Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Digitales Erbe - wie ist Account-Inhaberschaft nachweisbar?

Tanne hat dies geteilt, 9 Monaten her
unbeantwortet

Hallo Ihr Lieben,

Eure Idee, nun den digitalen Nachlass in Mailbox.org regeln zu können, finde ich super.

Allerdings frage ich mich, wie Ihr denn eine Account-Inhaberschaft bestimmten Erben zuweisen könnt?

Eure Accounts lassen sich ja gerade datenschutzfreundlich und anonym eröffnen. Das bedeutet, die Inhaberschaft eines Accounts ist Euch zunächst ja wahrscheinlich selbst nicht bekannt. Wenn nun nach dem Tod eines Users die Erben an Euch herantreten und sagen, dass sie z.B. den Account von Anonymeruser@mailbox.org erben möchten, woher wisst Ihr dann, dass dieser Account z.B. dem gestorbenen "Otto Normalverbraucher" gehört hat und die Erben somit berechtigt wären, Einsicht in den Account zu erhalten?

Kommentare (2)

Foto
1

Generell wäre es eine gute Sache, darzustellen wie sich das Team von Mailbox.org dass nun genau vorstellt.

Auf jeden Fall ist dies ein wichtiges Feature, dass mehr Beachtung braucht.

Also entweder prominent auf der Hauptseite oder zumindestens mit einem Eintrag in die Wissensdatenbank.

Foto
1

Wer seinen Account komplett anonym anlegt, sollte wissen, was er tut. da nützt dann auch ein Erbschein nichts, der Account geht dann "mit ins Grab".


Wenn man den Account anonym betreiben will, muss man sich selber vorher Gedanken machen, ob und wie die Erben dann überhaupt an den Account kommen können und dürfen. Man kann das ja ggf. einem Notar so darlegen, dass dieser bezeugen kann, dass dieser Account zu einem bestimmten Menschen gehört hat.


Oder anders gesagt: Geheim vergrabenes Gold kann auch niemand erben. So einfach ist das.