Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Fehler bei Einbindung Google Kalender

7580461 hat dies geteilt, 3 Monaten her
gelöst

Beim hinzufügen von google Kalendern kann ich mich im Popup-Fenster bei Google authentifizieren. Wenn ich gefragt werde ob ich mailbox.org den Zugriff auf Kalender freigeben möchte und das bestätige, kommt in dem Popup eine leere Seite mit folgender Meldung:

Internal Error

Falls das mit dem Relaunch zusammenhängt, ist wahrscheinlich warten angesagt. Ansonsten würde ich mich über Eure Erfahrungen damit freuen.

Kommentare (31)

Foto
2

Das Gleiche gilt auch für das Adressbuch! Ich erhalte auch beim Einbinden des Adressbuchs von Google diesen Fehler.

Foto
1

Gleiches Problem bei mir - Wäre schön wenn es Zeitnah Abhilfe oder zumindest eine Reaktion geben würde.

Foto
1

Wir haben soeben die Bestätigung bekommen, daß hier ein Bug in OX vorliegt. Wir klären, zu wann und wie der gefixt wird, aber es wird leider einige Tage dauern.

Foto
1

Das ist bei mir leider immernoch so - gibt es einen Zeitplan?

Foto
1

Hallo MB-Team, bitte fixt das baldmöglichst. so kenne ich jetzt nicht mehr die Termine meiner Frau. Hatte mich damals für MB entschieden, da die Einbindung möglich war.

Wann kommt der Fix?

Foto
1

Der Patch ist für kommenden Montag angekündigt, wir versuchen aktuell noch ihn vorab zu kriegen.

Foto
3

Ich bekomme immer noch den Internal Error. Ist der Patch schon ausgerollt?

Foto
1

Bei mir (heute Mittwoch) immer noch der gleiche Fehler. Sowohl im Adressbuch als auch Kalender.

Foto
4

Kurzes Update: Derzeit wird der Patch noch getestet, wir sind also dran.

Foto
1

1 Woche für's Testen?

Foto
1

Ja.

Foto
1

Na, dann freue ich mich auf morgen. =)

Foto
1

Ist nicht ungewöhnlich. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie lange manche Tests dauern können um alle möglichen Szenarien durchzuspielen.

Foto
1

Das machen die Integrationstests doch automatisch.

Foto
1

Das wär schön. Man kann aber nicht alles und schon gar nicht alles automatisch testen. Gerade bei neuen Plattformen müssen die Tests auch erst einmal spezifiziert werden.

Foto
Foto
2

12.12.18 nun lässt sich der Googlekalender einbinden.

Herzlichen Dank!

Foto
1

Bei mir lässt sich zwar Google Kalender einbinden. Allerdings erscheinen keine Termine. Stattdessen kommt ein "!" Zeichen mit der Meldung "Error while Reading/Writing data from database"

Foto
1

Bei mir das gleiche. Der Google-Kalender ist eingebunden, aber die Termine werden nicht angezeigt. Aktualisieren bringt auch nichts.

Foto
1

Interessiert hier offensichtlich keinen.

Foto
1

? Es ist Sonntag. Immer mit der Ruhe...

Foto
1

1 Woche lang Sonntag? Na die Arbeitszeiten möchte ich auch.

Foto
1

Unter welcher Ticketnummer haben Sie das unserem Support gemeldet? Dann hake ich da sehr gerne einmal nach.

Foto
1

Also mal zusammenfassen:

In dem firmeneigenem Forum eines Mail-Anbieters in der Kategorie "Probleme" taucht die Nachricht auf, dass eine grundlegende Kalenderfunktion nicht funktioniert, was von mehreren bestätigt wird. Als Antwort der Firma kommt nach einer Woche eine formlose, unfreundliche Mail mit dem Verweis, dass man doch bitte irgendwo Tickets erstellen kann, um der Bürokratieliebe Genüge zu tun - ohne dem Versprechen, dem Thema nachzugehen.

Schönen Dank auch.

Foto
2

Lesen bildet: Im Eingangstext zum Forum steht gut sichtbar: "Hier im Userforum helfen sich mailbox.org-User gegenseitig." Es ist eben kein Supportforum.

Foto
1

Lesen bildet: Es hat ein Mitarbeiter der Firma geantwortet.

Foto
2

Also, mal zusammengefasst:

Im USERforum des Anbieters wird eine Meldung geschrieben. Dieses Forum wird erklärtermaßen gerne und sehr umfassend, aber nicht stets und strukturiert auch von vollständig von uns gelesen, insb. bietet ein solches Forum keine Möglichkeit, unter hunderten oder Tausenden Beiträgen ein Problem konsequent zu tracken, zu verfolgen, was Ursachen waren, was Vorbedingungen sind, ob ein Userproblem oder wirklich technisches Problem vorliegt. Ein Forum bietet nicht die Möglichkeit daraus Tickets zu machen um 35 Leute durch alle Arbeitsebenen (Helpdesk, Admins, Backend-Admins, Developer, QA) zu koordinieren und effizient Dinge zu lösen. Und auch nicht jeder Kollege aus jedem Zuständigkeitsbereich kann 100% aller Beiträge hier lesen. Das hat mit Bürokratieliebe genau gar nichts zu tun. Auch bietet ein Forum nicht die Möglichkeit, personenbezogene Dinge wie Datum/Uhrzeit/Accountnamen etc. auszutauschen, die nicht in ein öffentliches Forum gehören, aber zur Analyse in Logfiles sehr wichtig sind -- und wie wir sie im vorliegenden Fall auch bräuchten.

