die gemeinsame Anzeige von Terminen aus den eigenen und einem Familienkalender funktioniert leider immer noch nicht.

Was geht, ist immer alle Personen als Teilnehmer zu einem Termin hinzuzufügen. Aber das ist nicht praktikabel, weil

a) sehr umständlich für den Ersteller

b) dann alle Teilnehmer erst bestätigen müssen

Gibt es denn keine Möglichkeit, eine Art virtuellen Kalender zu erstellen, der mehrere zugeordnete Kalender anzeigt?

Foto
1

Das wird nie funktionieren, das ist wie mit dem Berliner Flughafen ...

Foto
1

Hehe, aber das nimmt mir gerade jedwede Hoffnung...

Foto
Foto
1

Am Besten Familienkonto links liegen lassen und alles auf ner Synology Diskstation verwalten.

Alles dann auf einer Synology Diskstation verwalten.

dort kann man schon Kalender teilen. Dann einfach in einem Konto einen gemeinsamen Kalender anlegen und den dann mit allen teilen die zur Familie gehören und entsprechende Berechtigungen vergeben. (Lesen/Schreiben oder nur Lesen)

Die Aufgabenverwaltung ist nun frisch dazu gekommen, die wird sicherlich auch noch weiter ausgebaut, sodass man Aufgaben auch noch teilen kann.

Man hat eine schöne Weboberfläche und mit den Endgeräten des Apple-Universums sowie Windows und Android klappt das auch wunderbar über Cal-/CardDAV.

Hab damit jetzt meine eigene Lösung gebaut, nachdem das hier mit den Familienkonten leider nicht funktionieren hat wollen, wie ich es gerne gehabt hätte.

Positiver Nebeneffekt, wenn man im Apple-Universum lebt:

- Bei den Terminen sind Wegzeitangaben sowie Erinnerungen in Abhängigkeit derer einstellbar

- Bei den Aufgaben sind Erinnerungen in Abhängigkeit vom Ort (wenn man an einem Ort ankommt bzw. diesen verlässt) möglich

Das will ja bei Mailbox.org auch nicht so recht funktionieren, obwohl es auch Cal-/CardDAV nutzt.

Foto
1

Super.

Und wie stellst du sicher, dass die Diskstation, die ja unweigerlich zum Internet hin offen sein muss, auch nur ansatzweise sicher ist?

Es ist immer wieder faszinierend, dass man zu Mailbox wechselt wegen der Sicherheit, und selbige dann wegen Features (!) opfert... eine DS im Internet. Mutig.

Ich habe alle Termine der Familie auf allen Android-Geräten drauf.

Auf den Rest warte ich, Sicherheit geht mir vor Featuritis...

Foto
1

Ich bin nicht primär wegen der Sicherheit zu Mailbox.org gewechselt.

Wie ich das sicherstelle? Indem die Diskstation gar nicht ans Netz angebunden ist.

Es wird lediglich lokal drauf zugegriffen. Und wenn es dann tatsächlich mal von unterwegs sein muss, dann wird halt ein VPN-Tunnel zum Synchronisieren aufgebaut. Und wenn die Dame des Hauses mal etwas dringendes möchte, dann schreibt sie eben eine Kurznachricht.

Daher sehe ich das als genauso wenig unsicherer als die Variante über Mailbox.org und habe trotzdem meine Features, die es hier nicht gibt.

Foto
1

Dass das nur lokal läuft, hätte in deinem Post erwähnt werden müssen, denn das ändert die "Lösung" ganz erheblich.

Foto
1

Na ich dachte, wir alle haben hier in irgendeiner Weise die Sicherheit im Hinterkopf oder aktuell auf dem Tagesplan, sodass ich jetzt leichtsinnigerweise davon ausging, dass die Schutzmechanismen für eine Diskstation, damit diese nicht für jeden x-beliebigen einsehbar ist, bekannt sind. ;-)

Foto
Foto
1

Oops, falscher Thread...

