Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

CalDAV HTTP-Fehlercode 400 seit dem Relauch

1415853 hat dies geteilt, 2 Wochen her
in Arbeit

Moin,

seit dem Relauch kann ich von meinen Computer aus keine Termine mehr in meine Kalender eintragen (mit CalDAV eingebunden). Ich bekomme immer nur den HTTP-Fehlercode 400 angezeigt. Ich habe für alle Kalender die neuen Adressen hinterlegt. Und Termine, die auf dem Server liegen, werden auch ohne weiteres gelesen. Der Weg Server -> Client funktioniert also. Nur die andere Richtung halt nicht.

Auf meiner Seite hat sich nichts geändert. Es gab jedenfalls kein Update des Mailprogramms (Evolution).

Kommentare (22)

Foto
1

Habe gerade festgestellt, dass Termine verschieben ohne Probleme funktioniert. Nur neue Termine eintragen geht nicht.

Foto
2

Kann ich bestätigen … hab am 15. ein Ticket [MBOS-3304] eröffnet, dann kamen wenig hilfreiche Antworten, seit Dienstag ist seitens des Support gänzlich Funkstille. Bin reichlich frustriert, weil es einem Komplettausfall meines Kalenders gleichkommt.

Foto
1

Habt ihr die Ordnernummern schon angepasst? Da hat sich ja wohl was verändert.

Foto
1

Ja. Auf Bitte des Supports komplett neu eingerichtet.

Foto
Foto
1

Habe den selben Fehler hier, mit Evolution unter Linux. Habe die Order-IDs schon angepasst. Kann keine Termine mehr speichern...

Foto
1

…und der Support meldet sich immer noch nicht seit über einer Woche.

Foto
1

Hast du ein Ticket aufgemacht, oder nur im Userforum gepostet?

Foto
1

Ticket (siehe oben) vor mittlerweile zwei Wochen.

Foto
1

Hast du schon versucht, den alten Link wieder zu nutzen? Vorher aber unbedingt die Termine komplett sichern. Ich nutze weiterhin die alten Links mit den Ordnerzahlen.

Foto
1

Das ist ein sehr spezielles Problem mit einer individuellen Software. Unsere Kollegen schauen sich das an, doch bitten wir auch um Verständnis, daß wir nicht nur nach Eingangsreihenfolge, sondern auch nach Dringlichkeit und Zahl der betroffenen User priorisieren müssen.

Es gab dazu ja bereits mehrfachen Mailwechsel zwischen Kunde & Support, ab jetzt benötigen wir Zugriff auf einen Systemadministrator und die haben noch jede Menge zu tun, bzw. sind darüber hinaus durch Krankheit/Fortbildung derzeit auch nicht voll besetzt.

Wir haben das auf dem Schirm, aber das ist hier erheblicher Aufwand den wir zum passenden Zeitpunkt eintakten müssen.

Foto
1

Die Tatsache, dass es sowohl mit Evolution unter Linux als auch mit Fantastical unter macOS aufzutreten scheint, spräche für mich jetzt erstmal eher gegen ein "sehr spezielles Problem mit einer individuellen Software". Beide Konfigurationen sind nach meiner Kenntnis übliche Software von der Stange, die unter den jeweiligen Betriebssystemen eine nicht unerhebliche Verbreitung hat.

Die Tatsache, dass überdies solche Engpässe nicht kommuniziert werden – wie auch allgemein die Kommunikation leider sehr hinter dem im Übrigen großen Engagement bei der Umsetzung des Updates zurückblieb – kommt dann noch dazu. Ich finde es einfach schwer vermittelbar, über eine Woche keinerlei Reaktion auf ein Ticket zu erhalten, solange nicht das Helpdesk zwischenzeitlich abgebrannt oder geflutet war. Einfach Schweigen im Walde.

Im Übrigen bleibt mir nur, darauf zu verweisen, dass bei der Bewertung der Dringlichkeit auch Eingang finden sollte, dass für die betreffenden User die Kalenderfunktion mitunter vollständig unbrauchbar ist. Stattdessen muss man umständlich Zweitkalender in Papierform oder anderweitig anlegen, nebenher führen und irgendwann nach Behebung des Problems nachtragen. Es lässt sich ja überhaupt nichts mehr eintragen.

