Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Android-Anwendung zur Synchronisierung des Kalenders ohne OS Sync

3147021 hat dies geteilt, 2 Jahren her
unbeantwortet

Hallo zusammen,

die CalDav-Synchronisierung über OS Sync und z.B. in die App Schlichter Kalender ( https://play.google.com/store/apps/details?id=com.simplemobiletools.calendar ) funktioniert bei mir. Schönheitsfehler dabei ist, dass so die Termine auch alle im Google-Kalender landen - was ich eigentlich verhindern will.

Mit der Hilfe https://kb.mailbox.org/display/MBOKB/CalDAV+und+CardDAV+fuer+sonstige+Geraete habe ich nun z.B. die App One Kalender ( https://play.google.com/store/apps/details?id=biz.codespark.xcalendarapp ) direkt über CalDav mit mailbox.org verbinden wollen - dabei gibt es aber leider Sync-Fehler der Art

507 (CUSTOM) : <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>

<D:error xmlns:D="DAV:"><number-of-matches-within-limits xmlns="DAV:" /></D:error>

Action: ReceiveCalendar

Calendar: Kalender

XCalendarA...

Woran liegt das bzw. gibt es eine App, bei der die direkte CalDav-Anbindung (wie oben beschrieben) zu mailbox.org problemlos funktioniert?

Ich freue mich auf eine evtl. Lösung...

Beste Antwort
Foto

Ich persönlich nutze unter Android die App Nine Mail&Calender Klick, die App ist aber nicht kostenlos.

Ich hab hier das Mailbox.org Konto als ActiveSync eingerichtet, es werden auch der Kalender, Kontakte und Aufgaben synchronisiert. Du kannst diese einmal direkt in der Nine App aufrufen und bearbeiten und zusätzlich auch noch über die "Default"-G-Apps bearbeiten.

Charmant daran finde ich, dass die Daten nicht in den Google Account gesyncht werden, sondern Nine direkt mit dem Mailbox Konto synct.


Habe bisher keine Probleme feststellen können


Viele Grüße

Kommentare (9)

Foto
2

Ich persönlich nutze unter Android die App Nine Mail&Calender Klick, die App ist aber nicht kostenlos.

Ich hab hier das Mailbox.org Konto als ActiveSync eingerichtet, es werden auch der Kalender, Kontakte und Aufgaben synchronisiert. Du kannst diese einmal direkt in der Nine App aufrufen und bearbeiten und zusätzlich auch noch über die "Default"-G-Apps bearbeiten.

Charmant daran finde ich, dass die Daten nicht in den Google Account gesyncht werden, sondern Nine direkt mit dem Mailbox Konto synct.


Habe bisher keine Probleme feststellen können


Viele Grüße

Foto
1

Eine sehr gute Kalender-App für Android ist der Business Kalender Pro 2, siehe https://play.google.com/store/apps/details?id=com.appgenix.bizcal


Könnte es sein, dass du erst noch die App OX Sync installieren musst? Um CardDAV / CalDAV direkt bei mailbox.org ansprechen zu können, reicht nur eine Kalender-App nicht aus, außer, die hat die DAV-Clients implementiert. Der Haken ist, dass nicht jede DAV-Implemntierung läuft. Die von OX kommt aber - glaube ich - von Marten Gajda, und der macht das super. Also ggf. OX Sync installieren!

Foto
1

Hallo noch mal,

vielen Dank für die Vorschläge, jetzt bin ich endlich mal dazu gekommen, mich damit zu beschäftigen...

OX Sync hatte ich bereits installiert, aber die Anwendung werde ich wohl wieder deinstallieren, da sie meiner Erfahrung nach ja gerade dazu führt, dass meine Kalender-Daten auch alle im Google-Kalender landen und genauso die Adressen.

