Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Domain Alias TXT Record funktioniert nicht

Nico hat dies geteilt, 2 Jahren her
erledigt

Hallo,


seit ein paar Tagen versuche ich meine Domain zu Mailbox hinzuzufügen. Ich habe wie angegeben den TXT Record in den DNS eingetragen (und auch die Mailbox MX Einträge hinzugefügt). Dennoch schlägt die Validierung immer fehl...


Hat jemand das gleiche Problem? Meine anderen vier Domains konnte ich problemlos eintragen. Es handelt sich um netzware DOT net

Kommentare (10)

Foto
1

Hi,

ich habe es gerade getestet und bei mir hat es problemlos funktioniert. Wir können den Eintrag leider nicht überprüfen. Wenn Du sicher bist, dass du den DNS Eintrag richtig gesetzt hast, dann wende dich per E-mail an den Mailbox Support.

Cheers.

Foto
1

Der Support ist hier nicht der richtige Ansprechpartner.

Im Zweifel hilft nur der Kontakt zum Domainanbieter

Foto
1

Doch, wenn der DNS Eintrag richtig ist und der Mist nicht funktioniert!

Foto
1

Ich habe jetzt mal alle DNS Einträge bis auf meine A und CNAME entfernt und versuche es erneut. Später melde ich mich wieder

Foto
2

Ein Fehler, der anderen schon passiert ist:

In der Anleitung steht u.a. "1. als Schlüssel die Subdomain „f11ee6de44a...XXXXX...bcc89.example.net “ anlegen müssen"

Je nach Eingabemaske des Domainanbieters /Hosters ist ein Feld mit der eigenen Domain schon vorbelegt. Dann darf man in das Feld für die Subdomain auch nur den eigentlichen Subdomain-String eintragen; im Beispiel oben nur "f11ee6de44a...XXXXX...bcc89" ohne ".example.net".

Foto
1

Danke für die Antwort. Bei meinem Hoster brauche ich nur die Subdomain ohne Domain anlegen. Das habe ich auch getan und trotzdem klappt es nicht.


Mir ist inzwischen aufgefallen das der Mailbox TXT Eintrag bei meinem Hoster nicht eingetragen wird. Füge ich dagegen einen anderen TXT Eintrag (zB: spf) ein, erscheint dieser nur wenige Minuten später im DNS..

Foto
1

Vielen Dank für diesen Tipp. Ich hatte mit der korrekten Einstellung bei meinem Domainprovider variomedia.de genau dasselbe Problem, aber jetzt funktioniert alles einwandfrei.

Foto
1

Das sollte unbedingt in die Anleitung! - hätte mir die Supportanfrage und einige Stunden tüfteln gespart.

Danke!

Foto
1

Es sollte auch in die Anleitung, dass man die eigenen Einträgt zuerst selbst prüft, bevor man sich beschwert.

Hier für gibt es im Netz zahlreiche Tools, bspw http://dns-abfrage.de/ oder https://www.heise.de/netze/tools/dns/


Dann siehst man sofort was bei f11ee6de44a...XXXXX...bcc89.example.net rauskommt und ob es stimmt.

Foto
Foto
1

Jetzt hat es geklappt. Danke für eure Tipps!