Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Automatischer Logout nach einigen Tagen, obwohl deaktiviert

9768785 hat dies geteilt, 14 Monaten her
veröffentlicht

Vor ~zwei Wochen habe ich meine Mutter überzeugt Mailbox.org zu verwenden und den nötigen Umzug durchgeführt. Leider störe sie sehr, dass sie sich alle paar Tage neu anmelden muss.


Ich habe bislang darauf nicht so sehr geachtet bzw. es ist mir nie so wirklich aufgefallen, da ich einen Password Manager verwende. Seitdem sie das aber angesprochen hat, sind mir die häufigeren nötigen Logins auch bei mir aufgefallen. Ich meine früher(TM) musste man sich, wenn überhaupt, nur alle paar Wochen einmal neu anmelden.


(Ich sehe das die Session-Cookies nur ~2 Tage lang gültig sind.) Gab es diesbezüglich Änderungen seitens Mailbox.org? In den Einstellung ist 'Automatisch abmelden' deaktiviert.


Setup:

OS: Fedora 28 & Windows 10

Browser: Vivaldi & Chrome

Relevante Browser-Einstellung:

- Lösche alle Cookies (außer gewhitlistete z.b. [*.]mailbox.org) nach Schließen des Browsers

- Blocke 3rd-Party Cookies

Relevante Browser-Erweiterungen:

- HTTPS Everywhere

- (Referer Control) (nur bei mir)

- uBlock Origin


PS: Für ihren Account habe ich erstmalig einen Familien-Account eingerichtet. Vielleicht spielt das ja eine Rolle.

Kommentare (2)

Foto
1

Hallo,

irgendwo hatte ich mal gelesen, dass die Browser-Sitzung nach 2 Tagen automatisch beendet wird und man sich danach wieder erneut anmelden muss. Und ich muss ehrlich sagen, dass ich mailbox.org nicht anders kenne (und ich bin seit 2014 Kunden von mailbox.org). Mir ist nicht bekannt, dass es mal keine automatische Abmeldung gab. Mit der Umstellung auf den Familien-Account hat das deshalb aus meiner Sicht nichts zu tun.


Falls dieses Verhalten nicht gewünscht ist, dann würde ich den Einsatz eines Mailprogramms (Thunderbird, Outlook, etc.) empfehlen. Denn aus Sicherheitsgründen finde ich diese Funktion äußerst praktisch und würde es mir nicht anders wünschen.


Grüße

Foto
1

Hi,


danke für deine Antwort. Über den Einsatz eines Mail-Clients habe ich auch schon nach Gedacht, sie ist jedoch absolut GMail gewöhnt und möchte keinen Mail-Client verwenden.


Das automatische Ausloggen nach 2 Tage mit Sicherheitsgründen zu begründen, finde ich nicht ganz akkurat. Was macht 2 Tage so besonders - warum nicht 1 Tage oder 3 Tage? Wenn man sich im Internet-Cafe vergisst auszuloggen, reichen schon ein paar Minuten. Möchte man es also sicher machen, müsste man nach ein paar Minuten Inaktivität ausgeloggt werden (ähnlich wie es Banken machen). Dies ist auch Problemlos in den Einstellungen einstellbar. Wenn ich jedoch kein Automatisches abmelden einstelle, erwarte ich eigentlich auch, dass dies nicht passiert. Sonst sollte man das "deaktivieren" durch "nach 2 Tagen" in den Einstellungen ersetzten :)


Vielleicht klappt's ja das Ablaufdatum des Cookies zu erhöhen und zu entforcen, mal testen.

Foto