Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

CalDAV IDs: Bitte alte IDs vorerst nicht löschen!

Mailbox.org Support hat dies geteilt, 3 Wochen her
veröffentlicht

Die CalDAV IDs haben sich geändert.
Sie können gerne die neue Kalender ID eintragen zur Synchronisation via CalDav (oder DavDroid), allerdings bitte nicht die alte Kalender ID löschen, da dies zu einem Verlust aller alten Kalendereinträge führt.


Sicherheitshalber sollten Sie ebenso bei der Synchronisation der Kontakte via CardDav verfahren.
Unser Admin Team arbeitet an dieser Sache und wir melden uns, sobald wir ein Update haben.

Kommentare (77)

Foto
2

Meine Beobachtung: bei mir funktioniert unter Windows 7 die Synchronisation mit Thunderbird und EmClient weiterhin mit den alten IDs.

Foto
2

Wie sollte man die alte ID löschen ? Die ist doch durch die Serverinstanz festgelegt?

Foto
1

Ich verstehe es auch nicht. Wieso sollte ein clientseitiges Ändern der ID die Kalendereinträge auf dem Server löschen? Halbwegs vernünftige Clientimplementierung:

  1. Adresse, also ID wird geändert
  2. Neue Kalender abfragen
  3. Falls erfolgreich, alten Kalenderdaten lokal verwerfen
  4. Neue Kalenderdaten lokal einfügen

Vermutung, die Leute haben verschiedene Probleme mit verschienenen Clients und manch einer macht die Prüfung bei Schritt 2 nicht. Unabhängig davon, sollte das niemals etwas auf dem Server löschen.

Foto
Foto
1

@ 3523937:

Da müssen wir in der Tat ein wenig korrigieren. Bei einem Test mit CalDAV war ein Ändern der ID in der Tat nicht möglich. Hier wäre ein Schritt im Troubleshooting ein Backup des Kalenders, das Entfernen der Synchronisation und ein darauffolgendes Neueinrichten.

Es gibt aber andere Clients, die über diese CalDAV Schnittstelle synchronisiert werden und eine Änderung der ID zulassen.

Foto
1

Kann es sein, das die Kalender - ID, also der Part https://dav.mailbox.org/caldav/123456789XYZ bei jedem der gleiche ist ? Ich habe 3 Accounts, bei allen steht die gleiche Adresse im WebKalender-Einstellungsdialog. Oder ist das ein individueller Link pro MB.org-Account, was ja Sinn machen würde...

Foto
1

Und so wie ich es verstehe gibt es seitens mailbox.org keine Sicherung der Kalender vor dem Update die eingespielt werden könnte. Damit sind alle meine alten Termine verloren. Das muss ich erst mal verdauen. Sehr verärgert!

Foto
4

Es wäre schön, wenn sich ein Kollege mal die halbe Stunde Zeit nehmen würde und das ordentlich für die Kunden dokumentieren könnte, was der aktuelle Stand ist:

  • was nicht funktioniert
  • was man nicht machen darf
  • was man machen soll, wenn man das schon getan hat

– und wenn das auch jemand per E-Mail an alle schickt, die betroffen sind.

Es hilft niemandem, auf Nachfrage beim Support zu erfahren, dass bestimmte vormals ausdrücklich empfohlene (!) Verhaltensweisen (hier: Änderung der CalDAV ID) einen vollständigen Datenverlust zur Folge haben.

Hier muss wirklich mal ordentlich kommuniziert werden. KB updaten mit aktuellen Screenshots! Artikel im Userforum klarer ausformulieren!

Ich habe wirklich viel Verständnis, aber beim vollständigen Datenverlust wegen schlechter Dokumentation und Kommunikation hört es auf.

Foto
2

Wir sind da gerade dran, unser Support bereitet das gerade auf und wird sich auch in Kürze hier melden.

Unser Problem ist, daß wir bis jetzt noch nicht ganz schlau draus geworden sind, was hier im Forum geschrieben ist und was überhaupt (konkret) los ist. Wir können bislang auch nicht erkennen, daß das Neu-Einlesen der IDs zu einem Datenverlust führt.

Aber: Wir tragen gerade alles zusammen und melden uns vermutlich in Kürze mit ein paar Fragen.

Foto
1

Im Webinterface sehe ich alle Einträge meiner 4 Kalender. Nach dieser Meldung wollte ich mir ein Backup machen, bevor was schief geht. Dazu habe ich auf Exportieren der jeweiligen Kalender geklickt. Allerdings enthält der Export nur ein Teil der sichtbaren Termine, oder zum Teil gar keine (wie gesagt, obwohl ich diese eigentlich in der Ansicht sehe). Gehört dies auch zu dieser Problematik, oder handelt es sich hier um ein anderes Problem?

Foto
1

Mh, ok, ich rudere zurück. Ich habe mich nun mit einem anderen Browser eingeloggt und den Export nochmals ausgeführt. Nun erscheinen Termine im Export, welcher zuvor komplett leer war. Danach habe ich mich nochmals mit dem Browser welchen ich zuerst verwendete ab- und danach angemeldet, und nun funktioniert es auch hier.

Foto
Foto
1

Nach weiterer Analyse zu fehlerhaft synchronisierten Kalendern mit komplettem Verlust der Einträge haben wir eine erste Vermutung. Diese wollen wir gerne erhärten.

Bisher haben wir nur Benutzer mit DAVDroid als Betroffene ausmachen können.

1. Wer ist von dem Verlust von Kalendereinträgen betroffen und kann bestätigen, dass er DAVDroid verwendet?

2. Gibt es Personen, die betroffen sind, aber KEIN DAVDroid benutzen?

Wir sind mit den Entwicklern von DAVDroid und dem OX Support in Verbindung und empfehlen erstmal von der Nutzung von DAVDroid abzusehen.

Foto
1

Die Vermutung teile ich.

Bin betroffen und der Fehler trat bei Benutzung von DAVdroid auf.

Foto
4

Ich habe ebenfalls einen Datenverlust (Kalender und Aufgaben) mit DavDroid.

Ablauf:

1. Kalender wie per Mail empfohlen in DavDroid neu eingelesen.

2. Alle Kalender+Aufgaben waren dann doppelt zu sehen.

- 1x mit alter Kontenbezeichnung (z. B. 56) und 1x mit neuer Kontenbezeichnung (z. B. hjs3kwHKiklsil (Kalender) bzw. NDM (Aufgaben)

3.) Da ich davon ausgegangen bin, dass ich nun die alten Einträge nicht mehr benötige, habe ich zum Glück erst einen alten Kalender und einen alten Aufgabeneintrag gelöscht.

