Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

BlackBerry 10, Synchronisationsprobleme, hoher Datenverbrauch vs. mehrfach Kontakte

5633754 hat dies geteilt, 2 Jahren her
veröffentlicht

Hallo, ich habe einige BlackBerry 10 Geräte. Wenn per ActiveSync synchronisiert wird, wird das Netzwerk unnötig stark belastet. Mein LTE Datenvolumen von 2 GB war innerhalb von drei Tagen aufgebraucht. (Daher kann ich den Tipp ActiveSync bei BB Geräten zu verwenden nicht unterschreiben!) Im Gerätemanager war stets PIM (der Kontakt-/Kalender-Dienst) als entsprechender Verbraucher angezeigt)


Wenn IMAP, CardDav und CalDav verwendet wird, ist zumindest der Netzwerkverkehr okay.

Nur auf frisch dem BlackBerry angelegte Kontakte werden mehrfach identisch angelegt (ein Kontakt wurde über 10x angelegt). Auch in der Weboberfläche sind diese entsprechend oft aufgeführt.


Haben andere das gleiche Problem oder gibt es eine Lösung?

Welches Protokoll ich zum Synchronisieren einsetze ist mir gleich - es sollte allerdings zuverlässig funktionieren!

Kommentare (3)

Foto
1

Ich benutze einen Blackberry Z30 mit der Softwareversion 10.3.3.1435 im Netz von O2


Mail nutze ich über imap.

Kalender und Kontakte gehen bei mir über activesync. (Mail dabei natürlich deaktiviert)


Läuft alles reibungslos, allerdings erstelle ich neue Kalendereinträge bzw. Kontakte immer über das Webfrontend (Browser) und niemals direkt auf dem Blackberry.

Foto
1

Die gleiche Software Version habe ich auch.


Gerade auf dem mobilen Endgerät möchte ich aber Termine und Kontakte anlegen bzw. anpassen.

Gibt es weitere Erfahrungsberichte?

Foto
1

Update und Lösung:

E-Mails lasse ich per IMAP übermitteln.

Kontakte und Kalender per ActiveSync.

Das funktioniert nun halbwegs zuverlässig.

Bei Kontakten wird z.B. die Adresse oder die E-Mail Adresse bei frisch auf dem BlackBerry angelegten Kontakten mehrfach aufgelistet.

Der Datenverbauch hat sich so normalisiert.


Trotzdem äußerst schade, dass es mit BB nicht 100%ig zu funktionieren scheint. :-/