Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Bitcoin-Zahlung nicht mehr möglich?

1971628 hat dies geteilt, 17 Monaten her
vorgeschlagen

Hallo.

Unter dem Punkt "Guthaben einzahlen" ist bei mir Bitcoin nicht mehr als Zahlungsart aufgeführt. Ist das ein Bug? Und wenn nicht, ist das nur vorübergehend oder endgültig? Auf der Hilfe-Seite Wie kann ich bezahlen? wird Bitcoin immer noch als Zahlungsart angeführt.

Die einzige andere anonyme Bezahlmöglichkeit per Postweg ist zwar auch okay aber ein bisschen umständlicher.

Als Zahlungsmöglichkeiten werden mir angeboten: Überweisung, Kreditkarte, PayPal, Sofort, PayDirekt, Bargeld per Postweg und Bareinzahlung auf Konto.


Schöne Grüße.

Kommentare (5)

Foto
1

Hmm, jetzt habt ihr Die Hilfe-Seite ergänzt um den Hinweis "(aktuell nicht möglich, Stand Juni 2020)".

Ich hätte mich gefreut, hier eine Antwort zu bekommen und vor allem eine Begründung und Ausblick, ob Bitcoin irgendwann wieder möglich sein wird...

Foto
2

Hier liest der Support nur sporadisch mit, denn es ist ein "User-"Forum. Und die können die Frage nicht beantworten. Aber eine Supportanfrage über https://help.mailbox.org/ könnte die Frage klären.

Foto
1

Ahh, danke für den HInweis.

Foto
1

Soweit ich weiß hat Mailbox.org nie eine eigene Bitcoin-Wallet nutzen wollen, sondern hat einen ausländischen Drittanbieter zur Abwicklung von Bitcoin-Zahlungen genutzt. Mit diesem Drittanbieter gab es seit letztem Jahr (rechtliche?) Probleme, Bitcoin-Zahlungen waren schon viele Monate lang nicht mehr möglich. Wenn ich mich richtig erinnere wollte man abwarten, ob sich die Probleme von alleine lösen und der Drittanbieter seinen Service für Deutschland wieder aktivieren wird.


Daraus dass die Option jetzt entfernt wurde schließe ich, dass sich die Probleme nicht gelöst haben und man sich daher entschieden hat, Bitcoin-Zahlungen komplett zu deaktivieren. Ich finde das sehr enttäuschend, da dies einer der Hauptgründe für mich war, Mailbox.org zu benutzen. Ich werde mich nun langfristig nach einem anderen Anbieter umsehen. ProtonMail z.B. unterstützt keine anonymen Kryptowährungen aber immerhin Bitcoin.

Foto
1

ja sehr schade. auch bei mir war das der Grund zu Mailbox.org zu wechseln.

Nur um nach einem Jahr festzustellen dass das nun nicht mehr möglich ist.

Hinterlassen Sie einen Kommentar
 
Dateianlage anfügen