Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Fehler bei ActiveSync iPhone

7474798 hat dies geteilt, 2 Jahren her
unbeantwortet

Hallo, das iPhone schreibt bei unseren Accounts E-Mails können nicht empfangen werden. Nach dem 2. oder 3. Versuch klappt es.


Gibt es Probleme mit ActiveSync? Geht imap am iPhone mit Push?


Danke.

Kommentare (77)

Foto
1

Siehe hier

https://support.mailbox.org/topic/kein-exchange-abruf-möglich


ActiveSync ist aktuell (und in Vergangenheit ebenfalls) mit Problemen behaftet.


IMAP Push via iOS geht nicht. Leider.

Foto
1

Da ich leider keine Mails schicken kann...


Seit ca 19.00h heute Abend geht der EAS Sync nicht mehr. Lief heute eigentlich ganz gut...


Aber seit 2 Stunden wieder Probleme.

Foto
1

Hmm. Seit 18 Uhr spielen wir eigentlich den Patch ein, den wir heute endlich für das Wochenendproblem bekommen haben. Sieht eigentlich bislang SEHR gut aus. Wir haben einen teil aktualisiert und steigern in den Loadbalancern derzeit die Last auf diese Systeme.

Foto
1

Würde der Patch auch die "Probleme" mit EAS lösen!? Siehe meinen Kommentar hier: https://support.mailbox.org/topic/feature-request-imap-push-support-unter-ios-wie-fastmail#comment-6564


#herzensangelegenheit

Foto
1

Bei mir geht auch nicht mehr über EAS seit ein paar Stunden - IMAP läuft ...

Foto
1

Wir ändern gerade etwas um etwas auszuprobieren und brauchen noch ca. 15 Minuten dafür.


Wir haben gerade den Verdacht, daß es letztes Wochenende *zwei* Probleme gab:


a) EAS ging durch ein Security-Update nicht mehr

b) Das Thread-Problem der explodierenden OXen


Wir dachten bisher, a) sei das Problem von b) und heute wurde b) gefixt und alles wieder aktualisiert. Aber eventuell ist (a) ein eigenständiges Problem und die neuen Versionen von heute haben das wieder kaputt gemacht.


Darum machen wir jetzt mal gleich einen Mischbetrieb und schalten für EAS auf alte Versionen zurück.

Foto
1

und ... gebt ihr bescheid wann es wieder gehen sollte? bisher geht noch nix ...

Foto
1

Wir haben jetzt alle neuen Softwarestände im ActiveSync-Cluster abgeschaltet und haben dort nur noch alte Softwarestände. Mein Handy synct wieder.

Foto
1

mmh, ich bin gerade aus auf IMAP und DAV gewechselt da ich Morgen zuverlässige Kalender und Mail brauche - teste EAS Morgen Abend wieder ... aber Danke für die schnellen Infos!

Foto
Foto
1

Seit 5 Uhr ist mein Smartphone wieder an und bis jetzt läuft alles wie es sein sollte.

Foto
1

Seid Ihr sicher, dass auch eine Neueinrichtung geht?

Ich kann mit einem neuen Android 6 (Moto G4 Play) kein Exchange Konto einrichten. Fehlermeldung "Sie haben keine Berechtigung, eine Synchronisation mit diesem Server durchzuführen. Weiter Informationen erhalten Sie bei Ihrem Serveradministrator". Wenn absichtlich ein falsches Passwort eingebe, dann zeigt er auch richtigerweise an "Nutzername oder Passwort falsch"

Foto
1

Guten Morgen.


Bei mir lief es heute morgen auch erstmal.


Seit 2-3 Minuten 07.55h ca. gibt es aber wieder Fehlermeldungen.

Foto
1

Ja bei mir jetzt auch

Foto
1

Welche Fehlermeldungen?