4.) Sync von DavDroid durchgeführt.

5.) Nun war der Kalender bzw. die Aufgaben in mailbox.org GELÖSCHT.

Foto
1

Betroffen, mit DAVDroid synchronisiert, kann die Vorgehensweise mit Löschung des alten Kalenders bestätigen, so war es auch bei mir.

Foto
1

... dann habe ich wohl großes Glück gehabt:

wollte ebenfalls die alten Einträge für Kalender u. Aufgaben in DAVdroid löschen, was aber (zum Glück) DAVdroid mit einer kryptischen Fehlermeldung nicht zugelassen hat,

dann lasse ich die alten Einträge in DAVdroid lieber erst mal drin.

Foto
1

Genau so war es auch bei mir. Ich habe zum Glück nur einen Kalender gelösht, die anderen habe ich noch behalten, lasse sie aber nicht anzeigen / synchronisieren. Die doppelten Einträge stören daher nicht wirklich.

Foto
1

Habe Davdroid 2.0.5 verwendet.

Folgendes ist passiert:

1. Nach einem Sync sind all meine Termine aus dem Kalender verschwunden verschwunden.

In der Weboberfläche waren sie noch da.

2. Habe im Davdroid "Kalender neu erkennen" gemacht.

Nun hatte ich alle Kalender doppelt (per Kalendernamen). Die IDs habe ich nicht verglichen.

Die neuen Kalender hatten andere Farben.

3. Ich habe die neuen Kalender zum Syncen hinzugefügt. In den neuen Kalendern waren all meine Termine wieder da.

4. Um nicht jeden Kalender doppelt zu haben, habe ich die "leeren" Kalender über Davdroid entfernt.

Anschließend waren sämtliche Kalender in der Weboberfläche verschwunden.

Foto
1

Nein, bei mir betrifft es den Standard-Kalender unter macOS, nicht DavDroid. Ich kann die Kalender sehen, es werden aber keine Daten synchronisiert. Das gilt sowohl mit der alten ID "/principal/users/3" als auch mit der neuen ID die ich im Web-Interface der Kalender unter "Eigenschaften" sehe.

Fehlermeldung 400 an CalDAVAccountRefreshQueueableOperation

Foto
Foto
1

Zwischenstand: Wir gehen von einem Bug in Zusammenhang mit DAVdroid aus.

Wir ermitteln jetzt anhand der mitgesendeten Client-Informationen eine Liste der User, die sich aktuell dieser Tage mit DAVdroid eingeloggt haben und versenden eine Warnung an die jeweiligen User.

Foto
1

Anhand der Schilderung des Individiums 5611955 (oder sind wir Borgdronen?) könnte man auch annehmen, dass die alte KalenderID (z.B. 56) weiterhin gültig ist. Sonst kann ich mir nicht erklären, wie man über die alte KalenderID seinen Kalender komplett löschen kann?

Oder DavDroid 'merged' intern die KalenderIDs.

Foto
1

Da es offenbar von allen Idividuen noch nicht verstanden wurde...

- Es wurde per Rundmail aufgefordert die Kalender neu einzulesen.

- Daraus kann kühn gefolgert werden, dass dann die alten Kalender gelöscht werden können, weil diese ja, wie in der Mail beschrieben, nicht mehr gültig sein sollen.

- Und nein, ich wollte meinen Kalender nicht löschen, die Löschung ist - wie man jetzt weiß - durch einen Fehler (wahrscheinlich in DavDroid) entstanden.

Foto
1

Es spricht einiges dafür, dass die alten IDs noch funktionieren. Bei mir (unter Windows) werden Kalender korrekt synchronisiert - mit der alten ID.

Foto
1

Ich kann bestätigen, dass die alten IDs noch funktionieren...

Zum Glück habe ich auch nur probeweise ein altes Kalender- und ein altes Aufgabenkonto entfernt und das wurde dann gelöscht.

In Thunderbird habe ich ein in mailbox.org neu erstelltes Aufgabenkonto (dann neue ID, z.B. ODN) synchronisiert. Das hat funktioniert.

Foto
2

Ich verwende ebenfalls DAVDroid, kann das Problem aber nicht bestätigen. Mein Vorgehen war wie folgt:

  1. Kalender in DAVDroid abbestellt
  2. "Kalendar neu erkennen" ausgewählt
  3. Kalender wieder abonniert

Foto
1

Hallo 5576938,

ja, so war es auch gemeint. Wir wir vorhin in einem Testaccount in DAVdroid aber gesehen haben kann man in die Situation kommen, daß man den Kalender (absichtlich) löscht und das dann im guten Glauben auch positiv bestätigt.

Insofern: Lasst uns das erstmal in Ruhe analysieren. Und: Ich glaube nicht, daß das jetzt der richtige Zeitpunkt und auch die richtige Faktenlage ist, als dass irgendwer auf irgendwem mit dem Finger oder ein "selbst schuld" sagen sollte. Für mich sieht das alles nach einer unglücklichen Kombination verschiedener Dinge aus, die alle für sich gesehen klein Problem sind, im Kuddelmuddel dann aber schon.

Foto
1

Ich nutze DAVdroid und wohl durch Zufall nicht betroffen. Nach dem Wechsel auf den neuen Kalender und Aufgaben wollte ich die alten ID löschen. Dies schlug jedoch mit Serverfehler fehl. Leider habe ich die Meldung nicht mehr im Kopf. Die Version, die ich nutze stammt aus dem F-Droid (2.0.5-ose).

Ich habe die Warnmail gerade erhalten und bin ein bisschen verdutzt. Die Ausrichtung von MBO auf Privatsphäre und features wie jabber-Server, Tor exit node, hkps Server usw. ist das Alleinstellungsmerkmal. Jetzt aber empfiehlt man closed source DAV Clients. Also bei den blöden OX Produkten verstehe ich die Nähe, aber davdroid so schlecht zu machen geht garnicht! Es ist doch nur ein Bug, der übrigens anscheinend bisher nur mit MBO aufgetreten ist. Mitnichten also so wie dargestellt. Schon komisch, dass es bei Datenverlust so schnell zu solchen aussagen kommt wie in der Mail. :(

Foto
1

Sehr geehrter Herr Heinlein,

offenbar ist es so:

KEIN Löschen des Kalenders:

in DavDroid: Kalender abbestellen > Kalender neu erkennen > Kalender wieder abbonieren.

LÖSCHEN des Kalenders:

in DavDroid: Kalender ERST neu einlesen > nur die Kalender mit der ALTEN ID abbestellen > synchronisieren

Foto
1

...

