Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Autoresponder aktiv funktioniert aber nicht

I.vogt@sensorshop24.de hat dies geteilt, 2 Jahren her
beantwortet

Wir nutzen mailbox.org in Verbindung mit unserem plentymarkets Shop. Für zwei E-Mail-Adressen haben wir nun einen Autoresponder eingestellt. Leider funktioniert der nicht.


Unter Einstellungen haben wir den Autoresponder aktiviert und befüllt. Leider kommt keine Benachrichtigung beim E-Mail-Kontakt an.

Kommentare (4)

Foto
1

Also ich habe es gerade mal probiert. Bei mir funktioniert es.

Aber da gibt es ein paar kleine Stolpersteine.


Prüfe doch einfach mal folgende Punkte:

  • -"Aktivieren" ist angehakt

  • "Anzahl Tage zwischen dem Versenden einer Abwesenheitsbenachrichtigung an den gleichen Absender."


Standardmäßig steht da 7 Tage. Will heißen wenn einmal eine automatische Antwort gesendet wurde, wird erst wieder in sieben Tagen erneut eine Antwort an den Absender geschickt.

Das soll verhindern dass das Postfach mit automatischen Antworten zugemüllt wird wenn man ein paar Mails hin und her schickt.


(Früher konnte es manchmal zu lustigen Mail loops kommen. Wenn es dumm lief haben sich die Mailaccounts gegenseitig ihre automatischen Antworten beantwortet bis das Postfach voll war ;-))


  • Und ganz unten (ggf scrollen) muss festgelegt werden welche deiner Aliasadressen berücksichtigt werden soll.


Wenn es geholfen hat würde ich mich über eine entsprechende Rückmeldung freuen.

Viel Erfolg.

Foto
1

Autoresponder als solches funktioniert, 100%ig und sicher.


Bitte -- wie im anderen Beitrag schon beschrieben -- prüfen, ob er Respondern auch wirklich und echt eingerichtet ist.


Bitte auch bedenken, daß Autoresponder nur antworten, wenn die Mailadresse auch im To: oder CC: genannt ist. Bei BCC- oder verteiler-Mails kann der Responder aus Sicherheitsgründen aus bleiben (das ist Absicht und gut so).


Bitte auch beim Testen an die Zeitsperre denken.

Foto
1

Ich habe auch ein Problem damit, ich habe folgendes in Sieve geschrieben:

  1. if anyof (address :contains "from" ["@googlemail.com", "@gmail.com"],
  2. header :contains "received" "google.com") {
  3. vacation
  4. :days 1
  5. :subject "test"
  6. "test";

    keep;

    }

aber es kommt nichts an.

Foto
1

a) Eventuell ist die Reihenfolge falsch und DU hast den Filter zu spät, so daß die Mail da ncht mehr vorbeikommt.


b) Für alles andere brauche ich einen konkreten Testfall. Es WIRD dann aber garantiert so sein, daß die Filterbedingung fehlerhaft ist.

Foto
1

a) Eventuell ist die Reihenfolge falsch und DU hast den Filter zu spät, so daß die Mail da ncht mehr vorbeikommt.


b) Für alles andere brauche ich einen konkreten Testfall. Es WIRD dann aber garantiert so sein, daß die Filterbedingung fehlerhaft ist.

Foto
1

Vorher habe ich nichts was das abfangen könnte, die filter bedingung habe ich ja ein zu eins hier rein kopiert.

Foto
1

@Peer Heinlein

Ich habe jetzt ein wenig rum getestet und auch die Abwesenheitsnotiz, die ja auf dem gleichen Prinzip beruht funktioniert bei mir überhaupt nicht...

Kann es sein das das Modul "vacation" irgend einen fehler hat?

Foto
1

@Daniel: Wenn du die Sieve-Filter manuell bearbeitest, funktioniert vermutlich die Abwesenheitsnotiz in der UI nicht mehr, da diese auch auf Sieve basieren.

Foto
Foto
1

Hallo, ist es möglich, den Autoresponder auch antworten zu lassen, wenn die Mailadresse nicht in To: oder CC: genannt wird? In meinem konkreten Fall geht es darum, dass ich mir Mails von einer anderen Mailadresse weiterleiten lasse und die Weiterleitung meine eingestellte Abwesenheitsnotiz auslösen soll.

Foto
1

Ja, das sollte gehen. Vermutlich nicht direkt über die UI, aber mit einer manuellen Bearbeitung der entsprechenden Sieve-Regeln.

Foto
1

Danke erstmal für deine Antwort! Ich kenne mich da leider überhaupt nicht aus, wo und wie kann ich die Regeln manuell anpassen?

Foto
1

require "vacation-seconds";

## Flag: vacation|UniqueId:2|Rulename: Abwesenheitsnotiz
if address :is ["to", "cc"] "xyz@arcor.de"
{
    vacation :seconds 0 :subject "Neue Mailadresse" :from "xyz@mailbox.org" 

        "xyz";
}
So habe ich die Regel nun aufgebaut, jedoch geht keine Nachricht raus, bei einer empfangenen Mail. Er kommt aber in jedem Fall in die Schleife rein, das habe ich getestet, indem die Mail dann verschoben wird.

Foto
1

Warum das Vacation-Statement nicht das tut, was es soll, kann ich dir nicht sagen. Ich habe das selbst noch nie benutzt.

Weiter oben schreibst du, du willst auch reagieren, wenn du nicht im To oder Cc auftauchst (also Bcc). Die einfachste Möglichkeit ist, wenn du dir einen Alias einrichtest, auf den du weiterleitest. Dann kannst du auf Envelope-To prüfen und hast alle Fälle.

Wenn das nicht geht (alle Aliase bereits vergeben o.ä.) bleibt dir in dem Fall dann wohl bloß eine Analyse der Received-Header.

Foto
Hinterlassen Sie einen Kommentar
 
Dateianlage anfügen