Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Kann man die Spam-Erkennung im Mailclient unterstützen bzw. trainieren?

Rob hat dies geteilt, 23 Monaten her
unbeantwortet

Ich würde gerne mal wissen, ob man die Spamerkennung irgendwie selbst aktiv verbessern kann, in dem man z.B. im Mail-Client "durchgerutschte" Spampost manuell als Junk klassifiziert, anstatt sie einfach zu löschen? Ich weiß nicht genau, wie die Mail-Clients das unter der Haube machen, vermute aber, dass sich diese Markierung im Mail-Client dann auch nur im Client auswirkt, so dass im Client eigentlich nochmal dasselbe passiert, wie auf dem Server? Dann wäre ja eigentlich nicht wirklich was gewonnen, denn eigentlich sollte das Filtern und Aussortieren ja IMO nur auf dem Server passieren, sonst muss man ja auf jedem Client trotzdem alles hinterherpflegen.


"Lernt" die Anti-Spam-Engine also explizit als Junk/Spam getaggte bzw. in den Junk-Ordner verschobene Mail hinzu oder hat solche Post keinen Einfluss mehr auf das Training, sobald sie einmal durchgekommen ist? Ich werde z.B. momentan ziemlich genervt von irgendwelchen Bitcoin-Invest-Mails: hier würde ich mir wünschen, dass ich die vielleicht zweimal oder dreimal bekomme, dann per Hand in den (IMAP) Junk-Ordner schmeiße, und die Anti-Spam-Engine danach "begriffen" hat, dass Bitcoin-Invest-Kram böse und Müll ist.


Wäre super, wenn jemand hier ein bißchen Licht ins Dunkel bringen könnte, danke schonmal!