Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Geburtstage über CalDav (DavDroid) synchronisieren

1371215 hat dies geteilt, 18 Monaten her
vorgeschlagen

Mittlerweile wird ja ein Kalender über die in Kontakten gespeicherten Geburtstage erstellt, sehr praktisch! Jedoch zeigt mir Davdroid diesen nicht auf dem Handy an. Ist das normal? Es wäre super, wenn die Geburtstage auch über CalDav syncbar wären.


Ansonsten super Relaunch, gefällt!

Kommentare (7)

Foto
2

Ich würde mich auch freuen, wenn der Geburtstagskalender mittels CalDav gesynct werden könnte. Auf der Weboberfläche ist er für mich weitgehend wertlos.


Aber eins nach dem anderen...

Foto
1

Auf meinem Android 8 sehe ich die Geburtstage im Kalender, scheinbar holt sich mein BusinessKalender die Daten aus den Kontakten.

Foto
1

Ich würde mich auch freuen, wenn ich den Geburtstagskalender direkt mittels CalDav syncronisiert bekommen würde. Die Weboberfläche schaue ich mir auch nur alle paar Jubeljahre an, wenn ich grad nicht am Thunderbird an meine Mails kommen.

Foto
1

Das wäre gigantisch - Google macht das ja am Ende nur auch nicht anders mit dem "virtuellen" Kalender der mehr oder weniger generiert wird. Gibt es da bereits eine Roadmap?

Foto
1

Ich synchronisiere meinen Kalender mittels DAVx5 und da sind die Geburtstage, die aus den Kontakten generiert werden, mit enthalten.

Foto
1

DAVx5 verwende ich auch. Die Geburtstage sind aber nicht enthalten. Bei der Anmeldung mit der mailbox.org Adresse erscheint nur "Calender" und "Aufgaben".

Foto
1

Schon mal das kostenlose OXSync probiert?

Foto
1

Ja, funktionierte auch nicht. Zudem lief das sehr instabil.

Foto
1

Hattest du denn die anderen Synchro-Apps dann auch deinstalliert und die Synchronisation neu eingerichtet, oder OXSync einfach dazugepackt?

Foto
1

Ich hatte die anderen Apps deaktiviert. Es war wie gesagt sehr instabil. Es wurden auch nicht alle Kontakte erkannt und weitere waren unvollständig.

Foto
1

ich habe soeben etwas interessantes 'entdeckt' (Android 8.1)

bei der KalenderApp sieht man bei Einstellungen

wählt man unten Geburtstage aus, woher diese stammen: bei mir steht da Google (Kontakte aus Google+)

und nicht aus den tatsächlichen Kontakten

Foto
Foto
1

Hallo,


mein Tipp: Business calendar von Appgenix holt sich die Geburtsdaten aus den Kontakten und macht daraus einen virtuellen Geburtstagskalender. Auch sonst ist die App aus meiner Sicht echt überzeugend.

Die Synchronisation mach ich auch mit DAVx5.


Hier gehts zur App: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.appgenix.bizcal

Vielleicht hilfts euch ja.

Foto
1

Für mich ist der Hauptgrund für die Nutzung von mailbox.org, dass ich es via ActiveSync auf meinem Android einbinden kann - und dann sowohl meine geschäfts-Mails von Office365 und meine privaten Mails von mailbox.org in Outlook (sowohl auf dem Handy als auch am Rechner) einbinden kann.

Ich finde es sehr schade, dass man hier nicht den generierten Geburstags-Kalender syncen kann. Die mailbox.org Weboberfläche nutze ich nicht -- und so verpasse ich regelmäßig die Geburstage meiner Freunde. :( Die Erinnerung für den Geburstagskalender wird einem ja auch nur in der Weboberfläche angezeigt.

Foto
3

Bei mir funktioniert die Synchronisation von Geburtstagen (Geburtstagserinnerungen) aufs iPhone. ActiveSync ist zwar praktisch in der Einrichtung, hat aber einige Probleme. Der Kalender wird bei mir per CalDav synchronisiert, Kontakte ebenfalls per DAV. In der Weboberfläche habe ich im Kalender-Widget eingestellt, welche Kalender synchronisiert werden sollen. Bei der Übersicht der erstellen Kalender auf "Neuen Kalender hinzufügen" klicken und dann auch "Freigegebene Kalender abonnieren" klicken. Unter "Privat" kann man per Schiebebutton auswählen, welche Kalender über DAV synchronisiert werden sollen. Das klappt sogar mit iCal-Kalendern - super! Allerdings ist die Einstellungsfunktion dafür ziemlich versteckt, finde ich.

Foto
1

Aaaaaah mega! Danke für den Tipp. Die Einstellung ist tatsächlich sehr gut versteckt!

Foto
1

Super, vielen Dank für den Tipp. Ist wirklich gut versteckt.

Nach der Freigabe kann man über die Eigenschaften die Location holen, welche man für Thunderbird braucht.

Foto