Foto
1

Hallo! Ich dachte die Probleme liegen an meinem neuen Smartphone. Deshalb habe ich mein Exchange Konto gelöscht. Beim Einrichten eines neuen ActiveSync Kontos erhalte ich die Meldung "Verbindung zum Server nicht möglich ". Wenn ich dann den Exchange Server manuell von "mailbox.org" auf "office.mailbox.org" ändere, erhalte ich die Fehlermeldung "Authentifizierung nicht möglich"

Foto
1

Gestern hat es einmal kurz funktioniert. Jetzt synchronisiert ActiveSync wieder nur sporadisch. Ich habe den Eindruck, dass Änderungen die ich in Mailbox über das Webinterface vornehme eher auf meine Android Geräte übertragen werden als andersrum.


Hoffentlich wird das bald gelöst. Danke jedenfalls für euren Einsatz!

Foto
1

Es gab gestern Abend ca. 22 Uhr noch einen amoklaufenden Server. Seitdem ist aber alles ruhig. Wir haben keine Störungen in den Logfiles.


Ich kann nicht nachvollziehen, daß der ActiveSync-Abruf die letzten 12 Stunden beeinträchtigt sein soll. Vielleicht schaust du mal, ob da nicht Dein Gerät selbst hängt.


Prinzipiell wissen wir jetzt sehr genau worauf wir schauen und können diese Server auch kurzfristig "einfangen". Die ticken dann eine Stunde rum, was aber jeweils nur einen kleinen Teil der User betrifft. Aber das können wir messen und mittlerweile haben wir auch Scripte, um diese Systeme automatisch erkennen und restarten zu können, während wir auf Feedback der Entwickler warten.

Foto
1

Ich habe gerade nachgesehen. Es gab die ganze Nacht keine Logins von Dir, erst 8:55 Uhr hat Dein Mobilgerät versucht sich einzuloggen (und das war auch erfolgreich).

Foto
1

Danke für die Info. Ich habe mein ActiveSync Konto jetzt noch einmal zurückgesetzt (also neu hinzugefügt) und jetzt läuft alles so wie es soll!


Vielen Dank noch einmal!

Foto
Foto
1

Ich sehe, das auch mein ActiveSync-Client Schwierigkeiten hat. Wir untersuchen das.

Foto
2

Bitte unbedingt eine Lösung finden: Seit Wochen habe ich mit iOS im fröhlichen Wechsel immer wieder zwei Probleme:

- entweder pauschal "Die Verbindung mit dem Server ist fehlgeschlagen" und irgendwann geht es dann doch immer wieder.

- Fehlermeldung dass mein Passwort für den Account falsch sei. Nach mehrfachen Wiederholungsversuchen geht es dann aber plötzlich doch.


(iOS 10.2.1, mailbox.org mit eigener Domain)

Foto
Foto
1

Auf Windows 10 mobile habe ich auch seit heute Früh die sync Probleme. Mal geht's dann wieder nicht. Es erscheint der Fehlercode: 0X850100004

Foto
1

Ich weiß nicht, ob es mit dem obigen Fehler zusammenhängt, aber ich bekomme seit ca. 2 Stunden auch keine neuen E-Mails mehr im Frontend angezeigt.

Foto
1

Ich habe die "Automatische Weiterleitung" einmal deaktiviert und danach wieder aktiviert. Ich weiß nicht, ob es damit zusammenhängt oder nur zeitlich mit anderen Änderungen zu tun hatte, aber es scheint jetzt zu funktionieren.

Foto
Foto
1

Bei mir geht seit einer Stunde nix mehr. Davor lief es überwiegend

Foto
1

Kaum geschrieben klappt es wieder.


Wahrscheinlich wird gerade viel eingeschraubt, damit es wieder läuft.

Foto
Foto
2

Wir haben die letzten Tage und gerade gestern diverse Sachen und Bugs gefunden und gefixt. Wir wissen mittlerweile auch, nach welchen Meldungen wir schauen müssen und wo was in welcher Reihenfolge passiert, sprich, was Ursache und was Wirkung ist.