Foto
1

Ich nutze den Kalender unter macOS und hier funktioniert die aktualisierung auch nicht. Gilt sowohl mit alter als auch neuer ID. Fehlermeldung 400 an CalDAVAccountRefreshQueueableOperation

Foto
Foto
2

also bei mir funktioniert davdroid sync tiptop:

- altes davdroid-mailbox konto auf dem handy gelöscht (alle kalender auf dem handy weg, online bei mailbox noch da)

- davdroid-mailbox konto wieder neu installiert, und es geht (alles wieder da)

auch auf dem iphone dasselbe und es geht wieder.

probleme habe ich mit clientseitig sehr unvollständiger kalenderanzeige inkl fehlermeldung einzig beim kalender-app von mac osx (hat bis vor der umstellung heute bestens funktioniert). da kann ich machen und einstellen und probieren was ich will, immer folgende meldung:

Die Anfrage für „Account „Mailbox““ ist fehlgeschlagen.

Antwort des Servers

„400“

an Vorgang CalDAVAccountRefreshQueueableOperation.

Foto
1

Ich hatte bei DAVdroid auch jeweils 2 Einträge für die Kalender/Aufgaben, wobei die alten Kalender (z.B. mit Endung 43 bei der URL) "leer" waren und erst als man die neuen Kalender ausgewählt hat waren wieder Kalendereinträge zu sehen. Leider führte das entfernen der "alten" Kalender in DAVdroid auch zum serverseitigen löschen.

Was scheinbar funktioniert:

Alten Account löschen und dann neu anlegen, dann sind nur noch die neuen Kalender (mit der längeren CalDAV URL Endung) vorhanden. Syncronisation funktioniert auch. :)

Habe ich bisher bei 2 Geräten so gemacht.

Bei den Kontakten hat sich die CalDAV URL übrigens nicht geändert...

Bei Thunderbird habe ich ebenfalls die Kalender erst abbestellt und dann neu hinzugefügt. (Es ist übrigens nicht ganz einfach die CalDAV URL für die Aufgaben zu finden, diese habe ich nur in DAVdroid gefunden...)

Foto
1

DAVdroid auf Android 8 Handy

=im Hamburgermenü auf "Kalender neu erkennen"

es erscheinen jeweils neue Einträge für alle Kalender.

Für alle neuen Kalender Haken setzen, die alten Haken rausnehmen.

Oben in der APP einmal aktualisieren.

Aufgrund der Problemlage die alten Einträge noch nicht löschen.

So hat es bei mir und meiner Frau funktioniert mit Davdroid und BC.

Keine Gewähr!!

Foto
1

Ich glaube zu wissen, was hier falsch gelaufen ist. Ich hatte nach der Anmeldung bei mailbox.org und meiner erstmaligen Benutzung von einem Caldav Kalender wochenlang rumgespielt, bevor ich meinen Kalender ernsthaft in Betrieb nahm (vorher nutzte ich nur lokale Gerätekalender und war skeptisch). Bei meinen Tests war Davdroid in der Lage den Inhalt des Kalenders zu löschen (inkl. allen Kalendereinträgen). Vllt haben das hier auch ein paar User gemacht. Ich habe gestern in Davdroid nur auf "neu erkennen" gedrückt und schon waren die Kalender wieder da. Getestet habe ich das damals und gestern sowohl auf einem Android Telefon und einem Android Tablet. Ich weiß nicht warum Davdroid so potent sein muss. Wenn men Telefon irgendwo rumliegt könnte jemand alle meine Kalender (auch auf dem Server) löschen.

Foto
1

Ich kann das Problem nicht bestätigen! Wir haben im Haushalt zwei Mailbox-Accounts, welche jeweils mit einem Android-Smartphone (8.1, 9.0) mittels Davdroid (2.0.5-ose) synchronisiert werden.

Gestern hat die Synchronisation nicht funktioniert.

Nach Ihrem Hinweis habe ich heute bei beiden Smartphones jeweils die in Davdroid hinterlegten Accounts gelöscht und direkt im Anschluss wieder angelegt.

Bisher läuft alles wie gewohnt.

Viele Grüße

Foto
1

Ich nutze DAVdroid ebenfalls ohne großen GAU auf drei Android-Geräten. Zunächst waren alle Termine verschwunden, dann kam die erste Mail und nach einem Sync tauchte jeder Kalender scheinbar doppelt auf. Da die üblichen Optionen via App zu keiner Lösung führten, habe ich die Daten (Kontakte und Kalender) zunächst gesichert und die Daten von 'Kalenderspeicher', 'Kontaktspeicher' und DAVdroid gelöscht. Danach waren zwar noch die Konten, nicht aber die Kalender in DAVdroid vorhanden. Also Konten gelöscht und neu angelegt. Siehe da: Die Kalender wurden sauber neu eingerichtet (auch Kontakte), ohne Duplikate oder irgendwelche Ausfälle. Die größte Gefahr dürfte wohl sein, dass ohne das komplette Löschen der Daten auf den Geräten scheinbar jeweils zwei Kalender existieren, obwohl es nur einer ist. Und man dann versehentlich einen löscht.

Zwischendurch hatte ich mal eine Debug-Meldung von davdroid, die ich mal hier anhänge, vielleicht hilft sie ja irgendwie. Kalendernamen habe ich 'verwurschtelt'... habe seit dem Neueinrichten aber keine Fehlermeldungen mehr (hatte übrigens mal die empfohlene App gekauft, damals aber irgendwelche Probleme mit gehabt und daher zu davdroid gewechselt, was bisher sehr zuverlässig arbeitete).

