Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Familien Account mit eigener Domain

7594596 hat dies geteilt, 3 Jahren her
beantwortet

Hi!


kurze Frage: Kann ich eine eigene Domain und einen Familienaccount verwenden?

Meine Domain ist Nachname.de, kann ich also für meinen Account Ich@Nachname,de verwenden und dann einen neuen Nutzer im Familien-Account anlegen Vater@Nachname.de, Bruder@...usw. und die komfortablen Teilen Optionen verwenden?


Danke schon mal im Voraus!

Kommentare (9)

Foto
1

Jeder einzelne Account in einem Familienaccount ist ein separater Account.

Demzufolge gilt folgende Aussage:

"Jeder mailbox.org-Account hat seinen eigenen mailbox.org-Sicherheitsschlüssel. Sie

können externe Domains also auch auf mehrere mailbox.org-Accounts

aufschalten, wenn Sie im DNS mehrere Sicherheitsschlüssel einstellen."

Siehe hier: https://support.mailbox.org/knowledge-base/article/e-mail-adressen-der-eigenen-domain-nutzen.

Foto
1

Jeder mit Sicherheitsschlüssel kann dann aber beliebige Emailadressen unter dieser Domain anlegen, oder?

Foto
1

Pro Account bei Mailbox.org (Vater@..., Bruder@..., etc) wird ein Schlüssel generiert. Diese müssen in den DNS der Domain eingetragen sein, damit der jeweilige Account angelegt werden kann. Der Nutzer/die Nutzerin des Accounts kann dann über das Web-Interface weitere Aliase mit der Domain oder mit mailbox.org anlegen (jedenfalls mit normalen Accounts, mit Familien-Accounts kenne ich mich nicht aus).

Foto
1

Danke für deine Antwort. Die grundsätzliche Vorgehensweise ist mit schon klar. Nur: Wenn ich - in deinem Beispiel - für Vater@... einen Schlüssel generiere und im DNS eintrage, kann Vater nicht nur Vater@domain.de anlegen, sondern - ohne weitere Hindernisse - auch Bruder@domain.de oder ich@domain.de, obwohl ich dies gar nicht erlauben wollte.

Foto
1

Ich denke, dass der Schlüssel nach dem Anliegen des Accounts wieder aus der DNS gelöscht werden kann und somit der Nutzer von vater@... keine weiteren Mailadressen anlegen kenn. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob dann Vater@... Noch weiterhin funktioniert. Frag doch sicherheitshalber mal beim Support nach.

Foto
1

Ja, der Schlüssel kann gelöscht werden, die angelegte Adresse funktioniert weiterhin. Der Punkt ist aber, dass der Schlüssel nicht von den EMailadressen abhängt. Trage ich also den Schlüssel ein, der beim Erstellen von vater@ angezeigt wird, kann der Accountinhaber alle beliebigen Adressen unterhalb der betroffenen Domain einrichten. Es genügt nämlich ein Schlüssel pro Account, unabhängig von Art und Anzahl der Emailadressen.

Foto
1

Der DNS-Schlüssel beweist uns als mailbox.org, daß derjenige "Verfügungsgewalt" über die besagte Domain hat. Und wer die hat, der kann/darf auch beliebige Mailadressen anlegen. Das läge auch gar nicht an uns das irgendwie zu limitieren.

Foto
1

Vielen Dank für die Erläuterungen.

Das bedeutet also, dass ich als Domaininhaber jemandem, dem ich erlauben möchte, _eine_ ganz bestimmte Emailadresse unter meiner Domain einzurichten, nicht verbieten kann, gleichzeitig beliebige weitere Emailadressen unter meiner Domain einzurichten. Schade ;-)

Foto
1

Richtig. Alles andere sprengt den Rahmen und ist technisch nicht sinnvoll abbildbar.

Foto