Seit gestern Abend ist ActiveSync Nonstop up&running. Wir beobachten, ob das stabil ist, darum haben wir das noch nicht announct. Aber es sind keine Störungen bekannt, sichtbar und da und alles sieht entspannt und gut aus.


Wir beobachten das derzeit, aber der Status ist bereits ein deutlich anderer als noch vor 48 Stunden.


(Bis jetzt sind ca. 35 Manntage in das Problem geflossen, alleine gestern waren 8 Leute den ganzen Tag an dem Problem dran.)

Foto
1

Bei mir läuft alles wieder reibungslos...


Danke für den tollen Support, spricht für mailbox.org.

schönes WE

Foto
1

Kannn ich auch nur bestätigen. Läuft wieder reibungslos.


Danke für den guten Support!

Foto
1

Nee, hakelt in Einzelfällen gerade wieder. Wir analysieren.

Foto
1

Dann gehöre ich zu der hakeligen Gruppe. Aktivesync geht gefühlt alle Zwei Stunden mal so wie es früher mal war.

Foto
1

Ja.


Einerseits passieren tatsächlich komische Dinge, andererseits wollen wir uns jetzt die Zeit nehmen es auch debuggen zu können und müssen dazu ein paar Sachen laufen lassen.

Foto
1

Bei welchem Mail Anbieter bekommt man denn schon Rückmeldung wie in dieser Form?! Ich find's gut wie ihr auch die Probleme kommuniziert und die User über den Strand der Arbeit informiert. Wenn's am Ende wieder flutscht und es ein bißchen dafür dauert, kann ich damit Leben.

Foto
2

Danke @Peer und sein Team für die Infos und Updates. Hoffen wir, dass der Fehler bald gefunden ist und man wieder an die Weiterentwicklung gehen kann.


Wird sich das OX Release wieder verschieben, oder startet Ihr das Rollout trotzdem?

Foto
1

*Push*

Foto
Foto
1

bei mir geht seit mehr als zwei Stunden der Mailabruf nicht mehr. wie lange wird es denn in etwa noch dauern?

Foto
1

Sollte seit eben wieder gehen.


Ich versuchem später nochmal mehr dazu zu schreiben, aber jetzt ist erstmal kurz Pause und Erholung angesagt. Wir arbeiten hier wirklich rund um die Uhr und das seit vielen Tagen an diesem Problem.


Wir sind durch das 17 Uhr-Debugging wieder einen Schritt weiter und warten jetzt auf Rückmeldung durch die Entwickler. Das ist natürlich jetzt auch wegen Wochenende schwierig.


Eventuell werden wir uns damit anfreunden müssen, daß es mit diesen sporadischen Hängern über das Wochenende so bleiben wird, solange die Entwickler keine Erkenntnis haben, woran es liegt. Wir haben viele Sensoren ausgelegt um Mitschneiden zu können, was wo wie unter welchen Bedingungen passiert; aber das ist nicht einfach und geht auch nur, wenn man viele Ausfälle mitschneidet und dann übereinanderlegt um ein Muster zu erkennen.


Das tun wir seit Tagen und haben auch schon viele Erkenntnisse gewonnen.


Wir haben das Setup mittlerweile so optimiert, daß selbst bei Störungen nur ein kleiner Teil von Nutzern betroffen ist. Gleichzeitig haben wir eben um 20 Uhr einen kleinen Mechanismus entwickelt, um das schneller identifizieren zu können, so daß wir im Idealfall die betroffenen User nach ca. 20 Minuten "entsperren" können. Dann hakt es mal zwischendurch, geht aber.


Wir werden versuchen, das durch Monitoringmechanismen zyklisch, aber automatisch "reparieren" zu lassen. Mehr kann ich gerade für die Nutzerseite nicht tun.


Klarstellen kann ich noch, daß ausschließlich ActiveSync betroffen ist. Weboberfläche und SMTP/IMAP sind nicht betroffen. Eventuell kann es hilfreich sein, für einige Tage auf IMAP umzusteigen.