  1. --- BEGIN DEBUG INFO ---
  2. Account name: Kontakte2017C (xxx@mailbox 3Q)
  3. Authority: com.android.contacts
  4. EXCEPTION:
  5. android.database.sqlite.SQLiteException: unknown error (code 1294): Could not open database
  6. #################################################################
  7. Error Code : 1294 (SQLITE_CANTOPEN_ENOENT)
  8. Caused By : Specified directory or database file does not exist.
  9. (unknown error (code 1294): Could not open database)
  10. #################################################################
  11. at android.database.DatabaseUtils.readExceptionFromParcel(DatabaseUtils.java:179)
  12. at android.database.DatabaseUtils.readExceptionFromParcel(DatabaseUtils.java:135)
  13. at android.content.ContentProviderProxy.query(ContentProviderNative.java:421)
  14. at android.content.ContentProviderClient.query(ContentProviderClient.java:145)
  15. at android.content.ContentProviderClient.query(ContentProviderClient.java:127)
  16. at at.bitfire.vcard4android.AndroidAddressBook.queryContacts(AndroidAddressBook.kt:65)
  17. at at.bitfire.davdroid.resource.LocalAddressBook.findByName(LocalAddressBook.kt:213)
  18. at at.bitfire.davdroid.resource.LocalAddressBook.findByName(LocalAddressBook.kt:38)
  19. at at.bitfire.davdroid.syncadapter.SyncManager$syncRemote$2$1.run(SyncManager.kt:457)
  20. at java.util.concurrent.Executors$RunnableAdapter.call(Executors.java:428)
  21. at java.util.concurrent.FutureTask.run(FutureTask.java:237)
  22. at java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(ThreadPoolExecutor.java:1133)
  23. at java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(ThreadPoolExecutor.java:607)
  24. at java.lang.Thread.run(Thread.java:762)
  25. SOFTWARE INFORMATION
  26. Package: at.bitfire.davdroid
  27. Version: 2.0.4-ose (245) from 10.09.2018
  28. Installed from: com.google.android.packageinstaller
  29. JB Workaround installed: no
  30. CONNECTIVITY (at the moment)
  31. Active connection: WiFi, CONNECTED
  32. CONFIGURATION
  33. Power saving disabled: yes
  34. android.permission.READ_CONTACTS permission: granted
  35. android.permission.WRITE_CONTACTS permission: granted
  36. android.permission.READ_CALENDAR permission: granted
  37. android.permission.WRITE_CALENDAR permission: granted
  38. org.dmfs.permission.READ_TASKS permission: denied
  39. org.dmfs.permission.WRITE_TASKS permission: denied
  40. System-wide synchronization: automatically
  41. Account: abc-xxx@mailbox
  42. Address book sync. interval: 240 min
  43. Calendar sync. interval: 240 min
  44. OpenTasks sync. interval: —
  45. WiFi only: false
  46. [CardDAV] Contact group method: GROUP_VCARDS
  47. [CalDAV] Time range (past days): 90
  48. Manage calendar colors: true
  49. Account: xxx@mailbox
  50. Address book sync. interval: 240 min
  51. Calendar sync. interval: 240 min
  52. OpenTasks sync. interval: —
  53. WiFi only: false
  54. [CardDAV] Contact group method: GROUP_VCARDS
  55. [CalDAV] Time range (past days): 90
  56. Manage calendar colors: true
  57. Address book account: Kontakte2017 (xxx@mailbox Iw)
  58. Main account: Account {name=xxx@mailbox, type=bitfire.at.davdroid}
  59. URL: https://dav.mailbox.org/carddav/63/
  60. Sync automatically: true
  61. Address book account: Kontakte2017C (xxx@mailbox 3Q)
  62. Main account: Account {name=xxx@mailbox, type=bitfire.at.davdroid}
  63. URL: https://dav.mailbox.org/carddav/69/
  64. Sync automatically: true
  65. SQLITE DUMP
  66. android_metadata
  67. | locale |
  68. | de_DE |
  69. ----------
  70. services
  71. | _id | accountName | service | principal |
  72. | 1 | abc-xxx@mailbox | carddav | https://dav.mailbox.org/principals/users/3 |
  73. | 2 | abc-xxx@mailbox | caldav | https://dav.mailbox.org/principals/users/3 |
  74. | 3 | xxx@mailbox | carddav | https://dav.mailbox.org/principals/users/3 |
  75. | 4 | xxx@mailbox | caldav | https://dav.mailbox.org/principals/users/3 |
  76. ----------
  77. sqlite_sequence
  78. | name | seq |
  79. | services | 4 |
  80. | homesets | 4 |
  81. | collections | 26 |
  82. ----------
  83. homesets
  84. | _id | serviceID | url |
  85. | 1 | 1 | https://dav.mailbox.org/carddav/ |
  86. | 2 | 2 | https://dav.mailbox.org/caldav/ |
  87. | 3 | 3 | https://dav.mailbox.org/carddav/ |
  88. | 4 | 4 | https://dav.mailbox.org/caldav/ |
  89. ----------
  90. collections
  91. | _id | serviceID | type | url | privWriteContent | privUnbind | forceReadOnly | displayName | description | color | timezone | supportsVEVENT | supportsVTODO | source | sync |
  92. | 1 | 1 | ADDRESS_BOOK | https://dav.mailbox.org/carddav/26/ | 1 | 1 | 0 | Kontakte | <null> | <null> | <null> | 0 | 0 | <null> | 0 |
  93. | 2 | 1 | ADDRESS_BOOK | https://dav.mailbox.org/carddav/29/ | 1 | 1 | 0 | Gesammelte Adressen | <null> | <null> | <null> | 0 | 0 | <null> | 0 |
  94. | 3 | 1 | ADDRESS_BOOK | https://dav.mailbox.org/carddav/6/ | 1 | 1 | 0 | Globales Adressbuch | <null> | <null> | <null> | 0 | 0 | <null> | 0 |
  95. | 4 | 2 | CALENDAR | https://dav.mailbox.org/caldav/Y2FsL28vMC8yNQ/ | 1 | 1 | 0 | Calendar | <null> | -3217409 | <null> | 1 | 0 | <null> | 0 |
  96. | 5 | 2 | CALENDAR | https://dav.mailbox.org/caldav/Y2FsL28vMC8zMA/ | 1 | 1 | 0 | srtjheath | <null> | -3217409 | <null> | 1 | 0 | <null> | 1 |
  97. | 6 | 2 | CALENDAR | https://dav.mailbox.org/caldav/Mjc/ | 1 | 1 | 0 | Aufgaben | <null> | -3217409 | <null> | 0 | 1 | <null> | 0 |
  98. | 7 | 3 | ADDRESS_BOOK | https://dav.mailbox.org/carddav/26/ | 1 | 1 | 0 | Kontakte | <null> | <null> | <null> | 0 | 0 | <null> | 0 |
  99. | 8 | 3 | ADDRESS_BOOK | https://dav.mailbox.org/carddav/68/ | 1 | 1 | 0 | dtzjfuk | <null> | <null> | <null> | 0 | 0 | <null> | 0 |
  100. | 9 | 3 | ADDRESS_BOOK | https://dav.mailbox.org/carddav/71/ | 1 | 1 | 0 | fkjftuktf | <null> | <null> | <null> | 0 | 0 | <null> | 0 |
  101. | 10 | 3 | ADDRESS_BOOK | https://dav.mailbox.org/carddav/29/ | 1 | 1 | 0 | Gesammelte Adressen | <null> | <null> | <null> | 0 | 0 | <null> | 0 |
  102. | 11 | 3 | ADDRESS_BOOK | https://dav.mailbox.org/carddav/40/ | 1 | 1 | 0 | seerthseh | <null> | <null> | <null> | 0 | 0 | <null> | 0 |
  103. | 12 | 3 | ADDRESS_BOOK | https://dav.mailbox.org/carddav/41/ | 1 | 1 | 0 | dztjsrzjsrt | <null> | <null> | <null> | 0 | 0 | <null> | 0 |
  104. | 13 | 3 | ADDRESS_BOOK | https://dav.mailbox.org/carddav/63/ | 1 | 1 | 0 | setjdtzjtj | <null> | <null> | <null> | 0 | 0 | <null> | 1 |
  105. | 14 | 3 | ADDRESS_BOOK | https://dav.mailbox.org/carddav/69/ | 1 | 1 | 0 | sthtrhsrt | <null> | <null> | <null> | 0 | 0 | <null> | 1 |
  106. | 15 | 3 | ADDRESS_BOOK | https://dav.mailbox.org/carddav/39/ | 1 | 1 | 0 | tzjwthjwrs | <null> | <null> | <null> | 0 | 0 | <null> | 0 |
  107. | 16 | 3 | ADDRESS_BOOK | https://dav.mailbox.org/carddav/6/ | 1 | 1 | 0 | Globales Adressbuch | <null> | <null> | <null> | 0 | 0 | <null> | 0 |
  108. | 17 | 4 | CALENDAR | https://dav.mailbox.org/caldav/Y2FsL28vMC8yNQ/ | 1 | 1 | 0 | Calendar | <null> | -9737365 | <null> | 1 | 0 | <null> | 0 |
  109. | 18 | 4 | CALENDAR | https://dav.mailbox.org/caldav/Y2FsL28vMC83MA/ | 1 | 1 | 0 | asdfgsd | <null> | -3217409 | <null> | 1 | 0 | <null> | 0 |
  110. | 19 | 4 | CALENDAR | https://dav.mailbox.org/caldav/Y2FsL28vMC81Nw/ | 1 | 1 | 0 | srthsetha | <null> | -4432 | <null> | 1 | 0 | <null> | 1 |
  111. | 20 | 4 | CALENDAR | https://dav.mailbox.org/caldav/Y2FsL28vMC80Mw/ | 1 | 1 | 0 | Feiertag | <null> | -3217409 | <null> | 1 | 0 | <null> | 0 |
  112. | 21 | 4 | CALENDAR | https://dav.mailbox.org/caldav/Y2FsL28vMC8zMg/ | 1 | 1 | 0 | Ferien & Feiertage | <null> | -3812223 | <null> | 1 | 0 | <null> | 1 |
  113. | 22 | 4 | CALENDAR | https://dav.mailbox.org/caldav/Y2FsL28vMC8zNA/ | 1 | 1 | 0 | dhnsretsh | <null> | -138567 | <null> | 1 | 0 | <null> | 1 |
  114. | 23 | 4 | CALENDAR | https://dav.mailbox.org/caldav/Y2FsL28vMC8zNQ/ | 1 | 1 | 0 | adfgsdfg | <null> | -9737365 | <null> | 1 | 0 | <null> | 1 |
  115. | 24 | 4 | CALENDAR | https://dav.mailbox.org/caldav/Y2FsL28vMC8zMA/ | 1 | 1 | 0 | sdfgafg | <null> | -4678935 | <null> | 1 | 0 | <null> | 1 |
  116. | 25 | 4 | CALENDAR | https://dav.mailbox.org/caldav/Y2FsL28vMC81OA/ | 1 | 1 | 0 | Saergsergra | <null> | -3217409 | <null> | 1 | 0 | <null> | 0 |
  117. | 26 | 4 | CALENDAR | https://dav.mailbox.org/caldav/Mjc/ | 1 | 1 | 0 | Aufgaben | <null> | -3217409 | <null> | 0 | 1 | <null> | 0 |
  118. ----------
  119. SYSTEM INFORMATION
  120. Android version: 7.0 (xxxx)
  121. Device: samsung SM-xxx (xxxx)
  122. --- END DEBUG INFO ---

