Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Anmeldung ohne "@mailbox.org"

Rantanblah hat dies geteilt, 4 Monaten her
abgelehnt

Hallo zusammen,


da ich mich häufig über die Webseite anmelde, hätte ich einen Verbesserungsvorschlag. Vielleicht kann man die Anmeldung so umstellen, dass es optional ist, ob man "@mailbox.org" angibt oder nicht. So kann man sich die Tipparbeit sparen. Für alle die es gewohnt sind, die Endung mit einzugeben, wäre aber weiterhin eine Anmeldung möglich.

Beispiel bisheriger Username: xxx@mailbox.org

Anmeldung dann: xxx


Was haltet ihr von diesem Vorschlag?

Kommentare (7)

Foto
1

Das ist ja nichts Neues und gab es bis zum Relaunch. Dabei wurde es abgeschafft und wurde hier im m.E. Forum schon ausreichend diskutiert.

Foto
1

Dann hat die Suchfunktion leider nichts für mich ausgespuckt. Vielleicht wünschen es sich ja dennoch genug Leute zurück, sodass die Funktion wieder ergänzt wird.

Foto
1

Hallo zusammen. Ich fand das Einloggen vor dem Relaunch auch wesentlich einfacher. @thgeiges: Was kam denn bei den angesprochenen Diskussionen darüber raus? Gibt es einen Grund warum man nicht wieder zurück zum einfacheren Einloggen kann oder möchte?

Foto
1

Wenn ich mich recht erinnere (ich habe die alten Diskussionen nicht nachgelesen), dann nannte Peer Heinlein vor allem 2 Gründe: 1. Kompatibilität zu anderen "Szenarien" wie Business-Tarif oder Kommendes, und 2. Sicherheit. Zum 2. Punkt kann ich meine Beobachtung weitergeben, dass andere Anbieter, die Wert auf Sicherheit legen, ebenfalls die vollständige Adresse verlangen, z.B. Protonmail.

Foto
Foto
2

Mit einem Passwortmanager wie KeePass oder mit der 2FA mit Yubikey ist das alles schön einfach. Man erspart sich damit diverse Tipparbeit und ist auch noch sicherer unterwegs.

Foto
1

Ist allerdings z.B. an der Arbeits schwierig, da hier keine eigene Software erlaubt ist (surfen in der Pause schon). Trotzdem danke für den Vorschlag :) .

Foto
2

Bei der Arbeit: erst recht 2FA mit Yubikey, und zwar im Browserfenster, das als private Session läuft.


Sonst tracken deine Admins deine Credentials, bei 2FA geht solch ein wachsames Admin-Auge ins leere!

Foto