Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Einstellungen ändern ohne volles Webinterface

0815 hat dies geteilt, 11 Monaten her
vorgeschlagen

Moin,


leider dauert es bei mir zumindest bei etwas langsameren Leitungen mitunter ewig, bis das Webinterface geladen ist (teilweise mit Timeout ...). Ich muss ab und an meine Filtereinstellungen ändern und muss dazu jedesmal das volle Webinterface inkl. sämtlichen Schnick-Schnack laden, was irgendwie total unnötig ist und wie gesagt teilweise unschön lange dauert. Wie wäre es mit einem Login, bei dem man einfach nur auf die Einstellungen Zugriff hat? Kein Office, kein Kalender, einfach nur Einstellungen.


Mir würde das sehr helfen. Alternative wäre natürlich das Webinterface mal tunen ...

Beste Antwort
Foto

Wenn du wirklich nur die Filtereinstellungen ändern willst gibt es die Möglichkeit über einen Desktop-Client:


Der Filter läuft über Sieve-Regeln. Einige Desktop-Mail-Clients haben einen Sieve-Editor. Bei Thunderbird gibt es z.B. ein Addon. Ich selbst verwende Claws-Mail unter Linux. Auch hier gibt es einen Sieve-Editor. Dieser ist auch grundsätzlich wie das Mailprogramm grafisch was die Benutzeroberfläche anbelangt, allerdings muss ich die Regeln per Hand erstellen, also ich muss die Scriptsprache verstehen. Wie da das Thunderbird-Addon gebaut ist, kann ich nicht sagen.

Kommentare (7)

Foto
2

Wenn du wirklich nur die Filtereinstellungen ändern willst gibt es die Möglichkeit über einen Desktop-Client:


Der Filter läuft über Sieve-Regeln. Einige Desktop-Mail-Clients haben einen Sieve-Editor. Bei Thunderbird gibt es z.B. ein Addon. Ich selbst verwende Claws-Mail unter Linux. Auch hier gibt es einen Sieve-Editor. Dieser ist auch grundsätzlich wie das Mailprogramm grafisch was die Benutzeroberfläche anbelangt, allerdings muss ich die Regeln per Hand erstellen, also ich muss die Scriptsprache verstehen. Wie da das Thunderbird-Addon gebaut ist, kann ich nicht sagen.

Foto
1

Ja das kann über Desktop-Mail-Clients realisiert werden, dann aber deutlich aufwendiger. Wenn ich das richtig weiß, kann man darüber aber auch deutlich komplexere Regeln anlegen.

Foto
1

Hm das würde dann aber nur greifen, wenn ich die Mails nur per Desktop-Client abrufe. Da ich aber z.B. auch per Smartphone abrufe, wäre es schon wichtig, dass das direkt auf dem Server passiert, sprich über mailbox.org.

Foto
1

Nein. Mit dem Sieve-Editor eines Desktop-Clients veränderst du die Regeln direkt bei Mailbox.org auf dem "Server". Nur eben nicht per Web-Interface sondern per Mail-Client. Es passiert direkt auf dem Server. Das Web-Interface ist letztlich nichts anderes, als ein Sieve-Editor, nur eben dass du die Regeln nicht per Scriptsprache erstellen musst, sondern eine kompletter grafischer Anzeige hast.

Die Analogie wäre z.B. ein Löschen einer Mail. Löschst du eine Mail in deinem Imap-Postfach per Desktop-Client, wird die Mai direkt auf dem Server gelöscht, und ist auch dann weg, wenn du mit dem Smartphone zugreifst.

Nachtrag: Du solltest natürlich ein bisschen wissen was du tust, weil mit Regeln kannst du dein Postfach auch mal schnell "zerstören" und ein Verhalten haben, was du gar nicht willst. Diese Sieve-Editoren per Skriptsprache gibt es vermutlich bei Mailbox.org ganz bewusst nicht, da der Supportaufwand immens hoch wäre, die Regeln selbst nur bei einigen Nutzern zu prüfen wenn da was falsch läuft. Selbst bei dem grafischen Tool gab es hier im Forum schon Nutzer, die aus Versehen jede Mail automatisch löschen haben lassen, weil irgendwas falsch eingestellt war.

Foto
1

Korrekt, der DesktopClient ist nur vorgeschlagen, aber die Regeln werden auf dem Server ausgeführt. Allerdings nicht verwechseln mit E-Mail Regeln a la Apple Mail, welche wirklich nur auf dem DesktopClient ausgeführt werden.

Foto
1

vorgeschlagen = vorgeschalten

Foto
1

Oh cool, das wäre natürlich genau das, was ich suche. Probiere ich aus, besten Dank!

Foto