Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Email Filter auf die Bedingung: Empfänger ist NICHT enthalten - Wie einrichten?

7808435 hat dies geteilt, 3 Jahren her
unbeantwortet

Hallo,


ich möchte in einer Filterregel eine Bedingung einstellen, die greift, wenn ein spezieller Email-Empfänger NICHT enthalten ist. Von den voreingestellten Bedingungen ist das nicht vorgesehen:


9b118e6a3d34bb074b8401c8e0dcb6b8


Also bleibt nur "Regex". Darin habe ich aber keinerlei Übung. Kann mir bitte der hier mitlesenden Tekkies sagen, was ich dort eintragen muss, wenn der Empgänger "vorname.nachname@domain.de" nicht enthalten sein soll?


Danke vorab. Eine Lösung wäre eine grosse Hilfe für mich.


Viele Grüße

Harald

Kommentare (5)

Foto
1

Die Frage verwirrt etwas - oben beschreibst du eine Syntax, die greifen soll, wenn ein Empfänger nicht enthalten ist, unten eine, die greifen soll, wenn ein Empfänger nicht enthalten sein soll.


Ersteres würde einen fehlenden Empfänger suchen, letzteres einen vorhandenen löschen.


Um was genau soll es gehen?


Bei allem, was ich über das recherchieren gelernt habe, ist eine zentrale Message gewesen, dass eine Suche nach etwas, was nicht ist, keine gute Suche ist, vor allem, weil man sich mit einem NOT im weiteren Verlauf der Suche und v.a. dann, wenn man Suchen verknüpft, ungeahnte und unbeherrschbare Fehler einhandelt.

Foto
1

Hallo 7586310,


danke für die Anmerkung. Ja, schon beim Beschreiben hatte ich Probleme die Frage auf den Punkt zu bringen. Mein Ziel:

ist Empfänger A enthalten --> EMail weiterleiten und löschen

ist Empfänger A+B enthalten --> EMail behalten


Ihre Antwort hat mich auf die Idee gebracht mit mehreren nachfolgende Regeln zu arbeiten. Aber das klappt nicht. Sobald die erste Regel greift, werden die nachfolgenden Regeln nicht mehr bearbeitet. Und ja, ich habe das Häkchen gesetzt:


35a0a31b85802ee50a720e6d92ce0e80


Bin für jede Anregung dankbar.

Foto
1

Gab es bis dato eine Lösung für das Problem? oder welche Regex-Syntax kann den verwendet werden?

Foto
3

Das mit den Negierungen ist im Sieve-Syntax schwierig und nervig. Besser ist darum tatsächlich mit mehreren Regeln zu arbeiten, wie von

7808435 geschrieben. Allerdings in der richtigen Reihenfolge:


* Ist Empfänger A+B enthalten --> EMail behalten

=> Und dann Abbruch der Sieve-Filterung für diese Mail (also KEIN Haken setzen)


Für alle anderen Mails die NICHT A+B haben kann dann erfolgen:


* Ist Empfänger A enthalten --> EMail weiterleiten und löschen


Hast Du das schonmal probiert?

Foto
1

Danke für den Tipp Peer, ich musste zwar was für mich persöhnlich ändern, nun funktioniert es aber... geschachtelt gehts doch immer , man muss halt Sieben