Foto
1

Bin jetzt seit 2 Tagen problemlos auf IMAP mit iOS und mit Android - unter Android habe ich mir jetzt auch eine DAV fähige Sync App für Cal und Card geleistet - ich gehe nicht wieder auf EAS zu viel Ärger damit - nicht nur bei Mailbox.org - offene Standards sind auf Dauer doch die bessere Lösung ...

Foto
1

Bei mir läuft seit 2 Tagen soweit auch alles problemlos mit EAS und iOS. Push kommt manchmal was später, als normal - aber es läuft ohne Fehlermeldung.

Foto
1

Gibt es einen Status wie Push unter iOS läuft? Noch immer stabil? Ich habe mir für Mails die ich per Push benötige einen Fastmail Account zugelegt. IMAP-Push läuft super stabil! Tolles Feature.

P.S. Ich denke auch, das IMAP-Push wie bei Fastmail hier nie eingeführt wird da OX ja nun mal mit EAS arbeitet (oder es versucht...) Mailbox wird die OX Funktionalitäten sicherlich nicht beschneiden...

Foto
1

Aktuell läuft (zumindest bei mir) Push sehr flüssig mit EAS unter iOS.


Fastmail hat einen anderen Ansatz und macht Push via IMAP (ich finde es den besseren Ansatz).

Aber das ist nicht von jetzt auf gleich umzusetzen und ist bereits seit einiger Zeit in Prüfung bei mailbox.org - ob es kommen wird steht in den Sternen.

Foto
2

Ich denke nicht das IMAP Push eingeführt wird... Siehe meinen Kommentar oben. Danke für die Info. Ich hadere von IMAP wieder auf EAS auf meinem Iphone umzustellen.

Foto
2

IMAP-Push steht bei uns durchaus auf der Agenda und nachdem wir letztes Wochenende wichtigen IMAP-Server-Updates einspielen konnten, werden wir uns in den nächsten 4 Wochen damit erneut beschäftigen und prüfen, ob wir das einführen.

Foto
3

Welch freudige Nachricht. Danke für das Feedback. Wäre super, wenn Ihr das umsetzen würdet - meine Stimme in der Sache habt Ihr. Ist ein Top Feature.

Foto
1

Das wäre wirklich ein Traum! Ich habe mich oben mit meiner Aussage "aus dem Fenster gelehnt" weil ich nicht wusste inwiefern bei den guten Beziehungen zu OX hier technische Bestandteile rein bzw rausgenommen werden können/dürfen. Ich würde IMAP-Push zu 100% unterstützen. Dann wäre ich 100% zufrieden.

Vielen Dank auch nochmals für die offene Kommunikation!

Foto
1

Gibt es schon News im Bereich IMAP Push? Schaut es gut aus bzw. wird es in Zukunft das bei Euch geben?

Foto
Foto
1

Kleines Update: Wir haben vergangenen Freitag verschiedene Veränderungen und Optimierungen vorgenommen. Seitdem haben wir keinerlei Störungen mehr verzeichnen können, auch wenn wir selbst jetzt gar nicht "den einen" bestimmten Change haben, der unserer Meinung nach das Phänomen behoben hat.


Wir beobachten das natürlich aufmerksam weiter, gehen aber ab heute Nachmittag dann davon aus, daß das Problem -- warum auch immer -- soweit erstmal gelöst ist.


Aktuell liegen hier 5-6 Tickets von Nutzern mit dem Outlook-Plugin OXtender vor, die ein "USM disabled" bekommen. Diese konnten wir jedoch bislang noch gar nicht nachvollziehen und scheinen eher ein Problem mit vielleicht veralteten Outlook-Versionen zu sein. Der OXtender und ActiveSync sind tendenziell ähnliche Server-Komponenten, so dass wir da hellhörig sind, aber wir haben nicht den Eindruck, daß das irgendwas mit dem EAS-Problem hier zu tun hat.

