Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Externe Domain auf Mailbox umleiten: Wann wird der Sicherheitsschlüssel abgefragt?

6855669 hat dies geteilt, 2 Jahren her
beantwortet

Ich würde gerne meine externe Domain auf Mailbox.org umleiten. Dafür muss ich einen Mail-Alias einrichten bei Mailbox. Ich habe das gemacht und bekomme beim ersten Mal wie erwartet eine Fehlermeldung und den Hinweis, dass ich zuerst in den DNS-Einträgen meiner Domain den Mailbox-Sicherheitsschlüssel hinterlegen muss.


Auch das habe ich gemacht, aber mir ist jetzt nicht klar,ob ich ein zweites Mail dann auch den Alias anlegen muss, nachdem jetzt der Sicherheitsschlüssel gesetzt ist? Oder wie merkt Mailbox das ich den Schlüssel in meiner Domain gesetzt habe?

Kommentare (12)

Foto
1

Im ersten Schritt wurde ja die Alias-Adresse nicht angelegt. Wenn sie jetzt angelegt werden soll, nachdem der DNS-Eintrag gesetzt ist, findet mailbox.org diesen Eintrag und die Adresse wird angelegt.

Siehe auch: Mail-Adressen der eigenen Domain nutzen Dort ist das Verfahren beschrieben.

Foto
1

Nach der Anleitung habe ich mich gerichtet, sie ist allerdings etwas knapp. Mailbox hat den Sicherheitsschlüssel aber auch beim zweiten Anlegen der Alias-Adresse nicht gefunden. Kann es sein, dass es auch hier länger dauert bis die DNS-Änderung sich verbreitet hat?

Foto
1

In der erwähnten Anleitung steht fett: "Achtung: Aufgrund der DNS-Cachezeiten kann es einige Stunden dauern, bis ein neu angelegter Sicherheitsschlüssel auch für unsere Systeme sichtbar ist!"

Foto
1

mailbox.org hat das eigentlich intern bei uns gelöst, daß WIR immer life abfragen. Bei uns entstehen keine Cache-Delays.


Aber es gibt immer wieder DNS-Anbieter die ihrerseits eine Zeit brauchen um Änderungen auszurollen, so daß wir diesen generischen Hinweis drin gelassen haben.


In jedem Fall liegt das dann aber nicht bei uns.

Foto
1

Heißt das konkret, ich sollte sicherheitshalber ein paar Stunden warten und dann den Alias nochmal anlegen?

Foto
Foto
1

Hast du überprüft, ob wirklich genau die von mailbox.org vorgegebene Subdomain für den TXT Einrag hinterlegt ist? Ich hatte beispielsweise bei meinem Domain-Registrar in der entsprechenden Eingabemaske die ganze Domain hineinkopiert: f11ee6de44a...XXXXX...bcc89.example.net

Da mein Registrar aber automatisch die Domain example.net in den DNS-Eintrag eingefügt hat, hat dies dann zu einer Doppelnennung der Domain geführt (f11ee6de44a...XXXXX...bcc89.example.net.example.net)

Mit diesem Eintrag konnte mailbox.org dann natürlich nichts anfangen.

Foto
1

Ich habe auch die komplette Domain reinkopiert. Woher weiß ich denn, was richtig ist? Sehe ich das in den DNS-Einträgen? Da sieht alles korrekt aus - wobei, ich sehe: die Domain wurde im Gegenteil von meinem Registrar in der Maske abgeschnitten.

Foto
1

Welches Panel hast du denn? Plesk, cPanel, 1&1? Bei welchem Hoster bist du?

Foto
1

Ich bin bei Netcup und das ist eine selbstprogrammierte Umgebung für die DNA-Verwaltung. (sorry, dass ich jetzt erst antworte, mein Login ins Forum ging ne zeitlang nicht, wieso auch immer). Es geht übrigens immer noch nicht, hat also nach mehreren Tagen definitiv nicht mit der Zeit zu tun. Ich muss was falsch gemacht haben, beim Eintragen des Sicherheitsschlüssels.

Foto
1

Stell doch mal nen Screenshot des DNS-Tools hier rein, ggf. können wir dir nen Tipp geben oder bitte den Support von netcup, die Einträge am Beispiel der mailbox-Hilfeseiten für dich vorzunehmen. Is für netcup sicherlich ein Klacks.


Du brauchst halt:

- Eintrag für key, zur Verifikation deiner Domainhoheit

- MX-Einträge

- SPF-Eintrag

- Ggf. Eintrag für autoconfig mit SRV für autodiscover und HKPS-Keyserver


https://support.mailbox.org/knowledge-base/article/e-mail-adressen-der-eigenen-domain-nutzen

Foto
1

Vielen Dank für eure Hilfe! Es hat geklappt, hurray! Es lag einfach daran, dass ich den Punkt "." am Ende des Sicherheitsschlüssels und der Mx-Einträge nicht eingetippt hatte. Vielleicht kann man das bei dem Artikel in den Knowledge-Base noch hervorheben, dass diese Punkte wichtig sind.

Foto
2

Glückwunsch!


Das mit den Punkten ist keine Sache von mailbox.org sondern von den jeweiligen Domainhostern. Die einen wollen Punkte, die anderen nicht und setzen diese automatisch und verdeckt im Hintergrund.

Foto