Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Kalender-Abonnement

PB hat dies geteilt, 4 Jahren her
unbeantwortet

Hallo miteinander,


erst einmal großes Lob, diesen dich sehr arbeitsintensiven Dialog mit den Nutzern entgegenzutreten!!!


Eine Frage zum Kalender: Es ist nur möglich ical-Dateien zu importieren, jedoch bisher keine Kalenderabonnement wie z.B. Spieltermine seines Lieblingsfußballvereines oder Mülltermine etc. mittels URL-Adresse. Oder habe ich etwas übersehen?


Danke & Liebe Grüße


Peter

Kommentare (12)

Foto
1

Um die Frage etwas umzuformulieren:

Es ist zwar möglich, einen GCal-Kalender einzubinden und anzuzeigen, es scheint aber nicht möglich zu sein, generell CalDav einzubinden.

Da ich mit vielen verschiedenen Kalendern arbeite und einige davon auf einer owncloud-instanz hoste ist das für mich wichtig.

Selbiges gilt natürlich auch für Carddav und Kontakte.

Foto
1

Hi,


Kalenderabo mittels URL-Adresse habe ich noch nicht ausprobiert, aber CalDAV geht definitiv, z.B. zum Synchronisieren mit einem Handy-Kalender.

Foto
3

Es gibt aber keine Möglichkeit einen externen Kalender (außer Google) in Mailbox.org einzubinden, also zu abonnieren. Das ist weder per CalDAV noch iCal möglich und das ist für mich ein große Funktionslücke.

Foto
1

Es gibt noch einige weitere Funktionen, die hier im Forum beschrieben sind und von OX erst implementiert werden müssen. Interessant wäre es direkt im Bugtracker von OX den Stand solcher Wünsche verfolgen zu können.

Wissen die überhaupt Bescheid, dass diese Funktion gewünscht wird?

Wird vielleicht sogar schon daran gearbeitet?

Und wenn es dann mal so weit ist wüsste ich auch gerne ab welcher OX App Suite Version mit dem Feature zu rechnen ist..


Also falls da jemand weiterführende Informationen findet wäre es super wenn er die zum jeweiligen Thread hier posten könnte..

Foto
2

@9554828

Gestatte mir bitte folgende Anmerkung zu OX und Bugtracker:

Ich persönlich gehe davon aus, daß für mich als mailbox-Kunde ausschließlich das mailbox-Support-Team Anprechpartner in allen Fragen ist. Dort bekomme ich jederzeit eine aussagekräftige Auskunft über ALLES, was mit der Funktion meines mailbox-Accounts relevant ist.

Aus meiner fachlichen Sicht ist es nicht der richtige Weg, sich an OX direkt zu wenden, indem man den Zugang zu den OX-Informationen hier öffentlich macht. Der Anbieter mailbox.org entscheidet hier in letzter Instanz, was an Neuerungen oder Verbesserungen umgesetzt wird. Hier sollte man niemanden "in den Rücken" fallen. Dies betrifft auch Bugs, die von mailbox.org sorgfältig nach Bekanntwerden geprüft und zeitnah beseitigt werden.

Dies ist meine ganz persönliche Meinung und erhebt keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit!

Danke!

PS: Bitte auch die Rubrik "Ankündigungen" verfolgen (neu eingefügt!)

Foto
1

Vielleicht habe ich mich in meinem vorherigen Post missverständlich ausgedrückt. Ich hatte nicht vorschlagen wollen sich direkt mit Problem/Wünschen an OX zu wenden, sondern lediglich eventuell dort im Bugtracker schon gelistete Wünsche auch dort zu verfolgen.

Sie haben natürlich Recht, dass für Mailbox.org Kunden ausschließlich der Mailbox.org Support für alle Probleme, Wünsche etc zuständig ist und es falsch wäre sich direkt an OX zu wenden.


