Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Einbinden eines externen IMAP Postfachs schlägt fehlt

9314609 hat dies geteilt, 3 Jahren her
veröffentlicht

Ich habe versucht mehrere IMAP Postfächer einzubinden, das einzige was funktioniert hat war gmail. Andere IMAP Postfächer von zwei verschiedenen Providern erzeugt einmal einen leeren Posteingang und einmal einen Fehler :


FehlerAuf dem Server trat ein vorübergehender Fehler auf. Die Anfrage konnte nicht verarbeitet werden.


Mit nativen Programmen oder auch gmail kann ich diese Postfächer einbinden.

Kommentare (11)

Foto
2

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass immer wieder mal der Port anders eingestellt sein muss als man das in den FAQs der Provider angegeben ist, oder die Verschlüsselungsangabe so nicht passt, also z.B. SSL statt TLS angewählt werden muss.


Also ggf. mal probieren, welche Einstellungen man braucht.


Ein oft erlebtes Problem sind Sonderzeichen in den Passwörtern, die einfach nicht funktionieren. Bei t-online hat man auch 2 verschiedenen Passwörter, von denen nur das eine für IMAP-Abrufe nutzbar ist.


Ich konnte bislang IMAP-Postfächer von mehreren verschiedenen Providern einbinden, teilweise aber erst im zweiten Anlauf. Was bislang immer ging, waren die Einstellungen, die ich in meinem Thunderbird ablesen konnte.

Foto
1

Hier ist eine sehr hilfreiche Liste mit den Ports für verschiedene Anbieter:

http://www.patshaping.de/hilfen_ta/pop3_smtp.htm

Foto
1

Danke, aber wie erwähnt binde ich seit vielen Jahren über viele Tools und Rechner IMAP Konten ein ;) Überall klappt es, nur hier nicht, was ist anders? :)

Foto
1

Ich denke nichts, bis auf die angesprochenen Probleme mit den Ports etc.


Da gibt es meiner Erfahrung nach nämlich sehr wohl Unterschiede zwischen dem , was die Provider sagen, und dem , was man wirklich einstellen muss.


Hast du es denn schon mit anderen Einstellungen probiert?

Foto
Foto
1

Das eine Konto konnte ich in der Tat duch Spielen mit den Ports einbinden. Das andere wirft trotzdem den oben genannten Fehler.


"FehlerAuf dem Server trat ein vorübergehender Fehler auf. Die Anfrage konnte nicht verarbeitet werden."

Foto
1

Die Passwörter enthalten ja wahrscheinlich Sonderzeichen o.ä. - das sind heiße Kandidaten für die Fehlersuche.


Bei einem meiner Provider wurde kürzlich was umgestellt, danach durfte ich alle Passwörter ändern, weil ich komplexe PW mit diversen Sonderzeichen verwende... das ging dann nicht mehr...

Foto
1

Ne, leider nicht. Sonderzeichen hatte ich schon früher mal entfernen müssen :(

Foto
1

Könnte es an den bei mailbox.org gewählten Sicheitseinstellungen für den Mailversand liegen? Man kann da doch irgendwo den Versand an unsichere Systeme faktisch unterbinden - wenn der andere Mailprovider nicht ganz so gut aufgestellt ist, würde das die Angelegenheit erklären können?

Foto
1

Versenden geht sogar, auch die Ordner liest er aus, nur keine Mails...


strange...


Btw. danke für die Hilfe :)

Foto
1

Nach dem einbinden meiner Ordner musste ich mailbox.org schließen und neu verbinden, dann dauerte es etwas bei gefühlt 20 Tonnen Mails...


Und da war irgendwas mit Abrufsperren, wenn man ein falsches Login hatte, ich meine dazu gab es hier eine FAQ... das könnte das erklären.

Foto
1

Ich habe ein evtl. mit diesem thema verbundenes Problem: Bei einem der accounts, die ich einbinde, werden die Mails und Ordner zwar abgerufen, aber nciht alle. d.h. ich bekomme aktuelle Mails direkt angezeigt. ganz alte Mails in dem Postfach werden ebenfalls angezeigt, wenn ich runterscrolle. Dazwischen gibt es aber eine Lücke, die "mittelalten" Mails fehlen zunächst. Beim Wiederholten nach-unten-scrollen kommen dann immer ein paar dazu, wenn ich da lange genug machen, werden irgendwann alle angezeigt. Dieser Zustand bleibt aber nicht, wenn ich zu einem späteren Zeitpunkt auf den account zugreife, dann sind die mittelalten Mails wieder nicht soifot da. Bei direktem login in den account ist alles ok.