Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Frage an die Filter-Spezialisten

6261975 hat dies geteilt, 3 Jahren her
unbeantwortet

An alle Filter-Spezialisten da draussen:

Ich habe evtl. ein Verständnisproblem bei den Filtern: Die Ausgangslage sieht wie folgt aus:

Ich habe einen Filter eingerichtet, der alle E-Mails, die von meinem alten Postfach abgeholt werden, in einen Unterordner der Inbox verschiebt (Filter 1: Bedingung: AN enthält meine alte E-Mail-Adresse; Aktion: Verschieben in den Unterordner 1).

So weit so gut, das funktioniert.

E-Mails eines bestimmten Absenders, die an meinen alten Account geschickt werden, möchte ich nun in einen anderen Unterordner verschieben. Daher habe ich einen zweiten Filter eingerichtet (Filter 2: Bedingung: Von enthält = Adresse-XY; Aktion: Verschieben in den Unterordner 2).

Bei Filter 1 habe ich "gegen nachfolgende Regeln prüfen" aktiviert. Meine Überlegung: Wenn Filter 1 greift, wird automatisch auch Filter 2 geprüft und wenn dieser ebenfalls greift wird die E-Mail in den dort angegebenen Unterordner verschoben. Wenn Filter 1 nicht greift, kommt sowieso Filter 2 zur Anwendung und alles ist gut.


Nun passiert Folgendes: Die E-Mails von der Adresse-XY werden sowohl im Unterordner gemäss Filter 1 als auch im Unterordner gemäss Filter 2 abgelegt, d. h. die E-Mail wird dupliziert.


Habe ich die Funktion "gegen nachfolgende Regeln prüfen" falsche verstanden? Wird die Aktion in Filter 1 auch durchgeführt, wenn Filter 2 noch als "nachfolgende Regel" drüber läuft und die dort definierte Bedingung zutrifft?


Besten Dank für eine Antwort.


Markus

Kommentare (4)

Foto
1

Den Punkt mit dem "duplizieren" hab ich auch! Es gibt auch bei mir 2 Regeln und eigentlich hoffte ich, wenn die Erste zutrifft, dass die Mail gemäß dieser Regel behandelt wird und nicht mehr die folgende Regel "erreicht". Da dies doch so ist, entstehen ungewollte Dublikate.

Foto
1

Wenn man "gegen nachfolgende Regeln prüfen" aktiviert, dann wird -- eben genau darum ja! -- eine Mail auch bei einem Treffer weiterhin gegen nachfolgende Regeln geprüft und damit dann ggf. auch dubliziert. Wenn Du das NICHT willst, dann darfst Du "gegen nachfolgende Regeln prüfen" nicht aktivieren.

Foto
1

Verstanden! Ganz einfach! Wenn man's verstanden hat, auch ganz logisch. Und auch die Reihenfolge der Filter funktioniert nun so wie sie soll!

Danke für die schnelle Antwort!

Foto
Foto
1

Die Filter werden in der Reihenfolge abgearbeitet, in der sie unter "Einstellungen" aufgeführt werden. Mit der Maus kann man die Reihenfolge der Filter verändern.

Ich habe soeben versucht, das obige Beispiel aus der Anfrage im Prinzip nachzustellen. Zuerst muss der Filter ausgeführt werden, der die Mails eines best. Absenders verschiebt. Die Option "Gegen nachfolgende Regel prüfen" darf hier nicht aktiv sein. Danach sind diese Mails weg (verschoben).

Danach wird der nächste Filter ausgeführt mit der "allgemeineren" Bedingung, der alle verbliebenen Mails in einen anderen Ordner verschiebt.

Filterreihenfolge also vom "Speziellen" (was zuerst verschoben werden soll) zum "Allgemeinen" (was dann noch übrig bleibt).

Bei mir funktioniert es so.

Foto
1

Ist genau so! Manchmal versteht man die Worte nicht richtig!

Foto
Foto
1

Meine Überlegung: Wenn Filter 1 greift, wird automatisch auch Filter 2 geprüft und wenn dieser ebenfalls greift wird die E-Mail in den dort angegebenen Unterordner verschoben.


Bitte baue Dir eine Regel 1, die aus Deiner bisherigen Regel 1+2 besteht, aber eben nun kombiniert. Wenn Du erreichen willst "Bedingung1 UND Bedingung2" dann muß das in EINER Filterregel gemeinsam stehen. Darum kann man ja mehrere Bedingungen gleichzeitig angeben.


Wenn Filter 1 nicht greift, kommt sowieso Filter 2 zur Anwendung und alles ist gut.


Da ergibt Deine Frage kein Sinn. Du konstruierst hier gerade das Beispiel, daß Regel 2 immer greifen soll wann immer es zutrifft. Dann ist es aber sinnlos davor eine Regel 1 haben zu wollen, die Regel 2 auslösen soll.

Foto
1

Da hab ich mich vielleicht nicht genau ausgedrückt, aber der Kommatar von thgeiges:

"Filterreihenfolge also vom "Speziellen" (was zuerst verschoben werden soll) zum "Allgemeinen" (was dann noch übrig bleibt)." trifft genau meinen Punkt.