Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Familien-Account - gemeinsame Aufgaben - CalDAV

Christian hat dies geteilt, 3 Jahren her
unbeantwortet

Hallo


ich habe zwei Accounts als Familien-Accounts verbunden und folgende Frage.

Wie kann ich Ordner von Aufgaben so teilen, dass sie auch über CalDAV abgerufen werden können? Oder wie muss ich die Geräte konfigurieren, so dass sie die geteilten Ordner sehen und übertragen?

Ich möchte innerhalb der Familie gerne gemeinsame To-Do-Listen anlegen.

In der Web-Oberfläche kann ich die geteilten Ordner mit den enthaltenen Aufgaben sehen, aber auf Geräten, die über CalDAV die Daten übertragen, tauchen die geteilten Ordner/Aufgaben nicht auf.

Ich habe es mit den Systemprogrammen von iPad und Mac probiert sowie dem Programm BusyCal. Die Ordner werden nicht übertragen.

Vielen Dank und viele Grüsse

Christian

Kommentare (15)

Foto
1

Hallo,

Gibt es für das Problem schon eine Lösung?

Foto
1

Hallo,


auch ich habe das gleiche Problem.

Gibt es eine Lösung?


Vielen Dank und beste Grüße

Tom

Foto
1

Hallo,


bei mir besteht genau dieses Problem seit Beginn meines Mailbox.org-Accounts (~2 Jahre). In der Browser-Oberfläche sollte es meines Wissens gehen, allerdings eben nicht über ein per CalDAV verbundenes Programm (z.B. https://github.com/dmfs/opentasks für Android, selbst per OX-eigener App https://play.google.com/store/apps/details?id=com.openexchange.mobile.syncapp.enterprise hab ich es nicht zum laufen bekommen).


Über jedwede Fortschritte wäre ich also auch sehr begeistert. :)

Foto
1

Im Webinterface werden gemeinsame Listen angezeigt. Via CalDAV auf iOS leider nicht. Workaround ist ein zusaetzlicher account, der alle geteilten Listen enthaelt. Dann muss man sich zwei CalDAVs einrichten, einen fuer eigene Listen und einen fuer den Account mit den geteilten Listen.

Foto
3

Auch seit der Migration auf OX 7.1 besteht das Problem noch. Im Web-GUI einwandfrei, jedoch via CalDAV sind freigegebene Aufgaben nicht ersichtlich.

Foto
1

Kann die Aussage von meinem Vorredner leider bestätigen - geteilte / freigegebene Aufgabenlisten sind weiterhin nicht via CalDAV in iOS abrufbar. Bei gemeinsamen Kalendern funktioniert das hingegen.


Sollten die Aufgaben nach der Migration zu OX 7.10 ebenfalls funktionieren? Oder ist das Verhalten "normal"?

Foto
2

Also hat sich hier seit dem Upgrade nichts getan, sehe ich das richtig?

Foto
2

Das wäre für mich auch ein wichtiges Feature, damit wir endgültig von Gmail weg zu mailbox umziehen können.

Foto
1

Halbes Jahr später: Immer noch nichts neues hier..

Foto
1

Das hier ist das Userforum. Supportanfragen an den Support.

Foto
2

Heutiges Feedback vonseiten mailbox.org:

Meine Frage

Hallo, mit Nutzung der Apps DavX5 (https://f-droid.org/es/packages/at.bitfire.davdroid/) und OpenTasks (https://f-droid.org/en/packages/org.dmfs.tasks/) scheint es mir unter Android leider nicht möglich zu sein Aufgaben teilen zu können.Wie kann ich das unter Android denn bewerkstelligen? Viele Grüße und danke für Feedback!

Antwort von mailbox.org

Leider lassen sich geteilte und öffentliche Aufgaben nicht per Caldav syncen, das klappt nur mit den eigenen, nicht öffentlichen Tasks. Das Problem wurde von uns auch mehrfach an OX gemeldet, aber dort nach Prüfung abgelehnt. Auch eine erneute Nachfrage wurde negativ beschieden. Leider kann ich Ihnen hier keine Lösung anbieten, außer eben per Webfrontend mit öffentlichen Aufgaben zu arbeiten.


Sehr frustrierend das Ganze...

Foto
1

Hallo,

gibt es hier nochmals ein Update bzw. Neuigkeiten nach 3 Monaten? Die aktuelle Konfiguration hat leider nichts mit einem Familien-Account zu tun. Gemeinsam an Aufgaben zu arbeiten über mehrere Accounts sehe ich hier als Kernfunktion. Webfrontend ist hier keine Alterntive. Der wechsel des Anbieters wird wohl nicht zu umgehen zu sein. Leider....

Viele Grüße

Foto
1

Nein, gibt leider noch keine News. Gibt zwar schon eine neue OX Version mit neuen Features und Behebung von div. Bugs - jedoch dauert die Adaption auf mailbox.org noch an.

Aber ob die neue Version genau diese Fehler beheben wird, kann ich nicht sagen.

Foto
2

Ich kann mich nur anschließen. Das ist für die Kollaboration als Gruppe/Familie für mich ein absolutes Muss. Ich will gar nicht wissen wie das im Business-Bereich funktionieren soll...

Foto
2

Es ist bedauerlich das ausser "Privacy First" es praktisch kein Argument mehr für mailbox.org gibt. Für Familien Accounts sind mit € 2.50 pro Monat und pro Benutzer (in meinem Fall eine 4 köpfige Familie) kein günstiges Unterfangen.

Foto