Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Begrenzung von Adressbuch und Drive

5999144 hat dies geteilt, 23 Monaten her
unbeantwortet

Ich habe zwei Fragen und hoffe es gibt zu den dazugehörigen Problemen auch eine Lösung:


1) Ich würde mich nicht als "extremer" Kunde bezeichnen aber manche meiner Kontakte haben mehr als eine Telefonnummer und eine Mail-Adresse.

Jetzt ist es bei Mailbox so, dass ein Limit besteht von jeweils drei privaten - und geschäftlichen Rufnummern sowie drei Mail Adressen.

Das reicht mir bei dem ein oder anderen Kontakt nicht aus.

Dazu kommt, dass Rufnummern und Mail-Adressen entsprechend Kennzeichnungen / Bezeichnungen haben um diese besser einordnen zu können.

Beispielsweise habe ich neben einer privaten - und geschäftlichen Mobilfunkrufnummer auch eine entsprechende Festnetzrufnummer oder eine VoiP-Rufnummer. Auch eine Rufnummer für einen Telekom Hotspot usw. ist vorhanden.

Um diese Vielzahl von Rufnummern besser zuordnen zu können, sind diese Rufnummern dementsprechend bezeichnet.

Das Phänomen herrscht aber nicht nur bei mir. Wenn nur ich so viele Rufnummern hätte würde ich eine andere Lösung suchen aber wie gesagt, meine Kontakte haben ebenfalls mehrere Rufnummern.

Bei Google ist dies kein Problem (auf bei iCloud und Posteo nicht). Kontakte lassen sich hervorragend importieren und exportieren bei anderen Anbietern. Bei Mailbox ist sehr viel manuelle Arbeit notwendig. Einfach importieren funktioniert bei mir nur semi-optimal.


-Zusammenfassend: Zu wenig Felder und keine Möglichkeit die Felder individuell zu bezeichnen.

Ja, ich habe gesehen, dass es noch benutzerdefinierte Felder gibt, diese lassen sich nicht neu bezeichnen.

Ist es geplant das Adressbuch (seitens OX) in das 21. Jahrhundert zu bringen? Wenn ja, wann?

Fehlt die Kompatibilität für vCard 3.0?


2) Wenn ich die Drive an meine Synology einbinde, geht das mal gut mal weniger gut.

Die Synology schafft es nicht diverse Dokumente oder Ordner hochzuladen. Das gleiche gilt für die Sync-App auf dem Rechner. Es sind nicht immer die gleichen Dokumente oder Ordner und ich sehe keinen Grund, dass diese nicht hochgeladen werden können.

Name ist weder zu lange noch sind Sonderzeichen vorhanden.


-Wo liegen die Grenzen des Drives? Was kann es und was kann es nicht?

Gibt es eine Limitierung von bspw. ich darf in der Stunde nur 1000 Dateien hochladen oder nur 2GB?


Sync muss 100% zuverlässig arbeiten, da gibt es keinen Spielraum.

Das gleiche gilt für das Adressbuch.

Ich verstehe nicht wie man mit dem Begriff "Office" werben kann, wenn weder eine Nachvollziehbarkeit noch Reproduzierbarkeit vorhanden ist, von Zuverlässigkeit will ich erst garnicht anfangen.

Sorry wenn ich das so hart sage aber ich bin schlichtweg enttäuscht. Vielleicht können mir hier erfahrene User weiterhelfen ;-)