Foto
1

Guten Tag,

Ich benutze selber DAVdroid und kann bestätigen, dass die Anwendung einem leicht den Kalender und das Addressbuch zerschießen kann. Da die Anwendung mit dem Android Kalender und der Addressbuch Software agiert können hier natürlich fehlerhafte Synchronisationen auftreten wenn in den Anwendung ein Fehler auftritt. Ich hatte mal einen Fehler in meiner Kontakt Anwendung was zur Löschung meines Addressbuches führte, da DAVdroid davon ausging, dass die nicht vorhandenen Kontakte mit Absicht "gelöscht" wurden.

Ich erkläre mir den Fehler so, nach der Änderung der IDs wurden, wie auch bei mir, nach einer fehlerhaften Synchronisation alle Kalender Einträge aus dem lokalen Android Kalender entfernt, was ja halb so schlimm ist, ist ja lokal. Setzt man das DAVdroid nun jedoch neu auf und der Kalender bekommt das nicht mit, ist ja im lokalen Kalender noch das selbe Konto nur ohne Kalendereinträge. Wenn DAVdroid den Kalender ausliest, löscht es dann auch alles im CalDAV.

Möglicherweise funktioniert ja meine Vorgehensweise als Workaround. Nachdem ich im Kalender gemerkt habe, dass alle Einträge aufgrund der ID Änderung verschwunden waren habe ich mein Konto in DAVdroid entfernt. Nun habe ich den Kalender neugestartet, worauf auch das im Kalender hinterlegte Konto entfernt wurde. Danach habe ich das Konto wieder eingerichtet und den Kalender synchronisiert. Danach war alles wie gehabt.

LG

Foto
1

Deine Lösung ist gut! Habe jetzt ebenso das Konto bei davdroid gelöscht und neu eingerichtet. Die doppelten Einträge sind damit verschwunden. Hatte gedacht, die IDs gibt’s noch, nur leer. Scheinbar ein Bug, alte IDs nicht rauszunehmen.

Übrigens auch andere Clients hätten dir bei einem gelöschten Adressbuch den Stand synchronisiert und damit alle Kontakte vom Server gelöscht. Hört bitte auf, davdroid die Schuld zu geben. :)

Foto
1

Ja schon klar dass das ein anderer Client auch gemacht hätte, ich wollte nur auf die Problematik hinweisen, dass im Android System die Apps nicht immer so kommunizieren wie sie sollten. Hatte die Kontakte ja nicht entfernt, sondern meine Anwendung mit der ich meine Kontakte verwalte hatte aus einem Fehler raus nur eine Teilliste meiner Kontake DAVdroid zur Synchro übergeben.