Foto
1

Seit 19.00h klappt es bei mir nicht mehr. iOS und EAS melden Serverfehler.


Wie es mit IMAP ist kann ich nicht sagen.

Foto
1

Bei mir auch

Foto
1

IMAP geht...

Foto
1

Auch bei mir, Serverfehler bei EAS, IMAP funktioniert.

Foto
1

Zu den Changes der letzten Wochen gehörte auch, daß wir ein ursprünglich ausgerolltes Update wieder zurückgenommen und für die EAS-Server auf einen älteren Stand zurückgegangen sind.


Alles Debugging deutete darauf hin, daß dieses Update eigentlich nicht der Grund für die Störungen gewesen sein kann, sondern daß das Zufall gewesen sein sollte. Es war und ist auch weit und breit nichts ersichtlich, was an dem kleinen Patch-Update irgendwie in Zusammenhang mit EAS stehen sollte.


Nachdem wir jetzt 2 Wochen Ruhe hatten haben wir heute Nachmittag einheitlich alle Server auf den neuesten Patch-Stand wieder angehoben, auch und gerade EAS.


Prompt kam es am frühen Abend wieder zu den gleichen Störungen und Ausfällen wir vor zwei Wochen.


Wir haben jetzt erneut Debugging-Informationen dazu gesammelt und an die Entwickler eingeschickt.


Nachdem sich das Problem gegen 20:45 beruhigt hat (wie neulich auch) haben wir darauf verzichtet direkt heute Abend wieder durch ein Roleback den alten Patch-Stand wieder herzustellen -- auch um den Entwicklern Gelegenheit zu geben, hier auf den Systemen besser debuggen zu können.


Wir warten jetzt bis morgen und auf die Rückmeldung der Entwickler und werden morgen Mittag entscheiden, ob wir zurückgehen oder ob es andere Lösungen gibt.


Nach den Erfahrungen von vor zwei Wochen kann es durchaus sein, daß die Systeme irgendwann wieder sporadisch für kurze Zeit oder 2h den Rappel kriegen und EAS leicht gestört ist. Dieses Risiko müssen wir jetzt eingehen um die Fehlersuche zu ermöglichen.


Wir beobachten das aber rund um die Uhr und greifen umgehend ein, sollte es zu Auffälligkeiten kommen UND wir gehen auch davon aus, daß wir Dienstag Nachmittag schlauer bezügl. etwaiger Ursachen sind.


Insoweit bitten wir um Geduld und Verständnis.

Foto
1

Aktuell läuft es bei mir gut und ohne Probleme.


Dachte schon ihr seid auf 7.8.3 gegangen.


Ist aber nur ein Patch für 7.8.2 wenn ich richtig liege.

Foto
1

Gerade jetzt geht wieder keine Serververbindung.

Foto
1

Hier geht seit 17.57h auch nix mehr.

Foto
1

Ja, gerade gefixt, ich habe dafür jetzt wieder das Monitoring von vor zwei Wochen aktiv, was das erkennt und ggf. auch automatisch beheben kann.


Wir sind auch im Debugging weiter und wollen heute Nacht 23 Uhr eine Konfigurationsänderung vornehmen, die damit zu tun hat.

Foto
1

Kurzes Feedback an Euch von heute morgen... Bisher läuft alles ohne Probleme.

Foto
1

Feedback auch von mir: Connect läuft, aber zur Zeit werden die Mails verzögert gepushed. Verzögerung ca 10 min bei mir. Eben wurde eine Mail nur durch manuelles öffnen der Apple Mail iOS App auf dem Iphone angezeigt.

Foto
Foto
1

Hab aktuell auch wieder Probleme. "Keine Berechtigung zur Synchronisation"

Foto
1

Auch leide gerade unter dem gleichen Problem.