Daß das Userforum ein Userforum ist, wird auch überall erklärt. Steht sogar oben in der URL.

Nachdem der Chef am Sonntag Abend auf den Beitrag im Forum stößt FRAGT er FREUNDLICH nach der Ticketnummer, um sich die Sache anschauen zu können. Ich persönlich empfinde ein "dann hake ich da sehr gerne einmal nach" ehrlich gesagt als unfreundlich, sondern für einen Sonntag Abend durchaus sehr engagiert. Und wenn ich sage, daß ich persönlich nachhaken, dann ist das wohl das Versprechen, daß ich dem Thema nachgehe.

Also: Ich biete Ihnen gerne meine Unterstützung an. Ich bitte aber auch um Verständnis, dass wir das auf Wegen tun müssen, die es uns ermöglichen, auch vernünftig und gut helfen + analysieren zu können.

Foto
1

Danke für die ausführlich Antwort. Ich wollte nicht Ihr Engagement infrage stellen. Vielleicht sollten aber Moderatoren ernannt werden, die auf solche, unpassenden Threads mit dem Verweis auf Ticketerstellung antworten und das Thema schließen. Ehrlich gesagt, hab ich (und mit Sicherheit bin ich nicht alleine) keine Lust, mich mit Ihren Prozessen, Forums- und Ticketregeln auseinanderzusetzen, weil mein Kalender nicht funktoniert. Mailbox ist abgesehen von Netflix und Spotify der einzige Internet-Service, für den ich Geld bezahle (sogar mehr, als für Spotify) und da erwarte ich Top-Service.

Foto
1

Nichts für ungut, aber so ein tolles Service wie bei Mailbox.org habe ich noch selten gesehen!

Wenn Sie Interesse an der Lösung Ihres Problems haben, dann wird es wohl unvermeidlich sein, an der Erarbeitung einer Lösung konstruktiv mitzuarbeiten. Das Erstellen eines Tickets ist jetzt weder inhaltlich eine große Herausforderung noch zeitlich besonders anspruchsvoll.

Foto
4

Lieber 2994241,

ich verstehe Ihre Position. Es ist aber auch gar nicht so wild und bleibt überschaubar:

*) Userforum = Forum von User für User zur (Er-) Klärung aller möglichen Fragen

*) Helpdesk = Technischer Support durch den Anbieter

Das ganze ist auf https://mailbox.org/de/service auch gerne noch einmal kurz/übersichtlich dargestellt und erhält jeder neue User per Begrüßungsmail in die INBOX.

Bitte wenden Sie sich im Falle eines technische Problems an den Helpdesk. So wenig Sie sich mit Prozessen und Regeln auseinandersetzen wollen, so wenig kann ich Ihnen abnehmen, daß Sie uns schon auch Gelegenheit geben müssen, das Problem zu Erfassen und den richtigen Kollegen zur Kenntnis zu bringen. Im Artikelkommentar von spiegel.de werde ich auch meine Zustellprobleme bei verlorengegangenen Zeitschriften klären können, auch wenn Redakteure dort sicher mitlesen.

Wenn Sie möchten, hake ich dann wie gesagt sehr gerne persönlich nach. Das ist, glaube ich, ein Top-Service und das dann wie gesagt auch gerne am Wochenende. Ich möchte gerne Ihr Problem lösen und biete auch meine Fürsorge dafür an.

Foto
1

@2994241 ich als ebenfalls zahlender Kunde möchte lieber, dass die Mitarbeiter sich auf den Ticket-Support konzentrieren, anstatt das Nutzerforum zu lesen. Eigentlich gefällt es mir gar nicht, dass am Sonntag überhaupt jemand hier schreibt und ich hoffe, das wird von den Mitarbeitern nicht auch erwartet (dem Chef kann man das kaum verbieten).

Ich geh doch auch nicht zum Elektroladen, beschwere mich bei den anderen Kunden, dass mein Fernseher kaputt ist und erwarte, dass die Mitarbeiter das mitbekommen und mit einer Lösung auf mich zu kommen.

Foto
1

Also der Vergleich hinkt doch sehr.

Ich bin sehr sehr froh, dass hier der Chef und die Mitarbeiter mitlesen.

Wo sonst hat man denn so etwas, dass die Mitarbeiter und auch der Chef in Ihrer Freizeit hier noch mithelfen?!

An der Stelle ein großes Dank an alle Mitarbeiter und besonders auch an Peer, die in Ihrer Freizeit hier im 'Userforum' uns allen noch mithelfen!

Und nein, ich arbeite nicht für mailbox.org und bin auch kein Fake-User o.ä....

Ich finde das einfach super.

Foto