Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Interner Benutzer kann freigegebenen Kalender nur als Gast sehen

2969172 hat dies geteilt, 3 Jahren her
veröffentlicht

Die App lässt die Kalenderfreigabe an einen internen Benutzer (Mailbox-Adresse) nur als Gast zu. Der Versuch die Freigabe manuell zu ändern schlägt fehl, eine Änderung ist nicht möglich. Meine Vermutung ist, dass es am 30-Tages Probeaccount des eingeladenen internen Benutzers liegt, kann das jemand bestätigen?

Kommentare (3)

Foto
1

Wenn ich das richtig verstanden habe ist die interne Freigabe nur mit den so genannten Familien-Accounts möglich (es reicht also nicht aus das der Benutzer eine mailbox.org Adresse hat).


Siehe z.B. https://support.mailbox.org/knowledge-base/article/kalender-und-kontakte-intern-teilen

Foto
1

Das kann ich bestätigen. Ich habe einen Familien-Account und kann an Familienmitglieder ("interne Benutzer") Kalender mit verschiedenen Rechten freigeben, nicht jedoch an "externe Benutzer", egal ob mailbox- oder Fremd-Adresse.

Insofern ist das Verhalten beim Kalender anders als beim Drive; dort geht es auch mit beliebigen externen Adressen.

Foto
1

Was ist ein Familienaccount? Warum kann ich nicht einfach meinen Kalender freigeben wie es bei anderen Anbietern auch der Fall ist? Im Kontextmenü der Kalender ist alles ausgegraut, ohne Hinweis und ich darf meine Zeit jetzt wieder dafür verwenden auf die Suche zu gehen. Aus meiner Sicht ist das nicht Nutzerfreundlich.


btw: der Link geht mal wieder nicht

Foto
1

Zu Familenaccount, jetzt Team-Mail:

https://kb.mailbox.org/display/MAILBOX/Uebersicht%3A+Team+Mail+-+ehemals+Familienaccounts

Beim Vergleich mit anderen Anbietern muss man schon drauf achten, dass man nicht Äpfel mit Birnen vergleicht. Ein weiterer Anbieter, der sich Datenschutz und Sicherheit auf die Fanen geheftet hat (Posteo), bietet auch nur die lesende Freigabe von Kalender an. Und Team-Accounts gibt es dort m.W. gar nicht. Und Google ist für mich aus verschiedenen Gründen kein zulässiger Vergleich.

Foto
1

Naja Google ist für mich schon ein Vergleich, da dieser Kalender von der Funktionalität einfach sehr gut ist. Sicher ist er sicherlich nicht aber dafür bin ich ja hier bereit Geld auszugeben. Ich mag es halt nur nicht wenn ich mehrere Tage Zeit ins Herausfinden von vorhandener (oder eben nicht vorhandener bzw. völlig anders gedachter) Funktionalität stecken muss. Man sollte halt schauen wo seine Nutzer her kommen und das ist halt auch Google und ein Umzug wird einem schwer gemacht, unnötig wie ich finde. Team Accounts z.B. kann ich gar nicht verwenden, da ich aufgrund mangelnder Beschreibung zwei Accounts bereits angelegt habe und die eh nicht mehr zu einem Team verbinden kann.

Aktuell versuche ich vergebens als "view" geteilte Kalender in einem anderen Account anzuzeigen, ich finde keine Möglichkeit, frage mich aber warum ich überhaupt suchen muss?


PS: das mit den Team Accounts nehme ich zurück, manuell kann man umziehen ist aber wieder viel Arbeit.

Foto