Foto
1

Ich habe nur noch die neuen Links. Zurück zu den alten geht nicht mehr. Habe ich versucht. Gibt nur ein Fehlermeldung.

Foto
Foto
1

Hallo,

ich habe einen Mac mit Fantastical 2 und habe auch nur Probleme seit dem Relaunch. Letztens habe ich den Kalender von MBO noch gelobt als jemand im Heise Forum geschimpft hat das der nicht zu gebrauchen ist. Nun muß ich dem leider zustimmen. Vor kurzem hatte ich noch tausende Termine umgezogen und nun geht nichts mehr, teilweise gehen bestehnde Termine auch kaputt wenn sie geändert werden sollen.

Da mir heute erst bewußt geworden ist das da ein größeres Problem besteht als ich starte mal Fantastical neu weil der Mac aus dem Ruhezustand kommt, werde ich mal versuchen das zusammen zu fassen, nachdem ich meine Termine gerettet habe.

Mir fällt dazu gerade noch ein, das dieses Problem nicht direkt nach dem Relaunch bestand. Da hatte ich den neuen Link eingepflegt und danach lief es erstmal.

Foto
1

Hallo zusammen,

wir haben heute sowohl Evolution unter Linux, als auch Fantastical 2 getestet.

Beides lief sauber, sowohl für Kalendersynchronisierung, als auch für Kontaktsynchronisierung.

Die Anleitung zur Einbindung vom Kalender und den Kontakten zur Synchronisation ist nach wie vor gültig. Wir werden sie bei Gelegenheit mit neuen Bildschirmabzügen versehen und aktualisieren.

Hier noch einige Hinweise:

1. Die Kalender ID hat sich geändert und besteht nunmehr aus einer Ziffern- und Zahlenkombination - der komplette Link sieht in etwa so aus: https://dav.mailbox.org/caldav/Y2KsOi9vMC3mMQ

2. Sowohl bei "Username", als auch bei "E-Mail Adresse" ist beim Einrichten der Synchronisation im Mail Client die komplette mailbox.org E-Mail Adresse anzugeben. Alleine der Teil links vom @ Zeichen ist nicht ausreichend, auch wenn dies früher funktioniert haben mag.

3. Der gemeldete Fehler HTTP-Fehlercode 400 tritt bei Eingabe einer inkorrekten Adresse auf.

Prüfen Sie in diesem Fall bitte, ob die Schreibweise der Adresse korrekt ist und alle angegebenen Zeichen beinhaltet.

Zudem wäre zu prüfen, ob die ID beim Abrufen via CardDAV angepasst wurde.

Dies ist zwingend notwendig.

Es ist aber denkbar, dass von einigen versehentlich die Standardadresse aus der Anleitung (https://dav.mailbox.org/carddav/32) übernommen wurde.

Foto
1

Vielen Dank für die Testversuche. Leider kann ich das Ergebnis für mich so nicht bestätigen, sondern das Problem tritt unverändert auf.

1. Ich verwende die neue Kalender-ID bei der Einrichtung. (Gleichwohl weise ich an dieser Stelle darauf hin, dass der Server im Rahmen des PROPFIND die alte URL propagiert und Fantastical 2 diese nutzt.)

2. Ich verwende die vollständige Adresse, also local-part@domain-part.

3. Die Adresse wurde bei der Einrichtung korrekt angegeben. Die Authentifizierung und der Abruf bestehender Kalenderereignisse funktionieren, was nahelegt, dass die Adresse stimmt.

Ich habe nochmals im genannten Ticket eine detaillierte Problembeschreibung und auch die PROPFIND- und PUT-Requests samt Rückmeldung des Servers eingestellt.

Gerne bin ich beim Debugging behilflich, aber mehr kann ich von dieser Seite aus nicht tun. Dafür ist der Statuscode 400 zu unspezifisch, wenn man keinen Einblick in die Serverlogs hat.

