Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

"Echte Weiterleitung" für Aliase

Leif hat dies geteilt, 3 Jahren her
erledigt

Hallo,


hier ein Vorschlag, der vermutlich für einige Nutzer, die wie ich eigene Domains mit mailbox.org verwenden, interessant sein könnte.


Ich habe unter meiner Domain einige E-Mail-Adressen als Alias angelegt, die lediglich als Weiterleitung dienen. Dies lässt sich mit Filterregeln zwar grundsätzlich umsetzen, funktioniert jedoch nicht ohne weiteres bei E-Mails, die per BCC an einen solchen Alias geschickt werden.


Es wäre daher schön, könnte man einen Alias (zumindest unter einer eigenen Domain) direkt als Weiterleitung konfigurieren (die dann auf MTA-Ebene passiert) oder wenn alternativ der "Ziel-Alias" deutlich im Header vermerkt wird (ein Regex-Filter auf den Received-Header funktioniert zwar, ist aber in meinen Augen keine schöne Lösung).

Kommentare (16)

Foto
1

Hallo,


kannst Du mir bitte sagen, wie genau Du das eingerichtet hast? Ich habe E-Mail-Aliase innerhalb der Domain eingerichtet (Externe Adresse hinzufügen) und jeweils eine Filterregel, die diese E-Mail-Aliase an externe Adresse weiterleiten soll (Filter Umleiten nach).


Ergebnis: alle E-Mails, auch die die nach extern umgeleitet werden sollen, landen im mailbox.org Postfach.

Foto
2

Meine Einstellungen sehen für eine "normale" Weiterleitung wie folgt aus:


1027f78de2aa8884524af2bd31d5e6d9


Soll es auch mit BCC funktionieren, wird es etwas komplizierter:


41b1daa7f3f3a7fd75b89a0c6c06c7e0


Der reguläre Ausdruck der dritten Regel sieht so aus:


.*(mailbox\.org|heinlein-support\.de).*for <ALIAS>.*


ALIAS muss entsprechend durch den Ziel-Alias ersetzt werden, dabei Punkte mit vorangestelltem \ notieren. (< und > gehören dazu, nicht entfernen.)

Foto
1

Danke!

Foto
1

Die Filterung auf Envelope-To sollte theoretisch gleichermaßen für TO

und BCC funktionieren. Allerdings funtkioniert der Filter lt. Support

nicht.

Wenn du auf TO filterst und dort mehrere verschiedene

Empfänger stehen, werden alle Mails weitergeleitet. Daher wäre die

Filterung auf Envelope-To eigentlich das Mittel der Wahl, da dort immer

nur eine (und zwar die Zieladresse oder zumindest nächste in der

Transportkette) steht.

Foto
1

Achtung, der oben angeführte Filter mit regular expression funktioniert NICHT wenn die mail von einem nutzer von mailbox.org kommt, sondern nur bei Ursprung von "aussen"...

Foto
Foto
3

Man kann Postfix so konfigurieren, dass es eingehenden E-Mails einen Header "X-Original-To" mit der ursprünglichen Envelop-Adresse hinzufügt. Anhand dieses Headers kann man dann auch bei per BCC erhaltenen E-Mails zuverlässig filtern.


Leider wird dieser Header von Mailbox.org nicht unterstützt. Ich würde mich freuen, wenn sich das ändern würde. Oder hat vielleicht jemand eine andere Lösung?

Foto
1

Ich kenne es so, dass die Zieladresse im Delivered-To: Header-Feld

stehen sollte. Hier steht aber immer die mailbox.org Adresse drin. Jeder

andere Header, wie oben schon beschrieben, wäre zur Filterung natürlich

auch geeignet. Es wäre schön, wenn mailbox.org so einen Header noch

zusätzlich einfügen würde.

Foto
1

Mehrere BCC Empfänger werden von keinem der beschriebenen Filter korrekt erkannt.

Foto
4

Es hat viel Aufwand und Nerven gekostet und war wesentlich

komplizierter, als es zunächst aussah. Aber heute Mittag haben wir

endlich den Change durchführen können der dafür sorgt, daß Aliase jetzt

auch direkt bis in die Sieve-Filterengine transportiert werden und dort

auch als Filterkriterium "Envelope-Adresse" zur Verfügung stehen.


(Bislang

wurde dort intern bereits mit der Haupt-Mailadresse des Accounts

gerechnet und die Alias-Information war bereits "verloren".)

Foto
1

Voll Klasse, vielen Dank!

Foto
1

Super! Vielen Dank! :-)

Foto
1

Klasse ! Danke!


Aber diese Möglichkeit sollte in der Oberfläche doch etwas benutzerfreundlicher und verständlich gestaltet sein.

Wieviele Nutzer können mit "Envelope-An" etwas anfangen ? Ein Filter nach Aliasen dürfte für deutlich mehr interessant sein. Die Bedingung sollte "Alias-Adresse" heißen und die Adressen per Select-Auswahl anbieten.

Foto
1

Vielen Dank auch von meiner Seite!


Ich stimme den Vorschlägen von Alex zu, dass sich "Envelope-An" vielleicht nicht unmittelbar erschließt und wäre evtl. auch für eine bessere Erklärung.

Aber die möglichen Werte, die als Filterkriterium angegeben werden können, sollten nicht auf eine Select-Auswahl vorhandener Aliase reduziert werden. Bei freier Eingabe kann man nämlich die catch-all-Funktion dazu nutzen, auch Mailadressen zu Filtern, die keine fest eingetragenen Aliase sind :)

Foto
Foto
1

Wunderbar – besten Dank! Endlich gibt es damit jetzt echte Forwarder, die auf Envelope-To reagieren und nicht auf sonstige Emailadressen in To, Cc oder Bcc.

(ist natürlich auch praktisch für das Verschieben in Unterordner ...!)

Foto
1

Danke – ist geschehen: HPLS-Ticket#2016053010000574

Foto
1

Kurzer Hinweis von mir: Das ganze funktioniert (natürlich) nicht mit Catch-All-Aliasen... Nur so als kleiner Tipp...