Nine habe ich jetzt mal zu Probe installiert und ich werde sie mal 2 Wochen kostenlos ausprobieren und dann vielleicht kaufen. Ich habe da erst mal nur den Kalender und die Kontakte synchronisiert (danke für den Hinweis bzgl. Exchange Active Sync, da hat mir dann auch EAS in der Mailbox.org-Hilfe weiter geholfen). Beruhigt hat mich zunächst außerdem die Datenschutzerklärung des koreanischen Anbieters von Nine, 9Folders: "Nine is not cloud based. It only stores your accounts’ passwords on the actual device. It only connects to the actual mail servers. It only stores your messages on the device." Privacy Policy von 9Folders -> also ist der direkte Austausch zwischen den Daten bei Mailbox.org und der App auf dem Telefon möglich.

Ich werde mich dann noch mal melden, wenn ich weiß, ob sich Nine bei mir im Alltag bewährt!

Foto
1

Nach zwei Jahren noch eine Antwort hierzu. Ausgangspunkt war ja, eine CalDAV-Alternative zu OX Sync zu haben, weil dieses scheinbar auch dazu führte, dass Termine im Google-Kalender landen. Das kann ich nicht bestätigen. Wenn ich in egal welchem Android-Kalender die Synchronisation mit dem Google-Kalenders ausschalt (das war immer so und bleibt auch so), kann auch kein Termin dort im Kalender landen. Ich teste gerade OX Sync für die Kalender- und Kontakte-Synchronisation mit Mailbox.org und finde es sogar sehr gut. Davx5 bietet da nach meinem Eindruck auch nichts anderes oder besseres, mit dem Unterschied, dass OX Sync sehr einfach einzurichten und zu bedienen ist. In meinem Google-Kalender ist weiterhin gähnende Leere.

Foto
Foto
1

Und hat sich Nine bewährt? Wäre nett wenn du deine Erfahrung teilst, denn deine Frage habe viele.

Foto
1

Im Prinzip kannst du doch unter Android nativ deine Kontakte/Mails/(Standard-)Kalender synchronisieren. Tasks klappt leider nicht, glaube ich.

Dazu musst du bei den Konten in Android ein neues "Exchange"-Konto hinzufügen, und dann als Server "office.mailbox.org" angeben. Somit solltest du dann so ziemlich jede beliebige Kalender-App verwenden können.

Foto
1

Mir stellt sich da die Frage (und ich vermute dem ist so) ob die so eingebundenen Kalender und Kontakte auch zu Google synchronisiert werden. Wenn dies der Fall ist brauche ich mit meinem Kalender und meinen Kontakten nicht von Google zu mailbox.org zu wechseln, da ich außer einem weiteren Speicherort und einer weiteren synchronisation, was auch immer weitere Probleme heißt, keine Vorteile habe.

Foto
1

Wenn du wie von mir beschrieben vorgehst, werden die Daten natürlich nicht an Google synchronisiert; sondern direkt auf dein Handy.

Foto
1

bin gerade am ausprobieren, Kalendereinträge scheinen zu funktionieren, klasse :-)

Foto
1

Hi,

da die GMX App keine Fremdkonten mehr zuläßt, teste ich auch gerade auch Nine Mail&Calender. Aus meiner Sicht eine sehr gute App, insbesondere, da sie meine komplexe Folder-Struktur darstellen kann.

Wie oben geschrieben, kann sie nur kein CalDav/CardDav. Die Einrichtung des mailbox.org Kontos in der App als Exchange Server klappt zwar gut - und auch die Replikation von Email und Kontakten arbeitet gut, allerdings können hier nur Email repliziert werden, die max. (ca.) 18 Monate alt sind. Ich habe hier alle Optionen ausprobiert, ich bekomme keine Emails replizier, die älter sind. (es steht ja letztendlich auch so in der Hilfe zur Einrichtung auf der mailbox.org Web-Site).

Ich habe dann versucht zweimal das gleiche Konto unter verschiedenen Namen einzurichten und das eine Konto(Active-Sync) für Kontakte und Kalender zu verwenden und das andere Konto (IMAP) für die Emails.

