Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Fehler bei Einbindung Google Kalender

7580461 hat dies geteilt, 3 Wochen her
veröffentlicht

Beim hinzufügen von google Kalendern kann ich mich im Popup-Fenster bei Google authentifizieren. Wenn ich gefragt werde ob ich mailbox.org den Zugriff auf Kalender freigeben möchte und das bestätige, kommt in dem Popup eine leere Seite mit folgender Meldung:

Internal Error

Falls das mit dem Relaunch zusammenhängt, ist wahrscheinlich warten angesagt. Ansonsten würde ich mich über Eure Erfahrungen damit freuen.

Kommentare (15)

Foto
2

Das Gleiche gilt auch für das Adressbuch! Ich erhalte auch beim Einbinden des Adressbuchs von Google diesen Fehler.

Foto
1

Gleiches Problem bei mir - Wäre schön wenn es Zeitnah Abhilfe oder zumindest eine Reaktion geben würde.

Foto
1

Wir haben soeben die Bestätigung bekommen, daß hier ein Bug in OX vorliegt. Wir klären, zu wann und wie der gefixt wird, aber es wird leider einige Tage dauern.

Foto
1

Das ist bei mir leider immernoch so - gibt es einen Zeitplan?

Foto
1

Hallo MB-Team, bitte fixt das baldmöglichst. so kenne ich jetzt nicht mehr die Termine meiner Frau. Hatte mich damals für MB entschieden, da die Einbindung möglich war.

Wann kommt der Fix?

Foto
1

Der Patch ist für kommenden Montag angekündigt, wir versuchen aktuell noch ihn vorab zu kriegen.

Foto
3

Ich bekomme immer noch den Internal Error. Ist der Patch schon ausgerollt?

Foto
1

Bei mir (heute Mittwoch) immer noch der gleiche Fehler. Sowohl im Adressbuch als auch Kalender.

Foto
4

Kurzes Update: Derzeit wird der Patch noch getestet, wir sind also dran.

Foto
1

1 Woche für's Testen?

Foto
1

Na, dann freue ich mich auf morgen. =)

Foto
1

Ist nicht ungewöhnlich. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie lange manche Tests dauern können um alle möglichen Szenarien durchzuspielen.

Foto
1

Das machen die Integrationstests doch automatisch.

Foto
1

Das wär schön. Man kann aber nicht alles und schon gar nicht alles automatisch testen. Gerade bei neuen Plattformen müssen die Tests auch erst einmal spezifiziert werden.

Foto