Originalnachricht:

Meine Freundin hat sich gestern einen Mailbox.org Account gekauft -- vorwiegend weil wir die Kalenderfunktionen nutzen wollen (+ Mailaliase). Wir möchten nun einen gemeinsamen Kalender einrichten. Nun stelle ich fest, dass sich externe Kalender nicht einbinden lassen, gemeinsame Kalender nicht funktionieren, etc. Kurz: das kann doch echt nicht wahr sein. Wird das noch gefixed?

Foto
1

Dafür gibt es Familienaccounts.

Foto
1

Ganz ehrlich... die Familienaccounts sehen aus wie ein Hack, nicht wie eine Lösung. Ich würde gerne einfach nur ihre Termine bei mir einbinden und vice versa. Lehrveranstaltungen werden bei uns auch veröffentlicht. Spätestens da reicht die Familienfunktion nicht. Wann kommt denn nun der neue Kalender?

Foto
1

Vor Mitte 2018 wird das wohl nichts werden...

Schau mal hier: https://knowledgebase.open-xchange.com/roadmap.html#20

Und dann dauert es auch noch Zeit "X" bis mailbox.org es implementiert hat.

Foto
1

Mittlerweile ist man es hier ja gewohnt, dass man sich ein bisschen in Geduld üben muss. Aber es wäre wirklich schön, wenn das Ganze 2018 dann doch endlich mal abgeschlossen werden würde.

Ich verstehe, dass OX nicht die Manpower wie Google oder Microsoft hat. Aber man kann auch dagegen halten, dass es andere kleinere" Firmen wie Synology ja auch hinbekommen ;)

Bei Familienkalendern nervt es außerdem auch, dass man z.B. im Em Client oder Smartphone-Apps die Farbe des abonierten Kalenders nicht ändern und speichern kann.

Vielleicht wird das ja in dem Zuge dann auch angepasst.

Foto
7

Wie mehrfach an verschiedenen Stellen im Forum dargelegt, wird 2017 der Kalender-Teil komplett überarbeitet bzw. neu geschrieben. Um verschiedene Sachen abzubilden sind komplett grundlegende Änderungen an der Struktur notwendig. Das geht dann nicht durch Code-Anpassungen, dazu muß man ggf. komplett neue Wege gehen.

Diese Überarbeitung läuft seit Monaten und ist für 2.10 angekündigt (April 2018). Ich bin gerade auf der OX Konferenz in Brüssel und sehe die Vorschau... :-)

Diese Überarbeitung ist im Gange -- und es wird vorher auch keine Anpassungen und Änderungen am Kalender geben.Es wird auch nicht schneller gehen, egal wer wo wie was sagt oder sich wünscht. So eine Überarbeitung dauert ein Jahr und die läuft und sie wird releast, wenn sie fertig ist.

Foto
1

Darauf freue ich mich!

Foto
1

Gibt es dazu ein Update von Mailbox.org? Danke.

Foto
1

ab7dd303dc247c4fc7f8b157768dd5fb

Das ist ein Test Benutzer Account von OX Suite mit der Version:

OX App Suite 7.10.0

https://gold.ox.io/admin-api/tryme/user/gold/assignment

oder

https://www.open-xchange.com/resources/oxpedia/#20

Es müßte ja nun bald so weit sein. Ich würde mich auch sehr über diese Neuerungen des Kalenders freuen !!!!

Foto
Foto
1

Ich habe neben meinem Account noch einen weiteren XL für meine Frau eingerichtet. So lange die Gesamtanzeige aller Termine im browser und mobilen Device nicht möglich ist, schraube ich die Accounts zunächst wieder herunter :-(

Ansonsten ist der Support von Mailbox.org echt gut - und generell eine super Alternative!!

Foto
1

Hallo,

ich nutze mal diesen Thread weiter.

Ich teste gerade 30 Tage einen Account. Läuft vieles gut. Zur Kalenderfunktion: Ich habe meinen Google-Kalender abonniert und würde den nun im Mailbox-Kalender anzeigen lassen. Wie mache ich das?

Auf dem Smartphone kriege ich es hin, dass der Mailbox-Kalender im Google- und Samsung-Kalender angezeigt werden. Aber hier in der Browser-Oberfläche wird mir der Google-Kalender nicht angezeigt.

Was kann ich tun?