Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Filterregeln: Mails zurückweisen, Absender

5860633 hat dies geteilt, 2 Jahren her
beantwortet

Ich habe den MX für eigene Domains zu euch gelegt. Nun gibt es Leute, die Mailadressen auch gegen meinen Wunsch weitergeben und diese Adresen werden dann teils für "Unsinn" missbraucht. Wenn ich in den Filterregeln einstelle, dass eine Mail mit Begründung zurückgewiesen wird, damit die Absender endlich begreifen, dass ich diesen Unsinn nicht möchte, dann taucht in der entsprechenden Antwort meine mailbox.org-Hauptadresse auf. Sollte also einer diese Nachricht tatsächlich lesen, hat er gleich wieder eine existierende Adresse, an die er/sie weiterhin "Unsinn" senden kann. Andere Provider geben als Absenderadresse für solche Rückmeldungen ein "noreply@" oder ein "Mailer-Daemon@" an, um die Aufdeckung gültiger Adressen zu verhindern. Ginge das nicht hier auch?

Kommentare (2)

Foto
1

Solche Antworten werden immer mit der gewählten Hauptadresse versendet.

Eine Implementation noreply@IHREDOMAIN.TLD oder ähnlich ist nicht so ohne weiteres umzusetzen, zumal dann auch diese Adresse zu Ihrer Domain existieren muß oder aber eben generell reserviert werden müßte.

Foto
1

Das war nicht der Ansatz. Mir geht es darum, dass meine eigentliche Hauptadresse nicht ermittelt werden kann. Also sinnigerweise ein Absender wie "noreply@mailbox.org", der eben nicht existiert bzw. ins Nirvana führen sollte. Und in sich bereits die Botschaft "Antwort zwecklos" enthält.