Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Drive Speicher

5618911 hat dies geteilt, 18 Monaten her
beantwortet

Hallo,


lässt sich der Mailbox-Drive-Speicher genauso oder ähnlich synchronisieren wie ein Dropboxspeicher? D.h. ich habe einen Ordner auf meineer Festplatte, der ständig mit dem Drive synchronisiert wird, so dass die Dateien immer an beiden Orten gespeichert sind?


LG


Dominik

Kommentare (4)

Foto
1

Hallo,

ja das geht. Für Windows & Mac gibt es das Programm OX Drive das ganz ähnlich wie Dropbox funktioniert. Unter Linux kann man WebDav benutzen. Finden kann man das Programm wenn man oben rechts im Webmailer auf die drei Striche klickt, dann Gerät verbinden auswählt und dann seine Plattform aussucht.

Auf dem Weg müsste man dann auch deine andere Frage lösen können (https://support.mailbox.org/topic/drive-speicher_1).

Vg jmr

Foto
1

Danke für die Antwort!


das ist ja leider nicht so einfach wie bei Dropbox... Ich benutze Linux, wenn ich auf "ihr Gerät verbinden" gehe, tauchen nur die Optionen für Windows, Android und Apple auf...


Muss ich das dann anders machen?


LG

Foto
1

Sorry, das mit "ihr Gerät verbinden" bezog sich auf die Mac & Windows Versionen. Für Linux gibt es meines Wissens nach keine App die ähnlich wie Dropbox ist, siehe auch hier https://support.mailbox.org/topic/nativer-linux-client-für-drive


Was wohl geht ist das Einbinden durch WebDav, wenn ich das richtig verstanden habe gibt es aber da keine Kopie der Daten auf dem Gerät. Hier ist zumindest mal die Anleitung dafür https://support.mailbox.org/knowledge-base/article/einrichtung-mit-webdav-unter-linux

Foto
1

Ich mounte den WebDav Speicher mit einem Skript und gvfs automatisch beim Booten von Fedora. Hier findest du mehr Infos. Sollte auch mit anderen Distros funktionieren.