Foto
1

Ich kann bestätigen, dass neue Kalenderereignisse eintragen weiterhin nicht funktioniert. Alles andere geht wunderbar (synchronisieren, löschen, ändern, ...).

Foto
1

Hallo zusammen,

für diejenigen die weiterhin keine vollständige Kalenderfunktion haben:

Wir haben nochmals nachgeforscht, glauben die Ursache gefunden zu haben und werden diese demnächst angehen.

Bis dahin bitte wir noch um etwas Geduld.

Foto
1

Die Daumen sind jedenfalls gedrückt.

Es ist ja auch erst kommende Woche ein Monat… da habe ich reichlich Geduld, insbesondere wenn drei Wochen lang entweder gar nichts passiert oder der Fehler auf meiner Seite behauptet wird.

Sobald die Fehlerursache dann abschließend feststeht, kann sich dann die betreffende Seite ja auch nochmal entschuldigen ;) jetzt fände ich es vor allem schön, bald meinen parallel geführten Papierkalender entsorgen zu dürfen.

Foto
1

bei mir geht es inzwischen mit den neuen URLS, aber es dauert so ca 10-15 sekunden bis der termin eingespeichert ist. Evolution friert solange ein, aber ich denke damit kann ich leben.

Foto
1

Vielen Dank für die Mühe. Scheint ja etwas versteckter zu sein der Fehler.

Foto
Foto
1

Hallo,

ich hatte hier ebenfalls Probleme angemeldet, und muß diese leider auch nach dem letzten Eintrag von MBO Support nochmals bestätigen. Das Problem einen neuen Termin über Fantastical 2 einzutragen ergibt einen Fehler.

Von der Meldung habe ich einen Screenshot erstellt, diesen kann ich gerne als persönliche mail an den MBO Support weiter leiten. Gerne kann sich der Support auch via TeamViewer o.ä. mal bei mir aufschalten und zuschauen.

Nun zum Fehler, ich habe einen Termin eingestellt, dieser hat funktioniert, ich habe einen zweiten Termin eingestellt, nach ca. 15 sek. kam die Fehlermeldung: "Sync-Fehler (Kontoname) - Fantastical ist auf ein Problem während der Kommunikation mit dem Server gestoßen. Error: Request failed with Status code 400. https://dav.mailbox.org/caldav/neue Ordnernummer/Eintrag ID.ics. Nach der Fehlermeldung wurden "BEIDE" Termine aus dem Kalender entfernt. Ich finde das SEHR problematisch, das "BEIDE" Termine entfernt wurden. Bsp. würde ich zwei Termine kurz hintereinander in unterschiedliche Wochen eintragen und bekomme nur eine Fehlermeldung, der zweite Termin an anderer Stelle geht aber auch verloren... Dann kann das ein echtes Problem bedeuten.

Zu den Einstellungen unter Fantastical 2 muß ich sagen das ich die sofort geändert hatte nachdem ich eine Info Mail zur Umstellung von MBO bekommen hatte. Hier hatte ich den neuen Link aus den Eigenschaften neben dem Kalender im Browser kopiert und gesehen das er sich deutlich vom alten Link unterscheidet.

Als nächstes werde ich nun hingehen und alle MBO Einstellungen, also das Profil mit Mail, Kalender und Kontakte Einstellungen für die Mac Standard Apps und für Fantastical heraus nehmen. Den Mac NEU STARTEN!!! was ja sonst kein Mensch macht, und dann mal alles neu eintragen. Und wenn ich nachher noch ein bisschen mehr Zeit habe werde ich das auch noch mal unter Evolution testen. Hier hatte ich heute morgen einen Termin eingetragen und keinen Fehler erhalten.

Foto
1

In der Zwischenzeit in der ich meinen Text geschrieben habe kam eine neue Nachricht von MBO das man ev. einen Fehler gefunden hat...

Könnt Ihr hierzu etwas genauer werden? Können mir Kalender Einträge verloren gehen? Wann ist demnächst? usw.

Danke