Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

GMX-Mailadresse zu mailbox.org umleiten

lufer hat dies geteilt, 20 Tage her
unbeantwortet

Hallo,


ich möchte meine ehemalige Hauptadresse (bei GMX) gerne zu mailbox.org weiterleiten, da ich alle Mails an einer zentralen Stelle bearbeiten und verwalten will (und noch sehr viele Mails auf diese Adresse bekomme).


Leider behandelt GMX diese Umleitung als eigenständige Mail. D.h. wenn es ein Problem bei der Zustellung der Mail an mailbox.org gibt (Spam etc.), bekommt das der ursprüngliche Sender überhaupt nicht mit.

Ich würde die Mails gerne auch automatisch bei GMX löschen/gar nicht erst ablegen, wenn ich sicher sein kann, dass diese erfolgreich an mailbox.org übermittelt wurden.


Hat hier jemand einen Tipp, wie ich das best möglichst lösen kann oder macht jemand etwas ähnliches wie das, was ich vorhabe?


Viele Grüße

lufer

Kommentare (2)

Foto
1

Du kannst in den Einstellungen unter "Abrufen externer POP3-Mailaccounts" eine regelmäßige Abholung und anschließende Löschung konfigurieren. Für diese E-Mails greift dann allerdings nicht der Spam-Filter von mailbox.org.

Foto
1

Hallo,


ich habe jetzt meine bisherige Vorgehensweise mit der von Stephan kombiniert und mittlerweile auch so im Einsatz. Der Vorteil ist, dass Mails immer noch instant (und nicht nur alle 30 Minuten) ankommen und das GMX-Postfach trotzdem immer leer ist und nur noch Mails durchreicht.


Im Detail, falls jemand etwas ähnliches bauen will:

In GMX habe ich wie oben geschrieben, die Mail Weiterleitung an gmx-weiterleitung@example.com konfiguriert. Zusätzlich rufe ich die Mails per POP3 von mailbox.org aus ab. Dieser Abruf löscht auch die Mails aus dem GMX-Postfach . Um jetzt nicht die Mails doppelt zu bekommen, habe ich mir einen passenden Sieve-Filter, der die duplicate-Erweiterung verwendet, gebaut. Dies muss man manuell machen und per ManageSieve hochladen, da OX keine Unterstützung für duplicate hat. Ist aber nicht weiter schlimm.


Der Teil des Sieve-Filters sieht etwa so aus:

require [ "envelope" , "fileinto" , "duplicate" , "subaddress" ];

if envelope :is :all "to" "gmx-weiterleitung@example.com" 
{
    # nur in der Liste registrieren, um später Duplikate erkennen zu können
    # Nachrichten werden hier NIE verworfen
    if duplicate :handle "gmx" {}
    fileinto "INBOX/GMX" ;
    stop ;
}

# Der String am Ende muss identisch zum angegebenen Ordner beim POP3-Abruf sein!
# Duplikaterkennung basierend auf Message-ID und nur innerhalb von 45 Minuten
if envelope :is :detail "to" "hierordnereinfuegen"
{
    if duplicate :seconds 2700 :handle "gmx"
    {
        discard ;
        stop ;
    }
    fileinto "INBOX/GMX" ;
    stop ;
}

Viele Grüße