Aber ich bin voll deiner Meinung DAVdroid ist für Android eindeutig die beste Lösung für CalDAV und CartDAV und noch dazu open source!

Foto
Foto
1

Wie wir hier lesen können scheint es ja zu funktionieren, wenn man in DAVDroid den ganzen Account entfernt und neu anlegt und nicht nur die doppelten Kalender löscht.

Auch mir wurden alle Kalender online gelöscht, als ich nur die doppelten (alten) Kalender in DAVDroid gelöscht habe.

Foto
1

Hallo,

eine Anmerkung dazu. Ich habe OneKalender (Android) getestet. Dieser hat ein "out of the box" Caldav Client dabei. Da könnte man sich den Weg über DavDroid sparen. Leider wirft der OneKalender beim Synchronisieren einen XML-Fehler (507). Vielleicht wäre das eine Alternative für DavDroid, wenn der Fehler nicht wäre....

Foto
1

Nach Sicherung meiner Kalender und Adressbücher per Mailbox.org-Webinterface habe ich auf meinem Android-Smartphone die App DAVDroid einfach komplett deinstalliert - ohne zuvor irgendwas in der App neu zu konfigurieren oder zu löschen oder neu einlesen zu lassen. Anschließend habe ich DAVDroid aus dem PlayStore neu heruntergeladen und installiert, und dann die App eingerichtet und mein Mailbox.org-Konto neu hinzugefügt. Alle Kontakte und Kalender sind noch unverändert vorhanden, und werden auch erfolgreich synchronisiert. Dieses Vorgehen hat auf vier Android-Geräten und zwei Mailbox-Accounts problemlos und reproduzierbar funktioniert.

Foto
1

Account in DAVdroid löschen und neu anlegen reicht.

Foto
Foto
1

Nach einem Backup meiner Kalender und Adressbücher (per Mailbox.org-Webinterface-Export) habe ich auf meinem Android-Smartphone die App DAVDroid einfach komplett deinstalliert - ohne zuvor irgendwas in der App neu zu konfigurieren oder zu löschen oder neu einlesen zu lassen. Anschließend habe ich DAVDroid aus dem PlayStore neu heruntergeladen und installiert, und dann die App eingerichtet und mein Mailbox.org-Konto neu hinzugefügt. Alle Kontakte und Kalender sind unverändert vorhanden, und werden auch erfolgreich synchronisiert. Dieses Vorgehen hat auf vier Android-Geräten mit zwei verschiedenen Mailbox-Accounts problemlos und reproduzierbar funktioniert.

Foto
1

Sehe ich auch als einfachste Lösung. Backup über Webseite und davdroid komplett neu installieren. Dadurch sollten alle vorhandenen Konten gelöscht sein. Vermutlich ist es nicht nötig, die entsprechenden Speicher für Kontakte und Kalender extra zu löschen.

Dass es davdroid trifft, hängt wohl nur mit der extrem unwahrscheinlichen Situation zusammen, dass der gleiche Kalender plötzlich unter einer anderen Adresse zu finden ist (und ggf zeitgleich noch unter der alten). Normalerweise tauchen neue Kalender auf oder andere verschwinden. Da sehe ich kaum ein Verschulden durch diese ansonsten sehr zuverlässige App.

Foto
1

Ich habe keine Speicher für Kontakte, Kalender oder sonstiges auf meinem Android-Smartphone gelöscht. Lediglich die App deinstalliert und anschließend neu installiert.

Foto
1

Reproduzierbar reicht das einfache Löschen des Mailbox Konto unter DAVdroid aus. Neu angelegt und es klappt wieder. Das Löschen der App ist unnötig.

Foto
Foto
1

So wie es sich aktuell für uns darstellt ist das Problem dadurch entstanden, daß einige Nutzer das "Account löschen" (aus der App austragen und ggf. neu einrichten) mit einem "Kalender löschen" verwechselt haben -- und das hat dann auch nachdrücklich und zuverlässig funktioniert.

Das Löschen des Kalenders unterliegt einer Warnmeldung, diese wurde dann auch positiv bestätigt ("Ja, wirklich löschen!), da die Nutzer im Glauben waren, diesen nur auszutragen.

Insofern muß man auch nicht deinstallieren oder sonstige Akrobatiken machen... aber eben nicht (versehentlich) konkret den "Kalender" löschen.

Wir sehen aber ja, daß es hier mehrfach zu solchen fatalen Irrtümern kam. Gesehen auf die Gesamtmenge wenige Einzelfälle, aber eben doch mehrfach, so daß die Situation anscheinend dazu einlädt.

Da auch wir erstmal verstehen und analysieren mußten, was hier passiert ist, und da wir aus den ersten Berichten nicht so ganz schlau draus wurden (da wir eben auch nicht drauf kamen, daß pro-aktiv Kalender gelöscht worden) mußten wir das erstmal analysieren und haben auch vorhin 18 Uhr zur Sicherheit eine Warnung an die DAVdroid-Nutzer versendet.

Wir werden das morgen nochmal in Ruhe analysieren und bis dahin sollte das vielleicht einfach mal ruhen, bevor weiteres Chaos entsteht.

Alles in allem gilt aber: Wenn man den Kalender nicht löscht, wird auch der Kalender nicht gelöscht. "Account löschen" oder "Kalender neu erkennen" sind jedoch was anderes. Und darüber gab/gibt es leider Missverständnisse.

Soweit für heute...

Foto
1

Aktiv geöscht: ja. Aber den Kalender mit der alten ID, nicht den neuen.

--> deutet eher auf ein Problem von CalDAV hin

Der Kalender ist nun also vollkommen leer.

Nun das nächste Problem: beim importieren des Backups über die Web-Oberfläche wird zwar ein Kalenderordner angelegt, dann kommt aber die Fehlermeldung: Der Termin kann nicht erstellt werden. Es trat ein Konflikt mit einem Termin mit der gleichen eindeutigen ID auf.

Ich sehe aber keine Termine in der Weboberfläche mehr. Sind die alten Termine noch im System, aber unsichtbar?

Foto
1

Lösung: beim Import bei vorhandene Termine ignorieren ein Häkchen setzen, und alles klappt.

Foto
1

Man muss den Account nicht neu anlegen.

Im DAVdroid Account, Sektion CalDAV, rechterhand das Kontextmenü (drei Balken) öffnen und Refresh calendar list wählen.

Dann erscheinen zwei neue Einträge "Calendar" und "Aufgaben". Öffnet man deren "Properties" (drei Punkte) sieht man die neue URL.

Jetzt kann man beim neuen Kalender und den Aufgaben ein Häkchen setzen und bei den alten das Häkchen entfernen.