Leider läßt die App das nicht zu.

Hoffentlich implementieren die Nine'er mal CalDav/CardDav.

Foto
Foto
1

Ich habe gerade kürzlich mein Adressbuch und meinen Kalender auf dem Android-Handy mit Hilfe von folgendem Thread mit Mailbox synchronisiert:https://userforum.mailbox.org/topic/einrichtung-davx5-zur-synchronisierung-von-kalender-und-kontakten-mit-mailbox-org-unter-android

Wenn man Davx5 über den F-Droid-Store bezieht, dann ist es sogar kostenlos.

Davx5 hat noch ein paar Hinweise parat, wie man die Energieoptionen des Handys dahingehend verändert, dass die Synchronisierung auch tatsächlich stattfindet und nicht vom Batterie-Management unterdrückt wird. Darauf wird man aber aufmerksam gemacht.

Foto
2

Ich benutze auch erst seit wenigen Wochen Davx5 (aus F-Droid) und es scheint perfekt zu funkionieren. Hintergrund war, dass ich meinen Kalender und meine Kontakte nicht mehr nur lokal auf dem Handy (schon gar nicht bei Google) sondern auf dem Mailbox.org-Server haben wollte. Meine Konfiguration ist jetzt:

  • Kalender und Kontakte auf dem Mailbox.org-Server
  • PC-Anwendung: eM Client 8 für Mail, Kalender und Kontakte (mit CalDAV und CardDAV, kann man direkt im Account einrichten).
  • Android: Davx5 für CalDAV und CardDAV-Sychnronisation
  • Android-Kalender: aCalendar+
  • Android-Mail: Fair Email

Alles läuft ziemlich perfekt, mit einer Ausnahme: Wenn ich in eM Client oder aCalendar+ einen etwas komplexen wiederkehrenden Termin anlege (z. B. 10 Uhr, jeder dritte Samstag im Monat, alle drei Monate) geht etwas beim Mailbox.org-Kalender schief und der Termin wird z. B. für Sonntags 9 Uhr angelegt. Sehr seltsam. Solche wiederkehrenden Termine muss ich also direkt im Web-Kalender anlegen, dann geht's.

Foto
1

CalDAV und CardDAV hatte ich schon vor Jahren gekauft und nutze sie seit damals. Mittlerweile kann man die oben angegebene kostenlose Version aus dem Fdroid Store nutzen. Von der Funktion her lohnt sich ein Kauf nicht. Meine Android Kalender kann ich damit auch in Nine nutzen, nicht aber das Adressbuch.

mache ich da was falsch?

Foto
1

Ich habe es gerade selbst ausprobiert. Wenn du in Nine ein Exchange-Konto für Mailbox.org eingerichtet hast, müssten sowohl E-Mail, Kalender als auch Adressbuch funktionieren. Das geht bei mir jedenfalls. Aber mit Exchange benutzt du ja Active Sync und brauchst gar kein CalDAV und CardDAV, oder? Bzw. Nine unterstützt kein CalDAV und CardDAV, oder?

Foto
Foto
1

Das stimmt. Habe ich auch schon probiert. Allerdings besteht hier das Problem, dass nur Emails repliziert werden, die max. 18 Monate alt sind. Ich habe dann versucht das gleiche Konto 2x zu hinterlegen, einmal als activesync für Kalender und Kontakte und einmal als IMAP für Emails.

Leider lässt Nine das nicht zu.

Foto
1

Ja, habe ich auch gemerkt. :) Ich wollte IMAP und Active Sync mit dem gleichen doppelten Account in Nine testen, aber das mochte Nine nicht. Dann wäre meine Lösung wahrscheinlich, auf dem Handy zusätzlich zu Nine noch OX Mail für die (seltenen?) Fälle zu benutzen, wo ich Mails lesen will, die älter als 18 Monate sind.

Foto