Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Gelöschte durchgestrichene E-Mails durch Mailclient in Papierpkorb verschieben

Schmaid hat dies geteilt, 3 Jahren her
vorgeschlagen

Eine Konfigurationsbeschreibung, welche Einstellungen für den Mac Mail Client gesetzt werden müssen, damit E-Mails nicht durchgestrichin im Online-Client stehen bleiben oder sichtbar sind sondern direkt im Papierkorb vom mailbox.org Account verschoben werden.

Interessant ist auch, dass E-Mails die über das iPhone gelöscht werden nicht in durchgestrichener Form stehen bleiben, sondern korrekt verschoben werden.

Beste Antwort
Foto

Hallo Martin,

bei mir am Mac funktioniert das ganze einwandfrei.

Öffne mal den Mail auf deinem Mac, dann "Mail" oben links im Bildschirm anklicken, danach auf "Einstellungen", dann "Accounts", danach "Postfach-Verhalten". Dort findest du ganz unten: "Papierkorb". Dort gibt es die Option "Gelöschte E-Mails endgültig löschen:". Dort kannst du die von dir gewünschte Funktion einstellen. Ich habe sie auf 1 Woche gestellt und es funktioniert tadellos. ;)

Kommentare (8)

Foto
1

Guten Tag,


das gleiche Problem hatte ich am Anfang bei K-9 Mail (ein Android E-Mail Client). Bei K-9 Mail gibt es in den Einstellungen die Option die IMAP Ordner nach dem Löschen aufzuräumen, dass hat bei mir geholfen und seitdem werden die Mails auch entsprechend gelöscht.


Ich kenne mich bei Apple nicht so aus, würde aber vermuten, dass das tatsächlich eine Einstellung im Client erfordert.


Hoffe kann helfen, sonst sorry für das Generve.


MfG Peer

Foto
1

Genau diese Einstellung habe ich nicht gefunden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten für die Einstellungen die ich alle ausprobiert habe. Aber leider klappt es mit keiner.

Bei anderen E-Mail Accounts habe ich dieses Problem allerdings auch nicht gehabt. Im E-Mail Client gelöschte E-Mails waren im Online Client korrekt verschoben bzw. aufgeräumt.

Bei mailbox.org muss ich in diesem Fall immer auf Aktionen-->Aufräumen klicken. Es wäre schön wenn dies entweder automatisch passieren würde oder als Option einstellbar wäre.

Foto
3

Das Löschen von Mails ist absolut und definitiv nur Sache des Clients. Unser Mailserver (IMAP-Server) hat hier auch keine andere Einstellung, als andere IMAP-Server.

Im Mailprotokoll läuft das Löschen einer Mail wie folgt ab:

  1. Der Client kopiert die Mail nach Trash (so er das will)
  2. Er markiert die Orginalmail als DELETED
  3. Er macht ein sog. "EXPUNGE" auf den IMAP-Ordner.

Das EXPUNGE findet -- je nach Client-Einstellung -- statt:

  1. Sofort
  2. Beim Verlassen des Ordners
  3. Beim ordnungsgemäßen Abmelden vom Mailserver
  4. Nie

Das ist aber alleinige Einstellungssache im Mailclient. Der Mailclient MUSS an den Mailserver das Kommando EXPUNGE senden. Anders kann und wird sie nicht gelöscht werden.

Foto
1

Dann muss ich mich mal schlau machen ob das der Mailclient bei Apple über irgend eine Option machen kann.

Foto
1

Hallo Martin,

bei mir am Mac funktioniert das ganze einwandfrei.

Öffne mal den Mail auf deinem Mac, dann "Mail" oben links im Bildschirm anklicken, danach auf "Einstellungen", dann "Accounts", danach "Postfach-Verhalten". Dort findest du ganz unten: "Papierkorb". Dort gibt es die Option "Gelöschte E-Mails endgültig löschen:". Dort kannst du die von dir gewünschte Funktion einstellen. Ich habe sie auf 1 Woche gestellt und es funktioniert tadellos. ;)

Foto
1

Hallo,


nach der ausführlichen Antwort von Peer, habe ich es nochmal getestet. Ich dachte erst noch es liegt evtl. daran, dass am Mail Account auch die Notizen App. verknüpft ist und diese auch beendet und nicht nur geschlossen sein muss. Das war es aber nicht.


Nach einen erneuten Test habe ich gesehen, dass es funktioniert. Ich glaube es war die Reihenfolge wie ich die Einstellungen für den Client gesetzt habe.

Ich habe nämlich immer erst versucht die Mail zu löschen und als sie wieder nur durchgestrichen war, habe ich die Einstellung im Client geändert und das Programm danach wieder geschlossen, um zu sehen ob die durchgestrichenen E-Mails noch sichbar sind. Offensichtlich werden die neu gesetzten Einstellungen aber bei Objekten bei denen bereits eine Aktion stattgefunden hat nicht angewendet.

Anyway, es funktioniert jetzt mit den Einstellungen:

e490abd7be18298a4cb2328dbe69dc6a


Was ich nur noch nicht verstehe ist. Warum die E-Mails die ich über den Cllient lösche, dann unter Meine Ordner --> Deleted Messages landen und nicht im Papierkorb vom Postfach? So wie die anderen, wenn man Sie über das Webfrontend löscht.

Foto
2

Hallo Martin,

in welchen Ordner die Mail bei Löschen verschoben wird ist Sache des Clients. Er könnte sie auch in den Ordner "BlaBlaBla" verschieben. Bei jedem vernünftigen Client kann man auch einstellen, welcher Ordner als Mülleimer benutzt wird.

Um zu verhindern, daß hier jede Software ihren eigenen Ordner sucht und Spracheinstellungen Chaos produzieren ("heißt es Trash oder Mülleimer"?) markieren Mailserver, welcher Ordner idealerweise als Mülleimer vom Client benutzt werden sollte. Wir markieren hier "Trash", das geschieht für Dich unsichtbar im Hintergrund im IMAP-Mailprotokoll.

Ob der Client sich daran hält, ob er sich automatisch einen anderen Ordner aussucht oder ob der Nutzer manuell-absichtlich einen anderen Ordner auswählt, bleibt weiterhin offen.

Insofern benutzt Dein Mailclient auf eigene Faust einen anderen Ordner mit dem englischen Namen "Deleted Messages" und nicht den von uns vorgegebenen Namen "Trash" (den wir im Webinterface für deutsche Nutzer dann ggf. auch als Papierkorb darstellen).

Bitte schau in den Einstellungen von Deinem Mailclient. Ich bin kein Mac-User, aber eigentlich kann man da immer den Mülleimer-Namen einstellen.

Foto
Foto
1

Hallo Peer,


das war der entscheidende Hinweis! Ich habe einen passenden Link gefunden mit einer kleinen Anleitung für die Einstellung.

Danke! :)