Foto
1

Ich möchte der Vermutung, dass mißverstandenes aktives "Kalender löschen" der einzige Grund für Datenverlust war, meine Erfahrung entgegensetzen:

  • Mein DAVdroid scheint keine Möglichkeit zu haben, Kalender abzubestellen oder deren URL zu wechseln.
  • "Kalender neu erkennen" führte bei mir zu duplikaten Einträgen
  • Die einzige Möglichkeit, die ich sah, um eine saubere Kalenderliste zu bekommen, war also, meinen Account-Eintrag in davdroid zu löschen und einen neuen Account-Eintrag anzulegen
  • Dies hat geklappt, allerdings fehlte danach einer von mehreren Kalendern.
  • Einen Bedienungsfehler (Versehentliches Bestätigen einer Datenlöschung) halte ich für sehr unwahrscheinlich. Ich bin bei solchen Dingen sehr vorsichtig.

  • Dass das Löschen eines Account-Eintrags in DAVdroid im Regelfall eine Datenlöschung beinhalten soll, halte ich ebenso für sehr unwahrscheinlich. Falls etwas derartiges geschieht, dann scheint mir ein Bug ungleich wahrscheinlicher.

Viele Grüße

Bernhard

Foto
Foto
2

ist ja schön und gut, dass alle über android/davdroid schreiben. aber hat niemand ausser mir seit der umstellung probleme mit dem kalender von mac osx? da helfen 1001 variation von serveradresse, ordner id etc nicht weiter. der sync bleibt unvollständig...

Foto
1

Unvollständig? In der Regel gibt’s ja bei jedem client eine Einstellung zum Zeitraum. Nicht, dass du dort nur die nächsten 30 Tage abrufst oder so. :) Auch MBO hat Einschränkungen, ich glaube -1 Jahr bis +2 Jahre.

Foto
1

exakt mein Problem. Ich habe 3 Kalender. 2 werden synchronisiert, der 3te nicht.

Das Ganze mit der Kalender-App unter macOS (unter iOS funktioniert alles)

Fehlermeldung unter macOS: 400 an Vorgang CalDAVAccountRefreshQueueableOperation

Foto
1

habe ich zuwenig genau beschrieben.. nein es wird nur einer der beiden angelegten kalender angezeigt, dieser aber vollständig.

und als fehlermeldung kommt:

Antwort des Servers

„400“

an Vorgang CalDAVAccountRefreshQueueableOperation

Foto
1

ja, bei mir funktionierts bei ios auch - standard mailbox angaben eingeben und es funktioniert... warum es bei osx nicht genauso geht ist mir schleierhaft.

Foto
1

ich frage mich, ob das eine Mengenbegrenzung sein könnte? ... der Kalender, der bei mir unter macOS nicht funktioniert ist genau der mit den meisten Einträgen (größenordnungemäßig 2-3 Einträge pro Tag

Foto
Foto
1

Habe vorherige Kommentare nicht gelesen, kommentiere nur um zu berichten, dass es bei mir mit DavDroid wunderbar funktioniert hat.

1. DavDroid öffnen

2. Im Account-Menu auf "Refresh calendar list"

3. Alle gewünschten Kalender wieder auswählen

Anmerkungen:

- Farben der Kalender haben sich natürlich geändert.

- Etwas später, bei einem zweiten Gerät, hat DavDroid dann die alten und neuen Kalender angezeigt. Da hab ich dann die alten Kalender abgewählt und die neuen angewählt.

Foto
1

Und falls dieses Vorgehen nicht funktioniert (wie bei mir): einfach davdroid komplett neu installieren und die Konten neu einrichten. Bei mir führte das oben beschriebene Vorgehen nur zu jeweils zwei identischen Kalendern in der Liste von davdroid, ohne dass durch das Abonnieren die Termine wieder erschienen wären.

Foto
Foto
1

Offenbar funktionieren die alten IDs unter Lightning (Thunderbird) tatsächlich noch. Selbst wenn ich die Offline-Unterstützung jeweils abschalte, synct er die Kalender - inkl. Änderungen - sowohl über die alten als auch über die neuen IDs/DAV-Adressen. Daher wundert es mich auch nicht, dass Kalender in DAVdroid doppelt erschienen. Die Kalender sind womöglich unter zwei Adressen/IDs erreichbar...

Foto
1

Ich habe mir die Kalender mit den neuen URLs in Thunderbird angelegt.

Leider habe ich festgestellt, daß auch die neue Version von mailbox.org wieder keinen

kompletten sync macht. Ich habe mir vor einigen Monaten viel Mühe gemacht, alle Kalender

mit "manuellem sync" auf einen aktuellen Stand zu bringen, und jetzt fehlen wieder alle Einträge vor 2017. Mit DavDroid natürlich genauso. Wann gibt es endlich einen vollständigen sync, den ja nicht bloß ich (siehe Forum) haben möchte?

Foto
1

Schau mal im Supportbereich nach. Demnach ist calDAV bei sync im Zeitraum auf ein Jahr zuvor und zwei Jahre in die Zukunft beschränkt. Die Activsync (Microsoft) Schnittstelle hat da keine Beschränkung, aber dafür andere… Wäre also möglich, zunächst mit einer ActiveSync Anwendung die Daten zu holen und dann per Export in Thunderbird einzupflegen.

Foto
Foto
1

Ich bin soweit, das mit Fantastical auf Macos alle Kalender einwandfrei abgerufen werden können, trotz gleicher Kalender-ID bei mehreren Accounts . Das scheint also kein Fehler zu sein. Mit der original Kalender-App ging es nicht, ich schliesse aber nicht aus das hier noch irgendwelche Daten-Reste (trotz Löschen der Accountdaten) im System herumgeistern.

Foto
1

Bei mir war es wie in einigen Beiträgen vorher beschrieben kein Problem. Ein Löschen des Kalenders war auch gar nicht nötig. Das habe ich gemacht:

1) Hinzufügen eines neuen Sync accounts mit mailbox.org Daten für Autodetektion der neuen IDs

2) Verifizieren der neuen IDs

3) Löschen des alten Sync accounts

fertig. Warum hätte ich an irgendeiner Stelle einen Kalender löschen sollen? Ist mir völlig unklar.

Foto
2

Kurzfassung: Löscht erstmal keine Kalender-Duplikate.

Ich habe jetzt erfolgreich mit DAVdroid umgestellt und mir wäre dieser Fehler beinahe auch passiert.

