Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Einfache anonyme und kostenlose Bezahlmöglichkeit hinzufügen -> paysafecard

Krisu hat dies geteilt, 5 Monaten her
vorgeschlagen

Wie im Titel angeführt:

Bitte paysafecard zu den Bezahlmöglichkeiten hinzufügen!

https://www.paysafecard.com/de-de/

Es gibt auch schon lange anonyme "Wegwerfkreditkarten", ebenfalls kostenlos!

https://www.paylife.at/dam/downloads/Produktinformationen/produktinformation_cash4web_de.pdf

Dankeschön!

Kommentare (3)

Foto
1

Gibt es zu meinem Vorschlag irgendwelche Neuigkeiten bzw. Bemühungen etwas davon umzusetzen?

Es wurden leider nur noch mehr "nicht anonyme Bezahlmöglichkeiten" hinzugefügt, von denen es allerdings eh schon mehr als genügend gibt!

Warum nicht mal eine Alternative zu Bargeld?

Bitcoin ist leider die Einzige und mit den hohen Nebengebühren nicht gerade attraktiv....

MfG

Foto
1

Ich vermute weil Paysafecard für den Händler eine sehr teure Zahlungsart ist: "2003 wurden 5,5 % für physische Güter, 12 % für immaterielle Güter und 19 % für Micropayments als Richtsätze angegeben." - https://de.wikipedia.org/wiki/Paysafecard#Geb%C3%BChren

Zum Vergleich: PayPal nimmt 2,49% + 0,35 Euro (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/paypal-fees).

Foto
1

Ja klar, Gebühren sind halt überall zu entrichten, vielleicht ist Paysafecard hier wirklich nicht der Günstigste, das stimmt schon, das kann man dann aber wenigstens auch mal so artikulieren wenn das alleine der Hinderungsgrund sein sollte, finde ich....

Die Arbeitszeit des Mitarbeiters der das Bargeld aus den Kuverts nimmt und zur Bank trägt kostet aber auch etwas, nur so nebenbei....

Danke jedenfalls für die Kostenangabe, ist immer wieder mal interessant zu sehen wie viel Bezahldienste mitschneiden!

Wie hoch die Gebühren von Kreditkartenanbietern im Vergleich zu Giropay (EPS-in Österreich) und Co. sind hab ich auch noch nicht recherchiert, nehme aber an, dass die nicht so extrem sein können, denn die werden doch nahezu überall akzeptiert, oder?

Wie gesagt Kreditkartenbezahlmöglichkeit, allerdings ohne Securcodeverfahren, wäre schon mal ein Fortschritt, denn mit 3D-Secure etc. funktioniert cash4Web z.B. nicht!

Ps.: (cash4Web = Keine Gebühren für den Kunden + 100% anonym!)

Nachtrag:

Kreditkarten-Kosten beim Händler schnell mal nachgesehen:

2-4 Prozent des Umsatzes (falls noch aktuell)

Bei zB. €12,- daher 24 - max. 48 Cent, also günstiger als Paypal, laut deinen Angaben.

Die hohen Kosten können, zumindest im Bezug auf Kreditkarte, demnach nicht der Grund sein..... mal sehen ob sich in diese Richtung noch was tut...

Foto