Aber ich möchte nicht ausschließen, dass das Problem bei mir vor dem Monitor sitzt:


Domain\Nutzername

meinUser@meineDomäne.de


Passwort:

meinPasswort


Clientzertifikat:

Keines


Mobilgerät-ID

*irgendeineID*


Server

office.mailbox.org


Port

443


Sicherheitstyp

SSL/TLS


Mache ich etwas falsch oder habe ich das hier beschriebene Problem?


Danke schon mal und Grüße

Mauri

Foto
1

Interessant ist, dass nach ca. einer Stunde des Wartens (nach der Fehlemeldung, dass ich nicht synchronisationsberechtigt sei), das erneute tippen auf "nochmal versuchen" nun erfolgreich war.

Habt Ihr was verändert?

Foto
1

Gerade jetzt Samstag 18.03, 14:15 Uhr wieder gleicher Fehler wie die letzten Tage... Kein connect mit Server.

Oh man, ich hab wieder komplett auf IMAP / Dav umgestellt auf dem Iphone. Schade... Wenn ich nicht so hinter dem Heinlein Team stehen würde dann wäre ich schon bei Fastmail.com

Foto
1

Fixed.


Wir sind mit den Entwicklern im Kontakt und debuggen weiter.

Foto
1

Klasse, ich rechne das dem Team wirklich hoch an. Die Tage ging Push aber bei mir Teilweise bis zu 10 min verzögert (im LTE Netz und WLAN). Aber bitte bitte schaut Euch nochmal Imap-Push an. Das ist bei Fastmail ein Traum.

Foto
1

Hallo zusammen! Das Problem mit ActiveSync wird ja dankenswerterweise immer kleiner. Vielen Dank für den unermüdlichen Einsatz.

Ich habe allerdings das Problem, dass bei mir die Synchronisation nach einem Server Problem so lange nicht mehr funktioniert, bis ich das Exchange Konto lösche und neu anlege. Kennt das Problem noch jemand?

Foto
Foto
1

Die Verbindung mit dem Server ist fehlgeschlagen.


Diese Fehlermeuldung bekomme ich immer wieder. Zwischendurch funktioniert es.


Gibt es irgendwie auf eine Hoffnung auf die Lösung?

Foto
1

ActiveSync Push hat auf meinem iPhone eine ganze Weile gut funktioniert. Jetzt kommen die Mails erst nach einer Verzögerung von einigen Minuten oder nur noch nach manueller Aktualisierung an.


Auf dem iPhone hat sich nichts geändert? Vielleicht ein Server der Amok läuft?

Foto
1

Seit gestern Abend funktioniert ActiveSync wieder ganz fluffig

Foto
1

Leider habe ich mich zu früh gefreut: Heute morgen kamen keine Mails und jetzt auch nicht mehr.

Da sich auf meinem iPhone nichts geändert hat, kann es ja nur an den Severn liegen.


Ob es wohl möglich ist, dass ich mal eine Rückmeldung vom Mailbox.org-Team bekomme? Wird das mal funktionieren?

Foto
1

mbo unterstützt seit kurzem IMAP-iOS-Push. Ich rate dir auf IMAP umzusteigen bzw. Cal-/Card-DAV.

Foto
1

Das stimmt.


Jedoch muss man auch sagen, dass es hier hin und wieder mit dem Push hakt, und das auch der Abgleich zwischen den Clients bisher nicht geht. Sprich es wird zwar gepusht - aber wenn ich an Client 1 es gelesen habe, muss ich erst bei Client 2 manuell ins Mailprogramm gehen, damit er die Mail auch als gelesen markiert.


MBO hat das auf dem Schirm - und ich denke, wenn Zeit da ist, werden Sie es auch "fixen".

Denke aber nicht, dass das weit oben auf der Prio-Liste sitzt...

Foto
Foto
1

Das ist ja eine gute Nachricht! Ich werde asap umstellen und testen. Auf Cal-/Card-DAV bin ich schon länger wg. diesem Zeitproblem bei den Aufgaben.

Wenn gelesen/nicht-gelesen Status hat sich bei mir mit ActiveSync auch nich zw. den Geräten abgeglichen. Lediglich wenn ich eine Mail gelöscht habe. Damit kann ich leben.


