Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Benachrichtigung "Guthaben größtenteils aufgebraucht".

Annel hat dies geteilt, 4 Monaten her
unbeantwortet

Hallo zusammen,

es ist mein erstes Jahr bei mailbox.org. Laut Guthaben würde es am 10.10.2019 enden. Da ich aber mehr als zufrieden bin, habe ich einen Dauerauftrag eingerichtet, der ab dem 1.10.2019 jährlich 12 € überweisen soll.

Ich weiß, dass es vorab eine Benachrichtigung gibt, die auf ein zu Ende gehendes Guthaben hinweist.

Der folgende Hinweis von heute macht mich aber doch etwas unsicher.

"Ihr Guthaben bei mailbox.org ist größtenteils aufgebraucht. Es reicht aktuell nicht mehr für drei weitere Monate im aktuellen Tarif."

Kann ich den Stichtag 1.10.2019, für den nächsten Jahresbeitrag, so belassen oder läuft mein Account Gefahr eingeschränkt zu werden? In dem Fall hätte ich keine E-Mail Alternative mehr.

Um Angsthasen, wie mich, nicht unnötig in Panik zu versetzen, wäre es toll, wenn in der, oder den Benachrichtigungen stehen würde, bis wann man spätestens sein Guthaben erneuern muss.

Für beruhigende Worte vielen Dank im Voraus.

Herzliche GrüßeAnne

Kommentare (15)

Foto
1

In den Einstellungen steht ja sowohl unter "Vertrag und Tarif" als auch unter "Guthaben einzahlen" das Ablaufdatum (Bezahlt bis). Normalerweise sollten 10 Tage (1.10. bis 10.10.) ausreichen. Wenn Du besonders ängstlich bist, kannst ja den Dauerauftrag auch auf 01.09. einrichten, dann ist ein Monat mehr Spielraum vorhanden. ;-)

Foto
1

Vielen Dank für die prompte Antwort.

Was ich vergessen habe zu erwähnen ist, dass: "Ihr derzeitiges Guthaben von 2,00 € reicht noch bis zum 10.10.2019." in den Einstellungen ("Vertrag und Tarif") steht. Eigentlich kein Grund zur Panik, aber genau das hatte mich verunsichtert. 2,00 € ab heute wäre nur bis einschließlich September, wenn die Abrechnungszeiträume immer zum 1ten eines Monats gelten. Ich habe den Dauerauftrag trotzdem, wie empfohlen, auf den 01.09. geändert :-)

Nochmals vielen Dank.

Foto
1

Eine kleine Ergänzung: Der Abrechnungszeitraum beginnt nicht immer am 1. eines Monats, wie ja auch der Hinweis in den Einstellungen belegt, sondern es wird Tag-genau gerechnet.

Foto
1

"Ihr Guthaben bei mailbox.org ist größtenteils aufgebraucht. Es reicht aktuell nicht mehr für drei weitere Monate im aktuellen Tarif."

Bei so einer Nachricht gehe ich davon aus, dass ich noch etwas Zeit habe, um das Guthaben wieder aufzuladen. Nun habe ich festgestellt, dass mich schon länger keine Mails mehr erreichen und auch einige meiner Mails nicht beim Empfänger angekommen sind.


Was beinhaltet die Einschränkung im Detail? (Kein Postausgang und Posteingang)?

Wie sehe ich nun, seit wann ich eingeschränkt war?

Wie komme ich an die fehlenden Mails?

Vielen Dank!

Foto
1

In den Einstellungen -> mailbox.org -> Vertrag und Gebühren findest du dein Guthaben und ein Datum bis wann dein Account bezahlt ist. Bis zu diesem Zeitpunkt muss dein Konto eigentlich uneingeschränkt funktionierten. Wenn du mit der Bezahlung zu lange wartest, kann es natürlich passieren, dass das Geld nicht rechtzeitig bei mailbox.org ankommt bzw. verbucht werden kann und dann das Konto eingeschränkt/abgedreht wird. Möglicherweise passiert das automatisiert.

Hast du keinen E-Mail Account bei einem anderen Provider? Was passiert wenn du dir Test E-Mails sendest (in beide Richtungen)? Bekommst du irgendwelche Fehlermeldungen bzw. Bounce? Vielleicht werden ja eingehende E-Mails von einem von dir falsch konfigurierten Filter automatisch gelöscht bzw. in einen Unterordner einsortiert!?

Hmm, ich habe noch € 2,30 Guthaben und mein Account ist bis 28.01.2020 bezahlt. Bisher habe ich noch keine Benachrichtigung bekommen, aber es funktioniert noch alles.

Foto
1

Unter "Einstellungen > Guthaben einzahlen" findet man die genaue Angabe, wie lange das Restguthaben noch reicht. Siehe auch hier:

https://kb.mailbox.org/display/MBOKB/Mein+Guthaben+ist+verbraucht+-+was+nun

Normalerweise gibt es bei der ersten Erinnerung (3 Monate vor Ablauf) noch keine Einschränkungen. Im Zweifel hilft der Support weiter.

Foto
1

Danke, ich habe die Mailbox Mail (Guthaben größtenteils aufgebraucht) Mitte Oktober erhalten und wurde anscheinend sofort eingeschränkt, allerdings ohne Vorwarnung. Mails die in diesem Zeitraum (3 Wochen!) an meine Adresse gingen, haben mich nie erreicht, aber es gab auch keine Fehlermeldung beim Empfänger.