Beim Mailbox.org Support habe ich persönlich eher die Erfahrung gemacht, dass die Antworten bezüglich bestimmter Funktionen trotz der sehr hohen Qualität des Support Teams nicht über eine Antwort in der Art "Diese Funktion steht derzeit nicht zur Verfügung und muss von OX erst nachgeliefert werden" hinausgeht. Dabei handelt es sich auch nur um "kleine" Wünsche die ehrlich gesagt nur einzelnen Kunden sehr wichtig erscheinen und durch ihr Fehlen den Mailbox.org Dienst im Großen und Ganzen nicht beeinträchtigen. Dementsprechend vermute ich, dass sie in Realität gesehen eine sehr geringe Priorität haben.


Da Mailbox.org selbst nicht direkt für die Verwirklichung vieler dieser Wünsche im Office Dienst zuständig ist, sondern diese Wünsche in der einen oder anderen Form an OX weiterträgt/weitertragen sollte, hat es aber auch meiner Ansicht nach wenig Sinn wenn jeder einzelne User sich alle paar Wochen/Monate selbst per Ticket im Mailbox Support erkundigt wie der Stand seines persönlichen Wunschfeatures ist. Für sowas wäre so ein Forum wie es hier zu finden ist oder eben ein Bugtracker mit "Wishlist" meiner Ansicht nach geeigneter. Da es nun bei OX selbst schon einen mehr oder weniger öffentlichen Bugtracker gibt wäre es ja bequem direkt dort einen Wishlist-Bug der entweder von Mailbox.org oder vom OX Team erstellt wurde zu verfolgen. Auf der Startseite des OX-Bugtrackers steht auch wie sich OX eine Zusammenarbeit mit Ihren Kunden (= z.B. Mailbox.org. Nicht die Kunden der Kunden = uns) vorstellt. Nämlich meistens über deren Supportverträge bzw. für Wünsche per Mail.

Wahrscheinlich ist meine Idee utopisch, da der Bugtracker eher für wirkliche Bugs als für Wishlist Items verwendet wird und Wünsche derzeit nirgends öffentlich getrackt werden können. Nichtsdestotrotz könnten wir User die eventuell vorhandenen Bugtracker Einträge wenn es sie denn gibt hier posten. Damit hätte man eine Möglichkeit den Fortschritt dieses Wunschfeatures zu verfolgen ohne dem Mailbox Support noch mehr Arbeit zu machen, die besser in andere Bereich investiert wäre als in redundante Kommunikation.


Dies ist ebenfalls meine ganz persönliche Meinung und erhebt keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.


Einen schönen Sonntag noch!

Foto
Foto
3

Gibt es in dieser Sache Neuigkeiten? Der Bedarf ist noch immer da.. :-)

Foto
3

Ja das ist definitiv ein wichtiges Feature. Hoffentlich kommt das bald.

Foto
2

Gibts hier schon was neues?

Foto
1

Auch ich bin sehr verlegen um diese Funktion. Externe Mailadressen einbinden ist schön. Diese allerdings ohne den dazugehörenden Kalender zu nutzen, ist für mich sinnlos.

Foto
1

ICal Abos müssen dringend integriert werden

Foto
2

Die Kalenderkomponente von OX wird derzeit grundlegend überarbeitet (s. Kommentar von Perr Heinlein: https://support.mailbox.org/topic/alle-eigenen-und-freigegebenen-kalender-in-einem-kalender-anzeigen).


Durchaus vorstellbar dass auch dieses Feature Einzug halten könnte.

Foto
1

Soweit ich das sehe, wird das nix vor 2018.


Könnt mich gerne korrigieren. Aber die roadmap bei OX zeigt es so.

Foto
Foto
1

Für mich auch ein sehr sehr wichtiges Feature ohne das der OX Kalender für mich in der Praxis nicht effektiv nutzbar ist. Ich würde eigentlich gerne alles über den Web-Client steuern, für Email mache ich das bereits. Der Kalender ohne die Möglichkeit externe Kalender z.b. via iCal (abgesehen von Google) einzubinden nutzlos.

Foto
1

Und wo Ihr gerade dabei seit, das löschen aller Einträge aus dem eigenen Kalender fehlt auch. Eigentlich ein wenig Off Topic, aber die Anforderung ist bei mir durch das fehlende Feature hier erst entstanden ;-)

Foto
1

Da gab es hier aber schon Anleitungen dazu...

Foto