Das zentrale Problem scheint zu sein, dass die Kalender nach dem Schritt "Kalender neu erkennen" in DAVdroid doppelt angezeigt werden - einmal mit der alten ID und einmal mit der neuen ID. Wenn man den Kalender über eine der beiden IDs löscht, dann ist er komplett futsch. (Es wurde teilweise gefragt: Warum sollte man ihn löschen? Naja, als ordentlicher Mensch hat man ungern solche sinnlosen Duplikate in der Liste.)

Bei den doppelt angezeigten Kalendern handelt es sich also gar nicht wirklich um Duplikate. Die Kalender können vielmehr über zwei verschiedene IDs verwaltet werden. Löscht man den Kalender über eine der beiden IDs, wirkt sich das auch auf die andere ID aus.

Bei mir hat der Sync über Lightning übrigens auch weiterhin tadellos funktioniert. Ich habe jetzt vorsichtshalber dennoch auf die neue ID umgestellt.

Foto
1

Ja, es war auch bei mir so. Nicht wie von Peer Heinlein geschrieben "Account löschen" sondern tatsächlich "Kalender löschen". Ich hatte extra den Haken aus den alten ID rausgenommen um dann auch die richtigen zu löschen. Dabei wurde eben nicht nur der Eintrag sondern auch der Kalender gelöscht. Aus meiner Denke hätte das nur den falschen, alten Eintrag löschen sollen.

Foto
Foto
1

Jetzt bin ich doch etwas verblüfft.

Ich habe jetzt in DavDroid das vorhandene Konto gelöscht und danach wieder neu angelegt. Mit meiner Hauptadresse, aber das Konto erscheint mit einem von mir angelegten Alias.

Wie kommt es denn dazu?

Foto
1

Das Phänomen hab ich auch:

Altes Konto gelöscht, neu angelegt mit Haupt-Email-Adresse, Konto wird angelegt mit <mein alias>@secure.mailbox.org

DavDroid scheint aber zu funktionieren. Der Benutzername in der DavDroid-Konfiguration des Kontos ist auch korrekt.

Foto
1

Bei mir wars ähnlich. Neu angelegt mit Hauptadresse, Konto wurde aber nicht mit alias, sondern mit einer meiner alternativen Absenderadressen angelegt. Ich habe den Account unter DavDroid mit Hauptadresse umbenannt, jetzt sieht erst mal alles auf den ersten Blick richtig aus.

Foto
1

Bei mir auch, aber ist ja egal. DAVdroid bietet ja nur irgendeine Bezeichung an, warum auch immer dafür irgendeine Alias-Adresse genommen wird. Vielleicht ist es einfach die erste oder letzte in irgendeiner übermittelten Liste von Adressen.

Foto
Foto
1

Ich habe ein anderes Problem mit der CalDAV-Sync.

Drei Android 8 Devices mit der gleichen Software und Konfiguration

> aCalender+

> OX Sync

Ich habe keine Änderungen an OX Sync vorgenommen (bezüglich Hinweis neuer ClaDAV-IDs)

Sync funktioniert prinzipiell weiterhin an allen Devices.

An einem Device habe ich aber folgenden Fehler (seit gestern 15.11.)

Zuerst waren alle Termin um einen Stunde zu früh.

Daraufhin habe ich manuell den Sync deaktiviert und wieder aktiviert.

Danach waren ca. 80% der Termine richtig, etwa 20% haben immer noch eine Verschiebung um eine Stunde.

Das ist jetzt dauerhaft so. Warum das so ist keine Ahnung.

Im Moment scheint mir die einzige Lösung Deinstallation aCalender+ und OX Sync und alles neu installieren.

Evtl. auch den Kalenderspeicher löschen?

Foto
1

Die anfänglichen Kalendersynchronisationsproblemen nach dem Update scheinen gelöst zu sein (benutze auch CalDAV und aCalender+) - jedoch haben meine angelegten Kalender in mailbox.org jetzt die gleiche ID! Wie kann man das ändern? Es spielt jetzt jeden Termin doppelt ein...

Foto
1

Hallo,

ich bin leider auch mit meinem Privataccount von dem Problem betroffen, das ist schon eine recht unglückliche Verkettung von Umständen (ausgerechnet während parallelen Einrichtung eines Business-Accounts).

Wird es von Eurer Seite aus möglich sein, betroffene Kalender aus serverseitigen backups wiederherzustellen?

Nachdem sich alle clients fleißig gesynct haben, ist leider fast nichts mehr übriggeblieben außer einer proprietären cache.sqlite von Thunderbird/Lightning.

Nebenbei, bei der Einrichtung vor ein/zwei Jahren hatte ich letzlich DAVdroid verwendet, weil ich mit der OX Sync App Probleme hatte zusätzlich mit einem anderen OX-Server (Arbeit) zu syncen.

Foto
1

Diese Mail hier erreichte mich vor einigen Tagen:

  • Support E-Mail
  • Diese Information ist im Spoiler privat und sonst nicht öffentlich sichtbar!

Vielleicht ist Dir damit auch geholfen!

Foto
Foto
1

Eine DRINGENDE Bitte an den Support:

Ich fände es gut gefunden, wenn eine solche Information wie die im Ausgangspost per Rundmail an alle User verschickt wird. Oder über den Blog. So etwas will ich direkt im Postfach sehen können, oder per RSS abonnieren können, aber das einfachste ist eine MAIL.

Das Userforum ist nicht der geeignete Ort. solche wichtigen Informationen bekannt zu geben!

Foto
1

Ich kann jetzt nur für mich sprechen, aber hier kamen 3 Mails mit den entsprechenden Hinweisen.

1. Mail am 14.11.2018

[Wichtige Kundeninformation] CalDAV-Clients bitte neu einrichten / [Important customer information] CalDAV clients must be re-configured

2. Mail am 15.11.2018

[Wichtige Kundeninformation] Datenverlust bei DAVdroid App möglich! / [Important customer information] Risko of data loss with DAVdroid app!

3. Mail am 19.11.2018

[Wichtige Kundeninformation] Datenverlust bei DAVdroid App möglich! / [Important customer information] Risko of data loss with DAVdroid app!

Als Info und völlig unaufgefordert vom Mailbox.org Team.

Foto
1

Ich habe nur die 1. von dir genannte Mail bekommen.

Das änderst aber leider nichts daran, dass für die Info, die hier in diesem Thema vom Support gegeben wurde, das Supportforum als alleiniger Weg der falsche, weil unzureichend, ist.

Im übrigen ist das, was hier vom Support gesagt wurde (alte ID nicht löschen) etwas ganz anderes, als in den 3 von dir zitierten Nachrichten gesagt wurde.

Nochmal: Wichtige Informationen wie die, die der Support hier gegeben hat, gehören per Mail an alle User gesendet. Das Forum kann da nru Add-On sein.

Foto