Super ärgerlich. Heute habe ich das Guthaben mit Kreditkarte bezahlt und mich empfangen wieder Mails. Der Support hat bisher nicht reagiert, wahrscheinlich weil meine Mails nie angekommen sind.

Foto
1

Nein, das ist definitiv nicht der Fall gewesen.

Wenn ein Account finanziell ausläuft, dann wird er gesperrt, d.h. man kann sich auch nicht mehr einloggen, aber durch Einzahlung reaktivieren. Das merkt der Nutzer zweifelsfrei. Eine andere Form von Einschränkung gibt es nicht.

Und im übrigen: In keinem Fall löscht mailbox.org jemals ungefragt E-Mails. Das ist definitiv ausgeschlossen.

Foto
1

Heute morgen vor der Kreditkartenzahlung habe ich von unterschiedlichen Emailprovidern Testmails an meine Mailboxadresse versendet und nichts erhalten. Erst nach der Zahlung ging der Emailempfang wieder. Das war leider definitiv der Fall.

Foto
1

Das kann ja sein, aber dann war der Account gesperrt und man konnte sich auch im Webinterface u.a. nicht einloggen. Natürlich wird der Account irgendwann gesperrt -- in keinem Fall aber nehmen wir Mails an und löschen diese. Und: Eine Sperre des Accounts ist das einzige, was bei negativem Kontostand passiert. (Der nächste Schritt ist dann: Er wird endgültig mitsamt Daten gelöscht.)

Die Nachricht mit dem geringen Kontostand versenden wir sobald es nicht mehr für 3 Monate reicht. Die ist also auch im August und September schon versandt worden. Man kann davon ausgehen, daß man noch etwas Zeit hat -- nach der 3. Mail kann man das dann aber irgendwann nicht mehr. :-)

Foto
1

Ich konnte mich allerdings die ganze Zeit über einloggen, deswegen habe ich keine Accountsperre wahrgenommen. Ich konnte mich auch heute morgen einloggen und habe nachgeschaut, wie ich schnellstmöglich zahlen kann...Nachdem ich gezahlt habe, kam die Mail "mailbox.org-Zugang vollständig freigeschaltet". Das heißt Sperrung & Einloggen schien gleichzeitig zu funktionieren.

Zudem ist es etwas irreführend, wenn die 1.&2.&3. Remindermail immer den gleichen Text beinhaltet: Es reicht aktuell nicht mehr für drei weitere Monate im aktuellen Tarif. Vielleicht lässt sich das anpassen. Vielen Dank!

Foto
1

Ist ja alles gut gegangen, weil hier nun aber Bewegung ist ...

Wie Eingangs erwähnt endete das Guthaben am 10.10.2019.

Die Benachrichtigungsmails, dass das Guthaben nicht mehr für drei weitere Monate reicht, kamen am:

15.07.19

01-08.19

01.09.19

Weil ich unsicher war habe ich am 01.09.19 12,00€ überwiesen. Weil man nur soviel einzahlen soll, wie benötigt wird (Guthaben werden nicht gut geschrieben), müsste mir aber 1€ ""verloren"" gegangen sein, denn der restliche eine Euro, für Oktober 2019, sollte zu diesem Zeitpunkt noch vorhanden gewesen sein.

Mein Guthaben reicht aber nach wie vor bis zum 10.10. nur jetzt halt bis Oktober 2020.

Ich will mich bestimmt nicht beklagen, im Gegenteil, aber irgend etwas scheint mit Ihrer Automation nicht in Ordnung zu sein.

Foto
1

Hallo Annel,

wenn du 1 EUR pro Monat zahlst, dann sind 12 EUR auch nur 12 Monate. Wenn dein Guthaben ursprünglich bis zum 10.10.2019 gereicht hat, und jetzt bis zum 10.10.2020 reicht, dann wurden exakt 12 EUR (=12 Monate) verbucht. Ich verstehe nicht, wo 1 EUR verloren gegangen sein soll.

Foto
1

Nachtrag: Je nachdem wie lagen du dabei bist, kannst du unter Einstellungen -> mailbox.org -> Kontoauszug die gesamte Zahlungschronologie zurückverfolgen und so kontrollieren, ob ein Fehler vorliegt.

Foto
1

@3721457: Wenn du dich noch einloggen konntest, aber keine Mails mehr verschicken und empfangen konntest, dann wurde dein Postfach in den "Testaccount" umgewandelt. Wenn ich das richtig verstehe läuft das immer noch nach folgendem Schema:

Wenn das Guthaben aufgebraucht ist, dann wird der Account in einen Testaccount umgewandelt. Dieser Testaccount bleibt 1 Monat bestehen. Da das Speicherlimit vom Testaccount sehr klein ist, ist vermutlich das Postfach voll, und man kann keine Mails mehr annehmen. Die Limits (es gibt auch Sendelimits) sind recht streng. Schließlich soll der Testaccount, der eigentlich zum Testen gedacht ist, nicht als Spamschleuder oder kostenloses Postfach missbraucht werden.

Nach einem Monat Testaccount wird das Konto für einen Monat gesperrt. Dann ist auch kein Einloggen mehr möglich. Innerhalb dieses Monats kann man das Postfach aber wiederherstellen, wenn man Guthaben einzahlt.

Ist auch dieser Monat abgelaufen, wird das Konto (incl. Mails und Drive) gelöscht.

Fundstelle siehe hier: https://kb.mailbox.org/display/MBOKB/Mein+Guthaben+ist+verbraucht+-+was+nun

Foto