Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Alte Kalendereinträge löschen

3233213 hat dies geteilt, 22 Monaten her
unbeantwortet

Guten Tag,


ich möchte Kalendereinträge löschen, die vor 2017 angelegt sind. Wie ist dies möglich?


Mit besten Grüßen

Kommentare (5)

Foto
1

Ich würde mir alle Termine als Liste anzeigen lassen (Ansicht > Liste), dann zurück gehen zum allerersten Termin, ihn markieren und anschließend mit gedrückter Shift-Taste den letzten Termin 2016 anklicken. Nun müssten alle Termine von Anfang bis Ende 2016 markiert sein (nicht jedoch die von 2017), und man kann sie "auf einen Rutsch" löschen.

Foto
1

Hallo,


das wäre auch mein Vorgehen. Leider kann ich in meiner Liste nur in die Zukunft Blätter ("Zeitrahmen um einen Monat erweitern"), nicht jedoch in die Vergangenheit.


Viele Grüße

Foto
1

Das ist m.E. ein Bug im Kalender. Man kann zwar in der Monatsansicht problemlos vor- und zurück blättern, nicht jedoch in der Listenansicht. Auch der Versuch über die Monatsansicht zurück zu gehen und dann in die Liste zu wechseln ist nicht möglich; man landet dann wieder in der aktuellen Woche.

Das sollte sich mal jemand vom Support anschauen.

Der Kalender wird zwar komplett überarbeitet, kommt aber wohl erst Anfang 2018.

Eine andere Lösung (wenn auch ein Umweg) wäre, den Kalender mit einer lokalen Kalender-Anwendung wie Thunderbird zu synchronisieren und die Löschoperation lokal vorzunehmen und dann zurück zu synchronisieren. Siehe auch hier: https://support.mailbox.org/knowledge-base/article/kalender-einbinden-in-thunderbird

Foto
1

Das ist leider keine Lösung, da externe Kalender nicht den vollwertigen Zeitraum in die Vergangenheit synchronisieren können:


https://support.mailbox.org/knowledge-base/article/datenabgleich-uebersicht


Ich möchte Einträge bis 2011 zurück löschen können.

Foto
1

Ich habe das gleiche Problem bzw. den gleichen Wunsch. Leider funktioniert ja der Sync über CalDav bei mailbox.org nicht so wie er sollte. Ich hatte das im Aug. 2017 schon mal mit dem Support diskutiert und einen Kommentar dazu in diesem Thread eingetragen, leider ohne Ergebnis bisher.