Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Eigene Domain via Godaddy

Alexander Voth hat dies geteilt, 2 Monaten her
veröffentlicht

Hallo Community,


ich habe eine Kundendomain bei Godaddy und wollte Emails über mailbox.org laufen lassen.


Account ist angelegt.


TXT & MX Daten eingetragen.

Ich bekomme beim Versuch eine Externe Emailadresse immer den Fehler:

Fehler: Validierung der externen Domain fehlgeschlagen

Leider schon seit über 36 Stunden. Mein Kunde kann leider keine Emails Empfangen, es drängt sehr.

Bei der Eingabe kann man ja eigentlich nicht viel falsch machen, einfach rein kopieren. :-(

Da immer noch nichts läuft und der Support sich leider nicht meldet, hier die Frage ob ich alles richtig gemacht habe.

Frage 1: TXT: Beim Hostnamen hinter dem Domainnamen ein Punkt oder nicht? Ist etwas missverständlich.

Frage 2: MX: Bei Name einfach die Domain? Also "example.de" oder "example.de."?

ist leider etwas missverständlich!

/08f48d45c1b2314a59705d26cf2bcbd0

Kann mir bitte jemand helfen?


Vielen Dank!


Liebe Grüße Alex

Kommentare (2)

Foto
1

Hallo Alex,

für die Verifizierung deiner Domain ist es erst einmal unerheblich, ob die MX-Records im DNS bereits richtig gesetzt wurden, der Fehler wird also wohl im TXT-Record liegen.

Kannst du nochmals prüfen, ob du den TXT-Record richtig gesetzt hast?

Ich selber hab kein GoDaddy, aber es sollte dort die Möglichkeit geben, einen neuen Zone mit folgenden Eigenschaften anzulegen:

* Record Type: TXT

* Host: hier trägst du den Teil vor dem .example.net.; im Beispielscreenshot (siehe folgender Link) wäre das also f11ea6de44a3dahgnenw27f80d7a733bcc89

* Value: hier kommt der hintere Part rein; im Beispielscreenshot wäre es das b6963cba640...370b38

Beispielscreenshot: https://kb.mailbox.org/download/attachments/1180616/e-mail-adressen-der-eigenen-domain-nutzen-2.png?version=3&modificationDate=1564483441000&api=v2

Die TTL ist grundsätzlich wohl egal, ich würde 24 Stunden einstellen.


Und nun noch kurz zu den MX-Records: Ich denke bei GoDaddy wirst du drei MX-Records mit @ als Host und mxext1.mailbox.org. als Value eintragen (bzw. dann entsprechend mxext2 usw.). Die Priorität ist dann 10 für die ersten beiden Einträge und 20 für den mxext3.


Hoffe das hilft weiter.

Gruß

Kilian

Foto
1

Achtung. Manchmal kann es sein, dass man hinter dem Hostnamen noch einen "." machen muss, damit es klappt. Variiert je nach Anbieter!


Bsp.:

"w3ekfdslfkjdsfkldsjfdsjk@beispiel.de." an Stelle von

"w3ekfdslfkjdsfkldsjfdsjk@beispiel.de"