Ich werde berichten, was dabei heraus gekommen ist.

Foto
1

Beschwert Dich dazu bei Apple.


Die Akku-Laufzeiten vom iPhone basieren darauf, daß Apple konsquent alle möglichen Apps auch gegen deren Willen ins künstliche Koma versetzt. Auch Push-Nachrichten werden konsequent gedrosselt, limitiert und weggeworfen, weil jede Push-Notification sonst Apps weckt, die Strom verbrauchen (ja: genau dafür wäre die Push-Notification da!).


Wenn man für jeden Flag-Change ein Push schickt, dann wird am Ende gar nix mehr an die Geräte weitergeleitet werden, weil Apple das drosselt und verwirft.


Aber, hey: Das ist Euer Betriebssystem. Ihr habt das gekauft und wollt das so.

Foto
1

Ich, sowie viele weitere Millionen Menschen haben das iPhone gekauft und freuen sich auch darüber... In der Tat.


Ich würde mich evtl. auch bei Apple darüber beschweren... Aber ich denke nicht, dass der Fehler hier bei Apple liegt.


Mein iPhone pusht alle möglichen Änderungen bei meinen eingebundenen MS Exchange-Accounts ohne Probleme. Ebenfalls bei Fastmail-Accounts.


Bei Mailbox.org hingegen aber nicht.


Von daher würde ich jetzt nicht anfangen bei Apple nach den Fehlern zu suchen. ;-)


Und das einfach so auf Apple zu schieben in dem Fall ist auch nicht wirklich die "elegante" Art.

Foto
1

Ich gebe dem Den recht. Ich nutze seit Jahren beruflich und privat on-premise Exchange, hosted Exchange und Exchange in Office365 und in den allermeisten Fällen funktioniert Push mit dem iPhone inkl. gelesen/gelöscht Infos.


M. E. ist Push eine Funktion, die einen guten E-Mail Provider ausmacht.


Ich bin seit langem mal wieder hier, weil mir eurer Produkt sympatisch ist und Push in letzter Zeit recht zuverlässig funktioniert hat. Jetzt bin ich mit meinem Gedöns wieder hier hin umgezogen und nu geht das wieder nicht....


Aber vielleicht geht es ja mit IMAP-Idle für Apple ;-)

Foto
1

Wenn Push-Nachrichten wie vom Chef beschrieben, gedrosselt,limitiert und weggeworfen werden, müsste das ja auch bei Exchange-Servern zu den selben Problemen führen.


Ich habe auch jahrelang Exchange benutzt. Sowohl mit eigenen Servern als auch Hosted. Und Push hat dabei immer tadellos funktioniert.


Die Synchronisierung bei mailbox.org mit ActiveSync habe ich aufgegeben. Push-Mitteilungen gibt es nur sporadisch/zufällig und eine Synchronisation von Replied/Forward-Flags zwischen ActiveSync und IMAP findet erst gar nicht statt.

Ticket dazu gibt es, wurde laut mailbox.org an die Entwickler weitergeleitet, aber ob das jemals behoben wird...


Nach dem Umstieg auf IMAP werden Push-Mitteilungen im Allgemeinen zuverlässig ausgeliefert. So zuverlässig wie bei Exchange ist es jedoch nicht. Besonders wenn der Client aus einem Offline-Modus zurückkehrt, kommen Push-Mitteilungen für in der Offlinezeit eingegangene Mails, erst nach dem Erhalt einer neuen Mail an.

Aber an dem Problem wird ja wohl bereits gearbeitet: https://support.mailbox.org/topic/feature-request-imap-push-support-unter-ios-wie-fastmail

Foto
Foto
1

Ich habe IMAP-iOS-Push getestet und das auch da funktioniert nicht zuverlässig.


Ich bin also schwerpunktmäßig wieder auf meinen Hosted-Exchange Account zurückgekehrt.