Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Kein imap Zugriff via Thunderbird mehr möglich

4022669 hat dies geteilt, 2 Jahren her
veröffentlicht

Sers,

seit wenigen Tagen kann ich keine Mails mehr via Thunderbird abrufen, oder Mails im gesendet-Ordner speichern. Verschicken via smtp geht problemlos. Seit Ewigkeiten gehe ich über imap.mailbox.org (SSL/TSL, Passwort/normal, Port 993), warum geht es jetzt nicht mehr?

Im Portal unter Einstellungen→Accounts→E-Mail→bearbeiten sind die Einstellungen auch anders (Verbidungssicherheit: Keine, Port 143) und so auch nicht gewollt.

Was kann ich tun?


Salut.

Beste Antwort
Foto

Seltsamerweise geht jetzt wieder alles. Entweder gab es Probleme bei meinem Internet-Anschluss oder Thunderbird musste, warum auch immer, in einem anderen Netzwerk neu eingerichtet werden.

Vielen Dank an alle Teilnehmer für eure Mühe. :)

Kommentare (9)

Foto
1

Die Einstellungen in Thunderbird und die Einstellungen im Portal unter "Account" haben nichts miteinander zu tun. Die Einstellungen unter "Account" werden "intern" zwischen dem Portal- bzw. Webmail-Server und dem eigentlichen Mailserver im selben Rechenzentrum genutzt und können nicht geändert werden.

Die Einstellungen in Thunderbird sind veränderbar und ich würde zum Testen bei IMAP mal STARTTLS mit Port 143 nehmen. Bei mir funktionieren beide Einstellungen.

Schon mal in Thunderbird testweise ein neues Profil angelegt und das Postfach dort neu eingerichtet? Manchmal bekommt auch ein Profil einen "Schuss".

Hier gibt es noch zwei Hinweise auf mögliche Problemursachen:

https://support.mailbox.org/knowledge-base/article/verbindungsprobleme-zu-email-programmen

Foto
1

Passwort geändert? Hauptadresse geändert? Wie lautet der Fehler, den Thunderbird anzeigt? Login Fehler oder Connection Fehler?

Foto
1

Vielen Dank für euer Feedback, bisher gibt es aber noch keinen Fortschritt.


Auch die Variante mit STARTTTLS/143 funktioniert nicht, und beide auch nicht mir neuem Profil und reinstalliertem Thunderbird. Die Hinweise aus dem Link bringen mich auch noch nicht weiter, da SMTP witzigerweise funktioniert und ich ein Linux nutze.


Weder Passwort noch sonst welche Mailbox.org Einstellungen habe ich geändert, zur Sicherheit habe ich im mailbox.org Portal auch nochmal alles kontrolliert und nicht abnormales festgestellt. Thunderbird meldet eine Zeitüberschreitung.


Jetzt habe mal versucht, den imap Server anzupingen und dort kommt nichs zurück. Bei meiner anderen Mailadresse geht es problemlos.

Foto
1

Zu Linux kann ich leider nichts sagen. Wenn ich mich richtig erinnere, dann reagieren die mailbox-org-Server nicht auf Pings.

Foto
1

Welche Linux Distribution/Version und welche Version von thunderbird verwendest Du? Was passiert, wenn du versuchst die Verbindung mit openssl/gnutls-cli/nc herzustellen? z.B.:

openssl s_client -starttls imap -connect imap.mailbox.org:143

openssl s_client -connect imap.mailbox.org:993

nc imap.mailbox.org 143

Foto
1

Hey zapata, dank dir für die Antwort.


Es ist Arch mit 4.10.5-1-ARCH und Thunderbird 45.8.0-1.

openssl meldet beide male einen timeout, netcat nichts.

:(

Foto
1

Und was zeigt tcpdump? Firewalls am PC/Laptop bzw. in deinem Netzwerk schon mal überprüft? Funktionieren die beiden oben angeführten openssl Befehle wenn du imap.mailbox.org durch smtp.mailbox.org ersetzt (gleiche Ports)? Funktionieren andere IMAP Server?

Foto
1

Dank dir lerne ich noch richtig was. ;)

Ich logge mich grade von einem anderen Netzwerk ein - und da geht alles wieder problemlos. Im Heimnetzwerk reagiert smtp in beiden Fällen (Emails senden auch). Andere imap Server funktionieren.

Für weitere Vorschläge bin ich offen, werde jetzt aber erstmal den Router analysieren und ggf. zurücksetzen.

Merci so far!

Foto
Foto
1

Seltsamerweise geht jetzt wieder alles. Entweder gab es Probleme bei meinem Internet-Anschluss oder Thunderbird musste, warum auch immer, in einem anderen Netzwerk neu eingerichtet werden.

Vielen Dank an alle Teilnehmer für eure Mühe. :)